• Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Tee-Wissen: Long Island Iced Tea


    Joaquin
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern


    Als jemand, der sich viel mit der historischen Cocktailkultur beschäftigt, folgende Anmerkung: der Long Island Iced Tea hat mit einem guten Cocktail oder Longdrink so viel zu tun wie Red Bull mit einem guten Darjeeling. Er ist ein Kind der Trinkkultur der 80er Jahren, dem dunklen Zeitalter der Cocktailkultur und ist geschmacklich eine undefinierbare Mischung aus vier weißen Basisspirituosen plus Triple Sec und (in den meisten Rezepten, u.a. auch im Cocktailian (2010)) Cola.



    Im Grunde genommen ist er ein misslungener Punch und in gewisser Weise mit dem Fogcutter aus den 40er Jahren verwandt. Während letzterer jedoch schön ausbalanciert und geschmacklich komplex ist, gibt es beim LIIT nur die volle Dosis Alkohol.


    Ja, die 80er waren eine wirklich schlimme Zeit.


    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Ein Getränk welches den Namen Tea hat, aber als Cocktail-Longdrink eigentlich nur aus Rum, Wodka, Gin, Tequila, Triple Sec Curaçao, Zitrone, Orangen-Saft und Cola besteht.
      https://www.teewiki.org/wiki/Long_Island_Iced_Tea
    • Von Joaquin
      Ein Getränk welches den Namen Tea hat, aber als Cocktail-Longdrink eigentlich nur aus Rum, Wodka, Gin, Tequila, Triple Sec Curaçao, Zitrone, Orangen-Saft und Cola besteht.
      https://www.teewiki.org/wiki/Long_Island_Iced_Tea