Empfohlene Beiträge

Gast Gast2051

Hallo zusammen,

Ich heiße <entfernt> und komme aus dem Niederrhein.

nach einer langen Planungsphase, haben wir April 2019 unser Tea-Store eudaimonia TEA in Rheinberg gegründet! 

Am 01.07.2019 haben wir dann den dazugehörigen Online Shop scharf geschaltet.

Freundliche Grüße 

eudaimonia TEA 

 

bearbeitet von Joaquin
Name auf Wunsch entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

Wenn ich so doof fragen darf: wie bist du dazu gekommen, einen Teeshop zu machen? Wie bist du erstmals mit ("richtigem") Tee in Berührung gekommen, was gefällt dir, worauf legst du Wert, kurz: was bewegt dich beim Thema Tee?

Wäre schön, auch darüber was von dir zu erfahren, dann wirkt auch die Shop-Vorstellung nicht so "hingeklatscht"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:schlafen:

Mal wieder ein ideenloser neuer Shop, mit einem höchst unspektakulären und, m.E., überteuerten Angebot.

Wie rechtfertigst Du den stolzen Preis von 17,95€ für Deinen Milky Oolong? Mit der „Tugend der Genügsamkeit“, hat dies jedenfalls nicht sehr viel zu tun. ;)

Wo genau befindet sich denn eure „Tee-Manufaktur“?

Texte, Angebot, Layout, so ziemlich alles an der Seite verleitet mich nur zum x-en, aber sicherlich nicht zum Kauf. :tee_zeitung:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast2051
vor 2 Stunden schrieb Anima_Templi:

Wie rechtfertigst Du den stolzen Preis von 17,95€ für Deinen Milky Oolong?

Hallo Anima_Templi

17,95 € stehen für 150 g dose

 

vor 2 Stunden schrieb Anima_Templi:

Wo genau befindet sich denn eure „Tee-Manufaktur“?

Auf der Gelderstrasse 26 in 47495 Rheinberg.

 

vor 2 Stunden schrieb Anima_Templi:

Texte, Angebot, Layout, so ziemlich alles an der Seite verleitet mich nur zum x-en, aber sicherlich nicht zum Kauf. :tee_zeitung:

Schade das dich die Seite nicht anspricht!

Kannst uns gerne mal besuchen kommen wenn du in der Nähe bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb eudaimoniatea:

17,95 € stehen für 150 g dose

Das ist mir klar, aber was macht den Tee so außergewöhnlich, dass er es wert ist diesen hohen Preis für ihn zu bezahlen. 

Andere Händler verkaufen Milky Oolong in Bio-Qualität für deutlich weniger Geld.

Noch extremer wird es bei deinem Genmaicha..

vor 6 Stunden schrieb eudaimoniatea:

Auf der Gelderstrasse 26 in 47495 Rheinberg.

D.h. dort produziert ihr alle eure Tees selbst? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Macarona
      Guten Abend alle zusammen,
      ich bin nun auch hier gelandet . Ich komme aus dem schönen Niedersachen, genauer gesagt wohne ich in der Nähe von Oldenburg.
      Ich trinke schon seit dem ich klein war gerne Tee.
      Gerne trinke ich Ingwertee, verschiedene Kräutertees und grüner Tee der mit Jasminblüten gelagert wurde. 
       
      Bin ein ziemlicher Anfänger was Teesorten aus der Teepflanze anbelangt, da fange ich gerade mit der Wissenserweiterung erst an.
      Im Teeladen stand ich schon öfter vor den Regalen mit den Tees und diese Riesenauswahl hat mich jedes Mal überfordert. 
      Habe mich halt nie getraut einen davon mit zunehmen, nicht das dieser Tee mir nicht so gut schmeckt und es dann schade ums Geld und Tee ist.
      Meine Geschwister haben mir zu Weihnachten eine Packung grünen Tee aus einem Teeladen geschenkt,
      ich habe das als Hinweis aufgefasst das ich mich mehr mit Tee auseinandersetzen sollte.
      Viele Grüße
      Macarona
       
       
       
       
        
    • Von Heilbronner Teeladen
      Hallo zusammen,
      ich freue mich hier neu mit dabei zu sein :-)
      Ich bin der Geschäftsführer des Heilbronner Teeladens und nutze TeeTalk jetzt schon geraume Zeit um mich über Tee weiterzubilden und neue Gebiete kennzulernen in die ich mich "verbeissen" kann :-)
      Ich bin momentan noch dabei alle Teevariationen durchzuprobieren die wir in unserem Teesortiment haben, hab aber schon rausgefunden das mein Herz vor allem für die klassischen Tees schlägt.
      Ich beginne meinen Morgen immer mit einem leckeren Oolong und probiere mich dann durch den Tag ^^.
      Soviel zu mir :-) 
       
