Zum Inhalt springen

Bestellung bei Thés du Japon


Empfohlene Beiträge

Hat schon mal jemand Erfahrung mit Bestellungen bei Thés du Japon gemacht?

https://www.thes-du-japon.com/index.php?main_page=index

Die haben recht interessantes hochwertiges Teezubehör und da würde ich gerne ein paar Sachen bestellen. Mich würde insbesondere interessieren wie lange die Lieferzeit ist und ob die Verpackung gut ist. Auch ob jemand schon mal einen Reklamationsfall gehabt hat und wie sie sich da verhalten haben. 

Link zum Beitrag

Auch wenn ich mir jetzt wieder eine fersianische Rüge von der Kröte einfange hätte ich doch noch eine Frage bezüglich der Zollkosten. Ich habe gesehen dass es da eine Menge Beiträge gibt, aber irgendwie bin ich nicht in der Lage mir einen Überblick zu verschaffen - ich sehe wohl den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wenn ich eine Bestellung, sagen wir mal zwischen 500 und 1000 Euro aufgebe, mit wieviel Zollkosten muss ich da ungefähr rechnen. Und muss ich dann das Paket beim Zoll selbst abholen? 

Und dann noch eine ganz doofe Frage - was ist denn dieses EMS, das wird zwar in den Beiträgen immer erwähnt, aber eine Erklärung was das genau ist finde ich nicht und bei Google bekomme ich nur Elektrische Muskelstimulation angezeigt

Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb Schizotwin:

Wenn ich eine Bestellung, sagen wir mal zwischen 500 und 1000 Euro aufgebe, mit wieviel Zollkosten muss ich da ungefähr rechnen. Und muss ich dann das Paket beim Zoll selbst abholen?

Das ist hier sehr gut erklärt:

https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html

Link zum Beitrag
vor 34 Minuten schrieb Schizotwin:

Wenn ich eine Bestellung, sagen wir mal zwischen 500 und 1000 Euro aufgebe

 

vor 8 Minuten schrieb Schizotwin:

fallen bei einer Warenlieferung Teezubehör aus Japan dann 12 % Zoll + 16% Einfuhrumsatzsteuer an. Das ist ja schon ziemlich happig. 🤢

Jetzt hast Du schon so schön auf dicke Hose gemacht, da sollten Dich doch die paar Prozent Gebühren nicht schrecken... 9_9

Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb Schizotwin:

Wenn ich das mit der Zollberechnung dann richtig verstanden habe fallen bei einer Warenlieferung Teezubehör aus Japan dann 12 % Zoll + 16% Einfuhrumsatzsteuer an. Das ist ja schon ziemlich happig. 🤢

Ja. Das kannst Du nur vermeiden, indem Du für weniger als 150 Euro bestellst. Dann entfällt der Zollbetrag.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...