Empfohlene Beiträge

Habe spasseshalber mal einen shot mit Ingwer und Minze zubereitet, nach selbst erdachtem Rezept ūüôā

Verwendet habe ich getrockneten Ingwer und getrocknete Pfefferminze (Super Premium Grade Alpenminze ūüėČ )

2 Tl Ingwer und 1 Tl Minze auf ca 60 ml Wasser, 10 min Ziehzeit, plus 1 Spritzer Zitronensaft.

Das Ergebnis war, na ja, ich habs runter bekommen, es hat mich aber gesch√ľttelt wie nach nem Schnaps, der scharfe Ingwergeschmack bleibt noch lange auf der Zunge erhalten, man hat also l√§ngere Zeit was davon. Irgendwie war der Ingwer zu dominant, ich denke mit einem Mischungsverh√§ltnis von 1:1 k√∂nnte es was werden, vielleicht noch Honig dazu.........

vorher hatte ich ihn mit Minze Ingwer 2:1 zubereitet, da war die Minze zu dominant!

Ach ja, es wärmt ordentlich von innen.....

 

werde weiter berichten........

IMG_20200608_212817.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haha, nicht schlecht. D√ľrfte auch als Wachmacher gut geeignet sein, wenn man Koffeein sparen will :D. Mit etwas s√ľ√üem zusammen w√§re es vermutlich nicht mehr so harsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, werde es mal mit was s√ľ√üem probieren, habe auch die Version Pfefferminz pur probiert, in der Hoffnung ein trinkbares Fishermans Friend zu erhalten, war aber leider zu lasch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Schön ein so experimentierfreudiges Forenmitglied zu haben :). Eventuell könnte man das Ergebniss des Minzaufgusses noch weiter einkochen (dann aber ohne die Minze im Wasser) um damit das Ergebnis zu intensivieren?! Viel erfolg beim weitertesten!

bearbeitet von Mr. Tee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre vielleicht  eine Möglichkeit, bin aber gerade einen drastischeren Weg gegangen und habe 3 Tropfen japanisches Heilpflanzenöl zugegeben.

Das Ergebnis war sehr heftig, einmal nippen entspricht etwa 1 Fishermans in etwa 1 Sekunde weggelutscht ūüėČ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

 

vor 11 Minuten schrieb Konfusius:

Das Ergebnis war sehr heftig

In meiner Sturm-und-Drang-Zeit hatte ich mal 'ne Phase, wo ich Wodka mit Po-Ho √Ėl (eine Mischung von Pfefferminz√∂l, Eukalyptus√∂l, Wacholderbeeren√∂l, K√ľmmel√∂l und Fenchel√∂l) getrunken habe. Das Zeug ist eigentlich zum Einreiben und Inhalieren gedacht, gibt aber einen erstaunlich frischen Atem ... Trotzdem - Tee schmeckt besser.

Vorschlag: mal mit frischem Ingwer probieren, zum Unterschied hatte ich hier im M√§rz etwas geschrieben. Auch Minze ist frisch sehr viel aromatischer; in S√ľdfrankreich wird daraus gerne Sirup gekocht (Du wolltest es ja ohnehin ges√ľ√üt probieren). Wenn man sich die Arbeit sparen will und/oder keine frische Minze hat, kann man den auch fertig kaufen. Auf die Gefahr hin, der Schleichwerbung verd√§chtigt zu werden, empfehle ich den von Monin; die Marke ist auch bei Gelatiere, Barista und Barkeepern recht beliebt. Monin hat zwei im Sortiment - einen wei√üen auf Basis von gr√ľner Minze ("Spearmint") und einen gr√ľnen auf Basis Pfefferminze. Letzter hat einen h√∂heren Mentholgehalt, wenn es Dir darum geht. Die Konzentration bei beiden ist 1:8.

_()_

bearbeitet von SoGen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

ūüėĄ Danke @SoGen f√ľr diese wunderbare Anekdote mit dem Po-Ho √Ėl, den frischen Ingwer werde ich auf jeden Fall mal probieren, steht schon auf der Einkaufsliste.

Frische Minze haben wir im Garten, allerdings nur Apfel- Erdbeer und Mojito-Minze, da werde ich nächstes mal was von abzwacken.

 

P.S.kann im Moment leider keine likes vergeben, freue mich aber √ľber alle Beitr√§ge!

bearbeitet von Konfusius

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich trinke schon länger frische Ingwerscheiben, frische Minze plus (!!!) Gurkenscheiben aufgegossen mit heißem Wasser, ggf. was Honig dazu.

Das ist mit der Gurke drin total lecker heiß und kalt und erfrischend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Entchen19 Das klingt ja interessant, werde ich vielleicht mal probieren. Leider hat der frische Ingwer, den ich mir besorgt habe , schon ausgetrieben.

