Empfohlene Beiträge

In Göppingen, wo mein Bruder wohnt, habe ich vor einiger Zeit einen Teeladen entdeckt. 

Nicht nur, dass er wirklich schön eingerichtet ist und man mit Musik aus den 20ern beglückt, aber nicht beschallt wird - das Sortiment ist auch wirklich toll.

Teehaus Weyrich

Langestraße 36

73033 Göppingen

Tel.: 07161 / 73936

teehaus-weirich . de

Tolles Gimmick am Rande: es wird auch verschickt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... Oha, die sind in Wirklichkeit eher eine Kaffeerösterei mit vogeschaltetem Teeverkaufsraum. Achja: Eistee und Kaminfeuer geht auch. Damit sind die Meisten hier auch zufrieden, scheint mir.

Ich persönlich habe keine dort guten Erfahrungen gemacht... erstmals finde ich es grob unhöflich, wenn die Juniorchefin nicht mal hinter dem hochgetürmten Krimskrams auf dem Kassenthresen hervorkommt, wenn man als Kunde  reinkommt und nach Tee fragt. Das lief in etwa so . "Guten Tag, haben sie auch Oolong-Tee?!" "Ja." "Prima, welchen denn?" "Formosa. Drei da hinten und einer bei den Schwarztees." Sie deutet auf die Wand mit den vielen großen Teekanistern, kennt Ihr bestimmt, stehen in jedem Teeladen herum... Ich: " Und welche genau? " Sie. "Formosa halt." Ich: kann ich die denn denn mal sehen?" Sie läuft  wiederwillig um den Thresen herum und zeigt auf eine der Dosen auf der Formosa Dong Ding steht, ich warte vergeblich, dass sie sie vielleicht einmal aufmacht.... Ich: "Darf ichdenn mal reinschauen?!"  Nachdem sie wortlos geöffnet hat frage ich, ob ich vielleicht von ihren Oolongs je eine Probe KAUFEN kann, will sie nicht geschenkt, ... da schnappt sie: "Unter 100g packen wir nicht ab!!!!!!"

DANKE , DAS WAR´S , denke ich und gehe. War nicht meine erste  derartige Erfahrung dort. Ich arbeite zwei Straßen weiter und wenn ich mich dort so aufführen würde, bekäme ich echt Ärger von allen Seiten...

DARUM sind meine Favoriten ( und  die verschicken selbstverständlich auch)Teeläden Teekontor Kiel (netter, aufmerksamer und umsichter geht nicht, und cool ist, dass Du noch so weit weg wohnen kannst, Gelis Charme findet Dich überall! Habe sie erst über den Laden kennen gelernt, dann noch im Forum), Teehaus Cöln (okay, Helmut kann man auch mal auf dem bruttligen Fuß erwischen, gell, @Anima_Templi ;), aber der ist richtig patent!) ,  Bamboorom (Felix ist echt super nett), Chensi-Chinatee (okay, Chris hat keinen Laden) und nicht zu vergessen das Cha Dao ( Herrn Thamm kann man alles fragen, er unterstützt und hilft und ist ein lebendes Lexikon) und auch das Shui Tang ist eine super Anlaufstelle für Klasse Tee--- undenkbar, dass jemand, der sich ernsthaft für guten Oolong / Pu  interessiert, ohne Schätze zu Türe heraustritt. Achso, ja, in diesen Shops wird auch aufgeschlüsselt , was ich jeweils für einen OOlong vor mir habe: Welcher Ort in Taiwan/ China, (welcher Teegarten?), welcherKultivar, welches Erntejahr, wie ist der ausgebaut und idealerweise auch, von wem.

Ich bin jedenfalls froh, nicht auf unseren Göppinger Laden angewiesen zu sein:ph34r:.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herr Volkmann ist ein sehr profunder, exzentrischer und etwas eifersüchtiger Teeliebhaber.

Man kann sehr viel von ihm lernen, aber man muss sich erst als "würdig" erweisen, dass er seine Informationen auch teilt. Wäre ich beim zweiten Besuch nicht vorsichtig und feinfühlig und schmeichelnd gewesen, wäre er wohl nicht so aus sich rausgegangen.. ;) 

Ich habe in meinen Verkäuferjahren ein anderes Verkaufsprinzip gelebt, was meines Erachtens, vor allem bei Neukunden, einen deutlich besseren initialen Eindruck hinterlässt, aber sei es, wie es sei.... Er hat tolle Tees und kennt sich aus, dass ist bei Händlern schon mal das A und O.

