Zum Inhalt springen
  1. doumer

    doumer

  2. Avitus

    Avitus

  3. KlausO

    KlausO

  4. goza

    goza

  5. Anima_Templi

    Anima_Templi

  • Gleiche Inhalte

    • Von Risheehat
      Liebes Forum,
      kennt jemand von Euch das Sample Set “Meet my Pu-Erh” von TheTea.pl?
      Oder kann jemand etwas zu diesen Tees sagen?
      Ich bin neugierig darauf und stehe kurz vor einer Bestellung. Was mich zögern lässt: Zwei Aged Sheng/Hei Cha Sample Sets von YS waren mit vielen Tees bestückt, die wir nicht mochten und die ich nicht für gut befunden habe: Liu Baos mit strengen, schimmeligen Aromen; alte Shengs, die nach feuchtem Keller und jahrzehntelangem Muff schmeckten; es gab zu viele strenge, medizinale Aromen, Eindrücke von Ether, Kampfer und in die Nase stoßenden Chemikalien.
      Wir mögen gute Shous sehr gerne und können auch gealterten Tees viel abgewinnen, aber bei alten Shengs hatten wir bislang noch kein Glück. Aktuell gefallen uns ein 2017 Lincang Maocha sowie ein 2019 Spring Yiwu Gushu Raw sehr gut. Diese Tees haben wir nach einer Vor-Ort-Verkostung gekauft.
      Ich freue mich über Rückmeldungen!

      Risheehat
       
    • Von michdal
      Ich plane eine Bestellung bei Tea Masters und suche noch Mitstreiter. Zum einen hatte mein geliebter Mini-Gaiwan kürzlich Bodenkontakt, außerdem könnte ich mal wieder ein paar anständige Oolongs gebrauchen. Mittlerweile gibt es ja eine komplett neue Website, die die Recherche vereinfacht (https://www.tea-masters.com/en). Die einzelnen Tees sind ausführlich beschrieben. Nette Gefäße sind natürlich auch immer zu haben.
      Ich würde mich um Abwicklung und ggf. Zoll kümmern. Wir haben vor einigen Jahren schon einmal zusammen bestellt und es hat gut geklappt:
      https://www.teetalk.de/forums/topic/1892-suche-qingbai-mini-cup-tea-masters-bzw-möglichkeit-der-sammelbestellung/?tab=comments#comment-22803
      Fragen gern hier oder per PN.
      Edit: Ach ja, sehe gerade, es gibt nun auch Freiversand ab 100 USD (Airmail) bzw. 200 USD (EMS).
    • Von Menelaos
      Hallo zusammen!
      Ich möchte in diesem Jahr gern noch bei Tea-Encounter einige Tees bestellen.
      Da mir die 400g Cakes zu groß und ehrlich gesagt auch zu teuer sind, suche ich Mitbesteller. Ich würde die Abwicklung übernehmen und die Cakes aufteilen und in Deutschland weitersenden.
      Angedacht sind folgende Tees: 2015 Walong, 2016 Manlin, 2018 Mahei, 2018 Manghzi
      Schreibt doch gern hier in den Thread, wer Lust hat, dabei zu sein.
    • Von Mindly
      Hallo alle zusammen,
       
      ich bin recht neu hier im Forum und lese ganz gern im stillen ein paar Einträge mit. Schon ein paar Jahre trinke ich leidenschaftlich Tee. Angefangen habe ich mit japanischem Grüntee, hab mich aber jetzt schon an alle großen Überkategorien von Tee herangetraut. Mir fällt es nur ziemlich schwer, gute, in Deutschland ansässige Online-Shops zu finden. Bisher hab ich hin und wieder bei Sunday, teabento oder dem Teekontor Kiel bestellt - meist zufrieden. Von Meileaf hatte ich meinen ersten PuEhr Cake, von dem ich auch ziemlich begeistert war. ich möchte aber gern noch mehr ausprobieren und finde es wirklich schwer, neue Shops zu finden. Im Forum kann man sich zwar durchklicken, aber bei den eingetragenen Shops nach PLZ ist auch viel dabei, was nicht so recht passt. Ich habe auch schon versucht, einen Thread zu finden, der ein paar Empfehlungen beinhaltet, bin aber kläglich gescheitert. Also, gab/gibt es dazu schon einen Thread? Wenn ja wäre ich sehr dankbar, für einen Link. Ansonsten würde ich gern ein paar gute Empfehlungen haben von Leuten, die schon ein bisschen mehr oder vielfältige Teeerfahrung gemacht haben :). 
       
      Vielen Dank und liebe Grüße,
      Mindly
       
      PS: Ich hatte keine Ahnung, in welche Forumskategorie so eine Frage am besten passt. Gern verschieben :). 
    • Von miig
      Hier könnt ihr die Verkostungsnotizen für YS-Tees posten - insbesondere die 2017er Tees, die im Rahmen der jüngsten Sammelbestellung besorgt worden sind, (und der eine 14er). Aber ich würde vorschlagen, dass auch andere Teetalker (m/w), die Tees davon probiert haben, hier posten können. Am interessantesten ist es natürlich, wenn ihr hier noch nicht spickt, und ganz unbefangen eure Verkostungsnotizen verfasst 
      Zunächst hatten wir uns auf den Huang Shang 2017 geeinigt. Ich hatte ihn schon, warte aber noch ein bisschen.
  • Neue Themen

×
×
  • Neu erstellen...