Weiß nicht , ob man den noch benutzen kann, ich werde ihn wahrscheinlich einpflanzen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingef√ľgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten r√ľckg√§ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einf√ľgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Roberts Teehaus
      Leckeres f√ľrs Pfingstfr√ľhst√ľck

      Die n√§chsten Feiertage stehen bald vor der T√ľr und kaum etwas ist sch√∂ner als ein ausgedehntes Fr√ľhst√ľck mit viel, viel Zeit, guten Gespr√§chen, guter Musik und nat√ľrlich Tee ūüėä

      Ich kann f√ľr mich sagen: Tea makes the world go round! ūüĆŹ
      Drau√üen steht bereits alles in voller Bl√ľte und die l√§nger werdenden Tage wecken die Lebensgeister enorm! Da durch die Entschleunigung der letzten Wochen viele Menschen das 5-Sterne-Restaurant in ihrer eigenen K√ľche entdeckt haben, steuern wir gerne ein paar Rezepte zum Ausprobieren und Genie√üen bei! Das Sch√∂ne dabei ist: Genuss ohne Reue ‚Äď f√ľr die Zubereitung kommen ausschlie√ülich gesunde Zutaten zum Einsatz. ūüėä
      Ein Hochgenuss f√ľr w√§rmere Tage ist Gr√ľntee-Ingwer-Zitronen-Eistee: ūüćł

      ¬∑¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 15 g Gr√ľntee
      ·         10 g frischer Ingwer
      ·         1 unbehandelte Zitrone
      ·         240 ml Mineralwasser
      15 g Gr√ľntee und 10 g frischen Ingwer mit 250 ml fast kochendem Wasser √ľbergie√üen und 1 - 2 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb mit Eisw√ľrfeln abgie√üen, so k√ľhlt der Tee schneller. Den Saft einer ¬Ĺ Zitrone und 240 ml Mineralwasser hinzugeben und in 2 hohe Gl√§ser aufteilen. Eisw√ľrfel hinzugeben, mit 1 Scheibe Zitrone dekorieren und ‚Ķ genie√üen.
      Frische Fr√ľhst√ľcksbr√∂tchen und Scones lassen sich hervorragend mit Orangen-Ingwer-Zitronen-Konfit√ľre kr√∂nen! ūüćä

      ¬∑¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 500 g gesch√§lte Orangen - ¬Ĺ Orange beiseitelegen
      ·         1 kleine Zitrone
      ¬∑¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 2 EL gr√ľnen Tee mit ca. 200 ml √ľberbr√ľht
      ·         3 Datteln
      ·         1 Beutel Gelierfix
      ·         1 EL Rohrzucker
      Orangen und ¬Ĺ Zitrone in einem Mixer grob p√ľrieren. Den gr√ľnen Tee mit dem nicht mehr kochenden Wasser √ľberbr√ľhen und 2 min. ziehen lassen. Inzwischen 1/2 Orange und 1/2 Zitrone sowie die Datteln in kleine St√ľcke schneiden, damit die Konfit√ľre eine fruchtigere Konsistenz erh√§lt. Zusammen mit dem abgesiebten Tee, Gelierfix und Rohrzucker in die Fruchtmasse einr√ľhren und aufkochen lassen. Weitere 2 EL Rohrzucker einr√ľhren und ungef√§hr 3 Minuten k√∂cheln lassen. Danach gleich in Einmachgl√§ser f√ľllen, Deckel gut schlie√üen und umgedreht hinstellen.¬†

      Reicht f√ľr ca. 2 - 3 Gl√§ser und ist nat√ľrlich auch als Mitbringsel zum Brunch ein¬† sch√∂nes Geschenk. ūüėä
      Und wer Appetit auf ein au√üergew√∂hnliches Eis versp√ľrt, dem kann auf diese Weise geholfen werden ‚Äď roh-veganes Gr√ľntee-Zitronen-Ingwer-Eis: ūüć®

      ·         500 g Bananen
      ¬∑¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 1 EL gr√ľnen Tee
      ·         100 ml Wasser
      ·         1 Zitrone
      ·         5 g Ingwer
      Vorbereitung am Vortag:

      Bananen in kleinen St√ľckchen einfrieren; Gr√ľntee br√ľhen und absieben, mit ¬Ĺ Zitrone (unbehandelt) und 5 g Ingwer ziehen lassen, bis er kalt ist: Dann nochmals absieben und als Eisw√ľrfel einfrieren.

      Zubereitung am Genuss-Tag:

      Bananen und Gr√ľntee-Eisw√ľrfel im Mixer/Blender p√ľrieren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. In Eisgl√§sern anrichten, mit Zitronenabrieb und Minze-Bl√§ttchen dekorieren.

      Mit Tee kann man so unglaublich viel machen, wenn ich allein schon an das √ľberaus umfangreiche Angebot an Matcha-Produkten in Japan denke, √ľberkommt mich die Lust am Ausprobieren und Genie√üen.

      Eine gute Zeit und bis zum n√§chsten Mal ūüėä

    • Von David
      Hin und wieder trinke ich gerne Ingwertee aus frischem Ingwer. Auf der Suche nach Rezepten habe ich schon das ein oder andere ausprobiert, aber sie waren mir allesamt etwas zu lasch und zum Teil auch zu aufwendig. So bin ich dann auf diese Art der Zubereitung gekommen.
      Je nachdem wie stark er sein soll nimmt man 1-2 Daumengrosse Knollen Ingwer. Man sch√§lt sie und gibt sie in ein hohes Gef√§√ü (1-1,5 Liter). Einen Liter Wasser zum Kochen bringen und die H√§lfte dar√ľber sch√ľtten. Jetzt kann man die Knollen mit einem P√ľrierstab ohne viel dreckig zu machen zerh√§ckseln. Wenn der Ingwer fein genug ist sch√ľttet man den Rest dazu und l√§sst es 10-15 Min ziehen. Durch ein Sieb sch√ľtten fertig. Wer es noch intensiver mag kann es auch die selbe Zeit aufkochen und k√∂cheln lassen. L√§sst sich wunderbar allein trinken oder mit etwas g√ľnstigem Gr√ľntee mischen.
  • Neue Themen