Das Konzept von Geli und Olli ist für mich maßgebend für alle anderen (Tee) Händler in Deutschland. Bei einem solch breit gefächerten Angebot und einem erfolgreich laufenden Onlineshop so viel Zeit, Geduld und Freundlichkeit in den Kundenservice zu stecken, ist absolut bemerkenswert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von sna.zimmermann
      "Tee Jansen ist das älteste und dadurch das traditionsreicheste Teegeschäft aus Aachen. Wir setzen seit dem Jahr 1949 auf Qualität und verkaufen nur von uns sorgfältig ausgewählte Teesorten mit Stolz.
      Damals als Süßwarenwarengroßhandlung angefangen, danach mit einer eigenen Kaffeerösterei und verschiedenen Filialen in Aachen, wurde später das Teeangebot kräftig ausgebaut und zum Teefachhandel entwickelt."
      Das Teegeschäft hat wirklich sehr ausgewählte Ware und eine unfassbare nette Beratung. Seit Kurzem gibt es auch einen Onlineshop unter www.tee-jansen.de , dann muss man auch nicht mehr per Telefon bestellen  
    • Von sna.zimmermann
      Hallo liebe Teeliebhaber, ich möchte euch nach eurer Meinung fragen. Mein Großvater betreibt ein kleines süßes Teegeschäft in Aachen und leider macht er gerade eine sehr schwere Zeit durch (wie so viele Einzelhändler). Er hat mich gebeten, mich mal damit auseinander zu setzen, woran Kunden und Teeliebhaber noch Interesse hätten außer dem wirklichen Teeverkauf (für die Zeit nach der Krise). Könnt ihr euch generell Teeverkostungen vorstellen, Teeseminare mit Rezepte erstellen und über die Geschichte der Tees zu erfahren? Er hat auch selber den Aachener Printentee erfunden. Könnte man da auch den Teilnehmern beibringen, ihre eigenen Mischungen zusammen zu stellen? Oder hättet ihr an sowas eher kein Interesse? Gibt es stattdessen etwas, woran ihr gerne teilnehmen würdet und was euch vielleicht in eurer Stadt fehlt? Viele Grüße und vielen Dank für eure Hilfe!
    • Von Fisheyes
      Seit Dezember 2016 gibt es einen Teeladen namens "TEEWALD" in der Martin-Luther-Straße 37 in 01099 Dresden/Neustadt.
      Öffnungszeiten: Mo bis Fr. jeweils 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr, Sa. 12.00 bis 18.00 Uhr.
      Dazu gehört der Online-Shop: siehe Link
      Es gibt eine breite Ausswahl über alle Teesorten mit Schwerpunkt auf chinesischen Tees (weiß, gelb, Oolong, Pu-Erh), aber auch jap. Grüntee und Matcha sowie Buchweizentee, Gerstentee und Kräutertee, z.B. Chrysantheme. Dazu Yixing und Nixing-Kannen und weiteres Zubehör.
      Aktuell im Juli 2019 auch einen reduzierten Sampler mit Frühlingstees und reduzierter Yashi Dancong Oolong (Entenmist) im Verkauf.
      Meine Erfahrung: Der Laden ist sehr schnell im Versand und es lagen natürlich auch gleich ein paar Proben bei. Muss allerdings erst noch testen...
    • Von Manfred
      Da ich plane, in diesem Sommer nach Taiwan zu fliegen, möchte ich hier einmal fragen, ob mir jemand ein besonderes Teegeschäft dort empfehlen kann. Ich frage erst einmal ganz allgemein, obwohl vielleicht nicht jeder Ort in meine Reisepläne paßt. Aber etwas flexibel wäre ich schon.
    • Von Teeliebhaber33
      Ich würde euch gerne meinen persönlichen Lieblings-Teeladen in Freiburg vorstellen. Den Teapot in der Humboldstr. 2. Seit über 5 Jahren gehe ich in diesem Laden einkaufen und bin vor allem vom großen und ausgesuchten Schwarz- und Grünteeangebot begeistert. Der Laden ist soweit ich weiß von Beginn an bis heute in Familienhand und es gibt noch einen weiteren Laden mit gleichem Namen in Lübeck. Mein liebster Schwarztee, der Top Keemun Hao Ya aus China ist immer vorrätig und neue Überraschungen kann man auch meistens entdecken.
      Schön ist auch, dass man auf Wunsch jeden Tee vor Ort verkosten kann, was ich von anderen Läden eher nicht gewohnt bin. 
      Kennt jemand von euch den Laden und geht ihr auch gerne hin?
  • Neue Themen