Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 28.05.2020 in allen Bereichen

  1. 4 points
    @SoGen Ich packe das mal hier rein. Heute bin ich dazu gekommen Bilder von der Hagi Hōhin zu machen. War gar nicht so einfach zu fotografieren. Besonders im Inneren spiegelt sich das Licht. Ich hoffe, man kann trotzdem erkennen, was sich getan hat. Aussen haben sich aufgrund der Dicke der Glasur nur wenig Risse (kannyū) gebildet. Im Inneren, am Fuss und auf dem Deckel dafür umso mehr. Auch hat sich der Scherben an mehreren Stellen verfärbt, Deckel Unterseite, Fuss und an der Tülle. Genug der Worte, hier die versprochenen Bilder. 😀
  2. 3 points
    laudeline

    Suche Celadon Kyusu ca. 120-180ml

    Hallo zusammen, Anbei meine neuen Celadon-Freunde, die kyusu hat ca 210 ml und die Tassen jeweils ca 150 ml. Noch einmal vielen Dank für alle Hinweise! Ich habe durch sie viele tolle Dinge entdeckt. Dank geht insbesondere an @Anima_Templi für den heissen Tip mit Inge Nielsen. Das war eine tolle Erfahrung und ich habe jetzt genau das, was ich wollte. (@all, ich kann Inge nur empfehlen, das läuft über Etsy.) Viele Grüsse nach Gmünd!
  3. 1 point
    seika

    Hagi-yaki Hōhin (Seiungama) Fuss 2

    Vom Album 茶器 Teezubehoer

    © seika

  4. 1 point
    seika

    Hagi-yaki Hōhin (Seiungama) Fuss 1

    Vom Album 茶器 Teezubehoer

    © seika

  5. 1 point
    seika

    Hagi-yaki Hōhin (Seiungama) Innen

    Vom Album 茶器 Teezubehoer

    © seika

  6. 1 point
    seika

    Hagi-yaki Hōhin (Seiungama)

    Vom Album 茶器 Teezubehoer

    © seika

  7. 1 point
    seika

    Hiko-gama (Werkstatt 2)

    Vom Album 茶器 Teezubehoer

    © seika

  8. 1 point
    seika

    Hiko-gama (Werkstatt 1)

    Vom Album 茶器 Teezubehoer

    © seika

  9. 1 point
    seika

    Hiko-gama (Geschäft)

    Vom Album 茶器 Teezubehoer

    © seika

  10. 1 point
    seika

    Hōhin (Hiko-gama) 3

    Vom Album 茶器 Teezubehoer

    © seika

  11. 1 point
    teekontorkiel

    Fukamushi Gyokuro

    Gyokuro ist üblicherweise kurz gedämpft damit die Nadeln schön und stabil, und die Aromen fein, bleiben. Daher ist der Aufguss meistens hell und klar. Das Blattgut ist für Gyokuro meistens besonders jung und fein (=dünnhäutig und zart), wenn man 2 volle Minuten bedampfen würde, dann blieben nur noch Bruch und Krümel übrig. Es gibt auch keine festen Zeiten bei der Dämpfung. Der Produzent entscheidet das individuell je nach Blattgut. Die Teeblätter sind je nach Erntezeitpunkt, Kultivar, Witterung unterschiedlich dick, hart, fest, groß etc.... und wie tief die Blattstruktur durch den Dampf geöffnet werden soll, entscheidet also nicht die Zeit, sondern die Tiefe am jeweiligen Blatt. Du solltest nach einem fukamushi Kabusecha schauen, da ist die Auswahl deutlich größer.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden