Zum Inhalt springen

Blitzrabatt nur heute 12%


Empfohlene Beiträge

  • 3 Wochen später...

Ich kopiere mal ganz dreist meinen Newsletter:

Regen! Rote Tees! ... und Rabatt

 

Hier knapp zusammengefasst:
ab diesem Freitag bis Sonntag gibt es 12% auf alles mit den Gutscheincode "rainydays12

Wie oben erwähnt gibt es auch wieder neue Tees! Diese sind aber noch unterwegs, sollte aber aber Anfang Oktober eintrudeln, sind aber bereits vorbestellbar:

Schwarzer Tee Shaihong Nannuo 2020 - ein schwarzer Tee aus dem Nannuoshan Terroir und sein Bruder...
Schwarzer Tee Shaihong Yiwu 2020 - aus dem Yiwu Gebiet, beide gepresste Yunnan schwarze Tees
Schwarzer Tee Xiaguan Dianhong 2020 - ein ausgewogener Dianhong, in jeder Hinsicht
Schwarzer Tee Dianhong Dajinzhen (Golden Needle) 2020 - wer es etwas extravaganter mag und auf viele "golden buds" steht

und auch noch ein paar weiße Tees:
Weißer Tee Shaibai Baimao Yinzhen (Silver Needle) 2019 - auch ein gutmütiger Yunnan weißer Tee 
Weißer Tee Xiaguan Baicha 2018 - ein gepresster weißer Tee aus Yunnan

und ein neuer Pu:
Spring Laoman'e Gushu (sheng) 2020 - ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, kein 500 Jahre Gushu, aber noch gut bezahlbarer "Daily Drinker" wer auf Laoman'e steht!

Bei Fragen und Anregungen gerne immer Mail oder WhatsApp an uns.

Wie immer: Bleibt gesund und viel Spaß beim Shoppen,

Wünscht das Chenshi Chinatee Team! oder auch nur ich 😆

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Anima_Templi
      Der erste Yancha von txs (Tong Xin She): 2020 Huang Guan Yin
      Gebrüht im Duanni-Kännchen, 8,3gr.
      Dieser Tee wurde vom Tea Research Institute of Fujian in den Jahren von 1977 - 1997 entwickelt. Außerdem wurde diese Varietät offiziell von der chinesischen Regierung zertifiziert. Die Kreuzung erfolgte zwischen Tie Guan Yin (Mutterpflanze) und Huang Dan (Vaterpflanze).
      Das trockene Blatt duftet stark floral, leicht süß-fruchtig. Die Röstung ist für Yancha Verhältnisse sehr dezent. Definitiv ein Tee, der auf baldigen Verbrauch und nicht zur langfristigen Lagerung produziert wurde.
      Das nasse Blattgut zeigt die Kopfnoten deutlich intensiver. Stark floral und leichte Frucht.
      Wie in der Nase dominieren auch geschmacklich florale Noten, welche im Nachhall einer eher subtilen, nichtsdestotrotz feinen Mineralität weichen. Der Tee wirkt stark auf die Mundschleimhaut und die Zähne, insbesondere die frühen Aufgüsse hinterlassen im Mundraum eine angenehme! Pelzigkeit.
      Der Körper ist, wie die Röstnoten auch, eher leicht. Nach dem Schlucken verbleibt eine frische Zitrussäure. Wenn die feine Mineralität nicht wäre, könnte man ihn fast als ätherisch bezeichnen.
      Diese Mineralität rettet ihn auch. Mir ist er nämlich ein wenig zu floral ausgelegt. Ich hätte nicht gedacht, dass so ein Geschmacksmuster bei Yancha existiert. Ob da wohl die Mutterpflanze ihren Stempel aufgedrückt hat..? 
      Trotz allem ist der Tee nicht nuttig, eben dank der Mineralität und des schönen Mundgefühls.
      Es war eine sehr interessante Session, die ich sehr genossen habe. Der Tee hatte keine Off-Noten und hat sich, trotz der hohen Dosierung, auch bei längeren Ziehzeiten keinen schlechten Aufguss geleistet. Auch die Ausdauer war mit ca. 12 Aufgüssen absolut ordentlich.  Ein sehr interessanter Start!




    • Von Lateralus
      Ich bin trotzdem sehr unglücklich über den Abkürzungs- und Codenamengebrauch in diesem Forum.
      Vermutlich ist das kein Feature der Forensoftware, aber es wäre schon sehr praktisch wenn man diese Geheimsprache irgendwo hinterlegen könnte und mit einem speziellen Anfangszeichen, ähnlich dem @ bei Usernamen, kennzeichnen könnte. Mit einem simplen click oder mouse-over wird dann der dechiffrierte Inhalt angezeigt.
      Wie gesagt vermutlich unmöglich, aber träumen darf man ja...
    • Von Toha0652
      hallo ich hätte gerne eure erfahrungen mit folgenden tee-shops. welche davon könnt ihr empfehlen, welche nicht? welche haben bessere qualität, welche weniger gute.

      und als zweites würde ich gerne von euch wissen, welche speziellen pu-erhs ihr von der seite bereits gekauft habt bzw. empfehlen könnt.
       
      https://puerhtea.eu/en/
      https://www.the-puerh.com/en/index.html
      https://www.teamania.ch/
      https://goodtea.eu/en
      https://zhaozhoutea.com/
      https://thetea.pl

       
    • Von Roberts Teehaus
      Hallo Leute,
      zum Jahresende bekommt ihr 30% Rabatt auf unseren Jasmine Pearls Tee in allen Größen.
      Der Gutscheincode lautet:JASMINEPEARLS2020        und ist bis zum 31.12.2020 gültig.
      Außerdem hat unser Lager vom 23.12.2020 - 04.01.2021 eine Weihnachtspause. Bestellungen welche nach dem 22.12.2020 aufgegeben werden, bearbeiten wir wieder ab dem 04.01.2021 .
      Unsere Shopadresse lautet https://www.roberts-teehaus.de/ 
      Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
      Viele Grüße
      Robert
       
       
    • Von Paul
      Ich bin gerade daran interessiert herauszufinden, wann die ersten Pu-erhs in Europa aufgetaucht sind. Mir fallen da die Tuos von Xiaguan ein, die ich, wenn meine Erinnerung mich nicht trügt, zuerst in den 80 iger Jahren in Frankreich und dann auch schon sehr schnell in deutschen Teeläden gesehen und gekauft habe.
       
  • Neue Themen

×
×
  • Neu erstellen...