Empfohlene Beiträge

Am Freitag dem 19. Juni 2020 und Samstag dem 20. Juni 2020 findet zum achten Mal die Teezui statt. Veranstaltungsort ist wie in den vergangenen zwei Jahren erneut das Bürgerhaus in Nordshausen Kassel (Korbacher Str. 235, 34132 Kassel). 

  • Phase 1: 26.01.2020 bis 30.04.2020: 10 Euro pro Tag (Überweisung)
  • Phase 2: 1.05.2020 bis 14.06.2020: 13 Euro pro Tag (Überweisung)
  • Phase 3: ab 15.06.2020: 15 Euro pro Tag (Bar und passend am Veranstaltungstag)
  • Wichtig: Ehemalige und derzeitige, private TeeClub-Mitglieder, erhalten einen Unterstützerrabatt von 2 Euro pro Tag.
  • Kinder zahlen nichts, aber bitte bei der Anmeldung mit angeben.

Damit läute ich Phase 1 der Anmeldung ein. Wer an der Teezui 8 teilnehmen will meldet sich hier zu Wort und gibt am besten noch an, an welchen Tagen er teilnehmen möchte und mit wie vielen Personen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kurzer Zwischenbericht:

  • AnTuras (Fr. + Sa.)
  • doumer (Fr. + Sa.)
  • Michi (Fr. + Sa.)
  • Paul (Fr. + Sa.)
  • teekontorkiel / 2 Personen (Fr. + Sa.)
  • Teelix / 2 Personen (Fr. + Sa.)
  • TeeStövchen (Fr. + Sa.)
  • Tobias82 (Fr. + Sa.)
  • Joaquin (Fr. + Sa.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde zwar am Freitag auch gerne wieder teilnehmen. Aber ich warte erst einmal ab, ob bis dahin solche Treffen überhaupt wieder möglich sind. Ich befürchte sehr, daß die Corona-Pause letztlich doch weit über Mitte April andauern wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Angesichts der aktuellen Lage, des unsicheren Verlaufes und der noch möglichen, sich verschärfenden Maßnahmen, überlege ich ernsthaft die Teezui auf das nächste Jahr zu verschieben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider nicht. Je nach Arbeitgeber werden Urlaube gestrichen oder müssen gleich genommen werden. Ähnlich schaut es aus für Überstunden usw. Einige werden freigestellt, sind dabei aber in Bereitschaft und müssen sich in unmittelbarer Nähe des Arbeitsplatzes aufhalten. Wer Kinder hat und nicht einen systemrelevanten Beruf zusammen mit seinem Partner hat, wird jetzt an Urlaub alles aufbrauchen müssen um seine Kinder zu betreuen. Zur Zeit ist nicht klar wie lange das Ganze andauert und anhalten wird. Ebensowenig mit welchen Maßnahmen wir von Seiten der Behörden noch zu rechnen haben. 

Neben den formalen Aspekten darf man die medizinischen nicht außer Acht lassen. Mir ist bei den bisher bekannten Übertragungswegen und Folgen, nicht ganz wohl dabei, bei einer derartigen Veranstaltung Menschen zusammen zu bringen. Zumal ich auch nicht wissen kann, wer von den Gästen, Bekannte und andere Menschen in seinem Umfeld hat, die eine Infektion nicht unbeschadet überstehen würden, nebst dem Gast selbst. 

Sicher werde ich hier nich alle relevanten Faktoren genannt und viele ausgelassen haben, aber die genannten reichen mir schon aus, um der Teezui für dieses Jahr eher eine Absage zu erteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4  (Rober-Koch-Institut COVID-19 Germany)

@Joaquin  Ich glaube angesichts der gegenwärtigen Lage, die alle bisherigen Schätzungen und Vorstellungen bei weitem übersteigt, bleibt einem nichts anderes übrig. Der Verlauf der "Kurve" zeigt deutlich dass wir das "bis zum Sommer wirds scho!" getrost vergessen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.