      Ich freue mich darauf zu ganz vielen Themen meinen Senf dazuzugeben 
       
      Liebe Grüße
       
      Euer Andreas
    • Von teafox
      Hallo zusammen
      ich habe mich heute angemeldet, weil ich unheimlich gerne Tee trinke (mind. 2-4 Tassen routiniert am Tag) und noch nie darüber nachgedacht hab, mich mal in einem Forum darüber auszutauschen  
      Meist trinke ich dieselben 2-3 Varianten, probiere aber auch gerne neue Sorten aus und suche immer nach guter Qualität!
      So gut wie immer ist Matcha bei mir am Start. Das habe ich bis jetzt sehr oft schon in asiatischen Cafes getrunken.
      Egal ob als einfacher Tee, im Bubbletea oder als Latte, ich liebe den Geschmack einfach  auch in Schokolade ~
      Selbst habe ich Matcha schon einige Male zubereitet und hoffe irgendwann mal ein traditionelles Set zu besitzen!
      (deswegen bin ich hier im Forum meist bei den Matcha-Themen unterwegs)
      Ansonsten trinke ich morgens immer Kräutertees und Abends Schwarzen Tee !
    • Von teewelt
      Hallo zusammen,
      als neues Mitglied stelle ich mich hier kurz vor: In den letzten Tagen habe ich ziemlich intensiv online zum Thema Tekeramik aus Japan und China recherchiert und bin dabei auf das Tee-Talk-Forum gestoßen. Da hier viel Teewissen und Enthusiasmus zusammenkommen, habe ich mich entschlossen, mich im Forum anzumelden. Tee war schon immer eine Leidenschaft von mir. Seit gut zwei Jahren bin ich auch beruflich in der Teewelt angekommen. (Mehr Details gibt es unter https://www.teesommelier-hamburg.de/über-mich/). Überwiegend trinke ich Grüntee und Oolong. Nur gelegentlich - dann aber mit Genuss gerne hochwertige Sorten - gieße ich mir Pu Erh oder schwarzen Tee auf. Fasziniert bin ich von der japanischen und chinesischen Teekultur und den damit verbundenen Tee-Utensilien. Auch die Geschichte des Tees ganz allgemein (Anbau, Verarbeitung, Handel, verschiedene Teetraditionen) interessiert mich sehr.
      Ich freue mich auf anregende Diskussionen!
      Jöran (teewelt)
    • Von Robin
      Hi zusammen,
      ich wollte mich kurz vorstellen. Ich bin Robin. Ich liebe Kaffee und auch Tee. Wobei ich ehrlich gesagt in den letzten Jahren eher Kaffeefreak war/bin. Ich trinke aber dennoch gerne Tee. Bisher waren das ganz klassisch Ostfrisischer Tee inkl dessen Zeremonie (ich find das einfach ur gemütlich) und hauptsächlich Darjeeling. Wobei ich da ein mal im Jahr eine Flugteebestellung im Mai mache und diesen Tee dann recht schnell weg trinke. 

      Jetzt wollte ich mal den Pu Erh probieren. Hab mir einen Gaiwan gekauft, mich ein wenig eingelesen und heute kam (okay vom großen A) ein Sheng Pu Erh ins Haus geflattert. Ich konnte es kaum abwarten und hab mir direkt einen zubereitet. Muss sagen der schmeckt anders als erwartet und auch sehr lecker. Ich weiss nur derzeit noch nicht ob das jetzt nen vernünftiger Pu Erh war oder halt irgend nen Müll. Optisch würde ich sagen siehts gut aus. Kein schwarzer Klumpen  Ich hab jetzt einfach mal den Tee Kontor in Kiel hier im Forum angeschrieben und hoffe da auf eine Beratung und dann wird noch mal nach bestellt. Glaube das der Pu Erh meinen Darjeeling ablösen wird im Suchtverhalten.

      Mein erster Eindruck mit dem Pu Erh ist, da muss ne Menge Koffein drin sein, ich merke körperlich das sich beim Trinken was verändert. Schräg, hatte ich bisher noch bei keinem Tee. Bin mittlerweile im 4. Aufguss und jede Tasse hat irgendwie anders geschmeckt. Von leichter Süße über Heu zu ner leicht malzigen Note. Gefällt mir auf jeden Fall schon mal.

      So viel zu gut  Freue mich auf regen Austausch und hoffe ggf ein paar nette Kontakte schließen zu können.

      Bis denne
       
      Robin
  • Neue Themen