1. doumer

    doumer

  • Gleiche Inhalte

    • Von TeaLuke
      Hallo Zusammen,
      die meisten sollten mich noch nicht kennen.. Das liegt dadran das ich noch ziemlich inaktiv war. Habe mich eher durch die Themen und Diskussionen durchgelesen.  Mehr Infos zu meiner Person findet Ihr auf meinem Profil.
      Zum eigentlichen Thema:
      Durch das Coronavirus und meine damit verbundene Homeoffice Tätigkeit und zwischendurch Kurzarbeit, habe ich mehr Ruhe und Zeit für Tee. Ich Kämpfe mich durch meine Tee-Reserven. Nun kann ich mit guten gewissen bald wieder aufstocken :-).  Momentan fahre ich voll auf guten Shou-Puerh ab.
      Grüße
    • Von Paul
      Was macht ihr in den Zeiten von Corona?
      home office ? Kinder betreuen? Der alten Nachbarin einkaufen?
      Es ist merklich still hier in dem Forum, warum?
    • Von Joaquin
      Vor über 5 Jahren ging der TeeTalk zum ersten mal online. Ein guter Grund, hier ein kleines Resümee zu ziehen.
      Seit der TeeTalk im Januar 2011 seine Pforten geöffnet hat, hat sich so einiges im und um den TeeTalk herum getan. In der Summe kann man jedoch feststellen, dass der TeeTalk zu einem der größten, deutschsprachigen Austauschpunkte, über das Getränk Tee geworden ist.
      Nicht einmal 10 Monate nachdem der TeeTalk im Netz war, knackte es die 1.000er Beitragsgrenze. Dies wurde dann auch zum Anlass genommen um dem TeeTalk damals ein neues Design zu verpassen. Für die Nostalgiker unter uns, so sah der TeeTalk damals aus...

      Nachdem der TeeTalk immer weiter wuchs und der Ruf nach neuen Funktionen, wie einer Galerie und auch nach Blogs größer wurde, wurde der TeeTalk Ende 2012 auf eine professionelle Communitylösung portiert, welche seitdem hier läuft.
      Nun nach etwas über 5 Jahren, wurden im Forum schon über 78.000 Beiträge verfasst. Die dagegen noch etwas verschlafene wirkenden Blogs umfassen immerhin 46 Beiträge, welche 134 mal kommentiert wurden.
      Aber auch fotografisch gehört der TeeTalk sicher zu den größten Tee-Sammlungen im deutschen Sprachraum. Alleine die Galerie umfasst über 4.300 Fotos und die Anzahl der Bild-Anhänge im Forum, beläuft sich auf über 6.300 Fotos. Macht insgesamt mehr als 10.600 Bilder, die ebenso wie die Texte, oft auf sehr hohem Niveau sind.
      Daneben gibt es noch das Tee-Lexikon, die TeeWiki und die alljährlich statt findende Tee-Convention, die Teezui, wie auch unsere Tee-Facebook-Seite und den Tee-Kanal bei Youtube. Somit ist der TeeTalk mit seinen Inhalten und Projekten, sicher mit einer der zentralen Anlaufpunkte wenn es um Teewissen und den Austausch mit Gleichgesinnten in Sachen Tee geht.
      Ein Grund auf den wir alle gemeinsam stolz sein können, denn der TeeTalk wäre ohne euch, die zahlreichen Teefreunde und Teebegeisterten, nicht ein so großartiger und guter Treffpunkt für uns Teeverrückte
    • Von Joaquin
      Wie sicher nicht ganz unbemerkt geblieben, gibt es seit einiger Zeit den Bereich Magazin im TeeTalk. Die Idee dahinter ist zum einen das Erstellen und Pflegen einer Wissensdatenbank zum Thema Tee. Dies ebenso auch für andere besondere Artikel, wie Tutorials usw., die ansonsten im Forum all zu leicht untergehen, aber auch für aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Tee.


      Um die Qualität und Aktualität des Magazins gewähren zu können, benötigen wir dazu noch Autoren, die uns dabei unterstützen und beim Auf- und Ausbau des Magazins mithelfen wollen.


      Wenn Du also gerne Autor im TeeTalk-Magazin werden möchtest, dann melde dich doch einfach bei mir per PN

  • Neue Themen