Zum Inhalt springen
TeeTalk

  • Joaquin

    Dieser Artikel zum Long Island Iced Tea wird in der TeeWiki weitergeführt:

    TeeWiki: Long Island Iced Tea

     

    Bearbeitet von Joaquin


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Als jemand, der sich viel mit der historischen Cocktailkultur beschäftigt, folgende Anmerkung: der Long Island Iced Tea hat mit einem guten Cocktail oder Longdrink so viel zu tun wie Red Bull mit einem guten Darjeeling. Er ist ein Kind der Trinkkultur der 80er Jahren, dem dunklen Zeitalter der Cocktailkultur und ist geschmacklich eine undefinierbare Mischung aus vier weißen Basisspirituosen plus Triple Sec und (in den meisten Rezepten, u.a. auch im Cocktailian (2010)) Cola.



    Im Grunde genommen ist er ein misslungener Punch und in gewisser Weise mit dem Fogcutter aus den 40er Jahren verwandt. Während letzterer jedoch schön ausbalanciert und geschmacklich komplex ist, gibt es beim LIIT nur die volle Dosis Alkohol.


    Ja, die 80er waren eine wirklich schlimme Zeit.


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Deine Meinung

    Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
    Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Dieser Artikel zum Telied wird in der TeeWiki weitergeführt:
      TeeWiki: Teelied
    • Von goza
      warum nicht auch den Konsum flüssiger Genussmittel außer Tee hier vorstellen?
      noch schnell den hier, bevor die Flasche ganz leer ist:

    • Von Joaquin
      Ein Getränk welches den Namen Tea hat, aber als Cocktail-Longdrink eigentlich nur aus Rum, Wodka, Gin, Tequila, Triple Sec Curaçao, Zitrone, Orangen-Saft und Cola besteht.
      https://www.teewiki.org/wiki/Long_Island_Iced_Tea
    • Von Joaquin
      Ein Getränk welches den Namen Tea hat, aber als Cocktail-Longdrink eigentlich nur aus Rum, Wodka, Gin, Tequila, Triple Sec Curaçao, Zitrone, Orangen-Saft und Cola besteht.
      https://www.teewiki.org/wiki/Long_Island_Iced_Tea
    • Von Joaquin
      Wer erfindet ein Getränk, das den Namen Tea in sich trägt und doch keiner ist? Beim Cocktail bzw. Longdrink "Long Island Iced Tea" ist das jedenfalls so. Wohl weil er irgendwie wie ein Iced Tea ausschaut. Ein Blick in die Zutatenliste zeigt dann auch, dass dieses Getränk wirklich kaum etwas mit Tee zu tun hat, außer man beruft sich auf ostfriesische Traditionen, dann passt natürlich der Rum schon dazu.
       
      http://www.teetalk.de/gallery/image/821-/
       

      Dieses Exemplar bestand aus Rum, Wodka, Gin, Tequila, Triple Sec Curaçao, Zitrone, Orangen-Saft und Cola, bis er seinen Weg in meinen Magen fand. Auch ja und er schmeckte sehr gut. Sollte er aber auch, denn immerhin kostet das Teil dort wo ich es getrunken habe, 8,00 Euro. Immerhin kann man, falls man kein neurotischer Alkoholiker ist, diesen dann wenigstens auch über einen längeren Zeitraum genießen, was ihn aber trotzdem nicht wirklich günstiger macht
       
       
      http://www.teetalk.de/gallery/image/820-/
       
       
      Selbstverständlich standen bei der Verköstigung dieses Longdrinks, ausschließlich investigative Gründe für dieses Forum im Vordergrund
       
       


×
×
  • Neu erstellen...