Zum Inhalt springen
  • Gleiche Inhalte

    • Von Mandalorian
      Hallo zusammen und Guten Abend!
      Ich lese bereits seit einiger Zeit hier im Forum mit und habe mich die letzten Wochen hart um die Theorie gekümmert.
      Ich bin 40 Jahre und immer ein absoluter Kaffee Junkie gewesen. Ich habe in meinem Leben bzw. an meiner Lebensweise aber in den letzten Jahren viele Dinge geändert. Seit vergangenem Oktober habe ich meinen Kaffee Konsum stark heruntergeschraubt (Max 3 Becher am Tag)und bin vermehrt auf Tee umgestiegen. Bisher habe ich nur Beuteltee (primär Kräuter mit schärferer Note) getrunken aber trotzdem Gefallen daran gefunden und Lust auf mehr bekommen.
      Das Thema Tee begeistert mich und ich möchte gern tiefer in die Welt eintauchen. Heute war ich im lokalen TG Geschäft und habe mir voller Euphorie eine kurze Beratung geben lassen und zwei Teesorten mitgenommen (Japan Sencha Nr. 700 und Darjeeling Orange Valley TGFOP Nr. 222). Ich möchte erst einmal anfangen und fand das mit diesen beiden Tees auch sehr sinnvoll.
      Hänge aber immer noch Inder Theorie weil mir Utensilien fehlen um den Tee zubereiten zu können. 🙄
      Das Angebot erschlägt mich und viele Threads verwirren mich und ich bräuchte mal Rat. 

      Habe von Hario die Zen mit 300ml gefunden, welche mir für meine Zwecke zusagt (viel Unterschiedliches probieren mit unterschiedlichen Blattgrössen). Dazu hätte ich mir jetzt noch eine separate einfache Glas Ausschankkanne genommen um mehrere Aufgüsse machen zu können. Parallel würde ich mir noch einen günstigen Gaiwan gönnen um alternativ zubereiten zu können. 
       
      Zu guter letzt würde ich mir noch ein Teethermometer dazu nehmen.
      Haltet ihr meinen Plan für das jetzige Stadium für sinnvoll? Ich möchte noch nicht allzuviel Geld ausgeben und mich erst einmal langsam einleben und probieren.
      Danke und viele Grüße aus Dortmund 
      der Mandalorianer
    • Von Dirk
      Hallo,
      Ich habe mir diese kleine Kanne besorgt.
      Leider habe ich festgestellt, dass die Sieblöcher ständig verstopfen. Dadurch kommt immer nur ein kleines Rinnsal heraus und die Kanne tropft.
      Ist das normal? Liegt es daran, dass ich eine Billigkanne gekauft habe oder kommt das auch bei teureren Kannen vor? Das wüsste ich gerne bevor ich mir ein wertvolleres Exemplar besorge.
      Oder mache ich etwas beim Befüllen falsch?
      Entschuldigt die schlechte Bildqualität. Ich hoffe, man erkennt trotzdem etwas 
      Vielen Dank!

    • Von linda_leniem
      Aus welchen Materialen bestehen eure Tücher für die Pflege der Kanne (unglasiert), etwa fürs Abtrocknen oder Säubern, wenn es in Tee getränkt ist? Microfaser sollte ja  auch hier wahrscheinlich nicht genommen werden, da es auf Zeit einen abschleifende Wirkung hat? Ich weiß, dass P&T ein Towel Set verkauft, was aussieht, wie die gehäkelten Topflappen meiner Schwiegermutter. Und das für 16 Euro. Die sind aus Baumwolle, die ich als recht hart empfinde...
    • Von Entchen19
      Hallo zusammen,
       
      ich habe heute eine chinesische Serie geschaut und auf einmal kam da diese Kanne ins Bild.
      Der Schauspieler dreht gerade an der oberen Kanne, wo vermutlich Tee + Waser drin ist, und lässt den Aufguss nach unten in den Pitcher ablaufen.
       
      Habt ihr so etwas schon einmal gesehen in der Art?

    • Von cordyceps
      Hallo zusammen,
      ich verkaufe aktuell eine Yixing Shi Piao mit ca. 100ml Fassungsvermögen aus Jing Dian Tao Fang Factory, gekauft von Jeezy beipu-erh.sk gekauft. Habe die Kanne von ihm Anfang des Jahres gekauft - siehe ehemaliger Beitrag von ihm. Ich war mit der Kanne sehr zufrieden und verkaufe sie nur weil tatsächlich das Fassungsvermögen für meine Trinkgewohnheiten nicht so richtig passt.
      Benutzt wurde sie von mir für Sheng Pu-Erh und ist im gleichen Zustand (bis auf die Patina) wie beim Kauf von Jeezy. Obwohl der Verarbeitung sehr gut ist, mogelt sich ab und zu ein Tropfen aus dem Deckel wenn man ihn nicht richtig ausgerichtet hat.
      Preis: 220 € inkl. Versand als DHL-Paket innerhalb der BRD
      LG, Robert




×
×
  • Neu erstellen...