Zum Inhalt springen

Rangliste

  1. Joaquin

    Joaquin

    Administrator


    • Punkte

      3

    • Gesamte Inhalte

      3.154


  2. GoldenTurtle

    GoldenTurtle

    Mitglieder


    • Punkte

      3

    • Gesamte Inhalte

      10.378


  3. doumer

    doumer

    Mitglieder


    • Punkte

      3

    • Gesamte Inhalte

      1.831


  4. theroots

    theroots

    Super-Moderatoren


    • Punkte

      1

    • Gesamte Inhalte

      5.856


Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 26.12.2021 in allen Bereichen

  1. Wer hätte das gedacht, der TeeTalk ist dieses Jahr 10 Jahre alt geworden. Um ehrlich zu sein, sogar fast schon 11 Jahre, denn wäre ich nicht durch Zufall über den Beitrag des 5-Jährigen Jubiläums gestolpert, so wäre dieser Jahrestag völlig unentdeckt an uns vorüber gegangen Nichtsdestotrotz freue ich mich über dieses Jubiläum, denn der Teetalk hat im bescheidenem Maße dazu beigetragen, die Teekultur zu fördern und viele Teefreundschaften zu knüpfen. So wünsche ich euch ein glückliches und besinnliches Weihnachtsfest und viel gute Tees
    3 Punkte
  2. 2020 Wan Gong Guoyoulin von TE Da es wie bei dem Walong gestern auch bei dem Wangong schon wieder 1,5 Jahre her ist, macht auch hier ein Update Sinn - und ich muss sagen, dass ich sehr erstaunt bin, wie sich der Tee in der Zeit entwickelt hat - insbesondere im direkten Vergleich zum Walong (es wurden nicht nur beide Tees in einem Ton-Topf gelagert sondern sogar in ein und dem selben Ton-Topf, an einer unterschiedlichen Lagerung kann es somit nicht liegen). Während in der letzten Notiz noch von einem grünen Charakter und Zuckerwatte die Rede ist, ist davon heute nichts mehr zu finden - im
    2 Punkte
  3. Nimm irgendeinen billigen Gunpowder oder Chun Mee. Willst Du damit alte Möbel abbeizen?
    1 Punkt
  4. Die Kanne abendlichen Tees ist mir noch wichtiger als der gute Tee zum Frühstück. Eigentlich war es lange völlig egal, welchen Tee ich getrunken habe. Hauptsache das Ritual war beruhigend und stimmte mich auf den Schlaf ein. Natürlich sind gute Kräutertees immer gut zur Beruhigung, du musst probieren, welcher für dich passt. Eine schöne Teekanne und eine schöne Tasse, ein lecker duftender Tee - das ist allabendlicher Luxus und Verwöhnprogramm. Normalerweise verzichte ich dabei auf Grün- oder Schwarztee. Allerdings habe ich gelegentlich sehr gute Erfahrungen mit Oolong-Gaba-Tees
    1 Punkt
  5. Hi Nicole, Also ich gebe den anderen auch bei den zwei Punkten Recht, oft ist Tee auch eher aufputschend und wenns dir psychisch nicht gut geht, solltest du auf jeden Fall auch schauen, dass du dir Hilfe holst oder überlegen, was deine Probleme sind, bzw. wie du sie lösen kannst, anstatt sie mit Tee zu beseitigen Andererseits sollst du natürlich auch die Möglichkeit haben, zu entspannen, und lieber nimmst du Tee als irgendwelche starken Drogen oder Einschlaf-Medikamente Und manche Tees können natürlich durchaus sehr entspannend und beruhigend wirken. Da musst du halt gut rec
    1 Punkt
  6. 2020 Wa Long Guoyoulin von TE Da es inzwischen mit dem 2020er Walong von TTpl und dem 2021er Walong von Yu zwei interessante Vergleichsmöglichkeiten gibt (dem 2015er Walong von ZSL merkt man die 5 zusätzlichen Jahre doch deutlich an), wird es auch bei diesem Tee höchste Zeit für ein Update: zwar wirkt der Tee nach 1,5 Jahren etwas weniger grün, bleibt aber doch mit Abstand der ätherischste der 3 Walongs - insbesondere der von TTpl ist doch deutlich dunkler. Das ist aber nichts negatives - im ersten Moment wirkt der Tee zart und frisch aber im Abgang und vor allem im Nachhall zeigt sich da
    1 Punkt
  7. GoldenTurtle

    Ein paar Anfängerfragen

    Ich weiss ja nicht ob das erlaubt ist, nach 6 Jahren Registration noch Anfängerfragen zu stellen. 😋 Empfehlen würde ich dir bei guten japanischen und chinesischen Grüntees auf 60° zu gehen - ich finde i.d.R. das Resultat davon in Bezug auf die verschiedenen Komponenten des Tees ausgeglichener, harmonischer, ein in sich stimmigeres Gesamtbild ergebend und auch filigrane Details kommen so besser zur Geltung, während bei 70 oder 80° die Bitterkeit oft bereits etwas überbetont wird und feine Nuancen zu überdecken beginnt.
    1 Punkt
  8. Teelix

    Ein paar Anfängerfragen

    Hallo @Grinsekatze, Also als ich damals mit Grüntee begonnen habe, habe ich auch mit einer 1Liter-Kanne gestartet. Du kannst auch damit einen 2. Aufguss machen, allerdings solltest du den ersten Aufguss dann nur so 2-3 min ziehen lassen, den 2. dann bis zu 1 min. um halbwegs gute Ergebnisse zu bekommen. Mehr als 2 Aufgüsse zu machen, lohnt sich bei der Wassermenge idR nicht. Generell lässt sich aber sagen, dass du die besten Ergebnisse für Mehrfachaufgüsse eben letztenendes doch mit der asiatischen Methode bekommst. Hier ist es anfangs dann aber wichtig, auf kurze bzw genauere Z
    1 Punkt
  9. Hallo! Ich finde halt Tee hat mehr eine unterstützende Wirkung, aber ist nicht dafür gedacht, Sorgen/Stress wegzuradieren - dafür verwenden Menschen seit langer Zeit Drogen. Hier sind ein paar gute grundsätzliche Tipps. Und bei Stress/Sorgen finde ich persönlich es gut, diese irgendwie loszuwerden, gewisse Menschen verwenden dafür Positive Thinking, andere Spiritualität, um das Schwere in die Hände jemand höheres abzugeben und im Jetzt zu leben und das Leben entspannt zu geniessen. Hier noch etwas gemütliche Musik um abends 1, 2 Stunden vor dem Schlafen runterzufahren:
    1 Punkt
  10. Abgesehen von den bereits erwähnten: Wenn Geld keine Rolle spielt kann ich Ten von Aiya empfehlen. http://www.aiya-europe.com/product/super-premium-matcha-ten/ Horai (ebenfalls Aiya) ist auch sehr gut: http://www.tee-kontor-kiel.de/tee/gruener-tee/bio/bio-premium-matcha-horai?c=84 Für den Alltag zu empfehlen: http://www.tee-kontor-kiel.de/tee/gruener-tee/bio/bio-matcha-hoshino-kleine-dose?c=84
    1 Punkt
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt


  • Newsletter

    Möchtest Du über unsere neuesten Aktivitäten und Informationen auf dem Laufenden bleiben?

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...