RobertC

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    614
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    44

RobertC last won the day on 10. Juni

RobertC had the most liked content!

13 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über RobertC

  • Rang
    Tee-Wissensdurstiger
  • Geburtstag 16.09.1979

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Jena

Letzte Besucher des Profils

3.284 Profilaufrufe
  1. Einmal noch Gong Cha und ab gehts in den Flieger 😉
  2. Grüße aus Südkorea ... gegen den Jetlag erstmal ein Tee 😉
  3. Heute parallel aus dem HQF Jahrgang 2011 den Bada mit dem Da Meng Song Gushu verglichen: Der Bada (links im Übersichtsbild) etwas dunkler, stärker gepresst und mit immer noch relativ kräftiger Bitternis wird sicherlich noch von weiterer Lagerung profitieren. Der Da Meng Song hat deutlich beharrte goldene Blätter und kommt bereits sehr rund und zugänglich daher. Heute war für mich Da Meng Song der Gewinner, aber perspektivisch und unter Berücksichtigung des Preises liegt Bada knapp vorne.
  4. Vermutlich https://www.kingteamall.com/
  5. Mal wieder der Red Stem Gushu Maocha aus Lincang von DKdTs...bei inzwischen erträglichen Temperaturen auf dem Balkon 👌
  6. Eher ein Drahtessel 😉 In meinem Fall aber ein Carbon Rennrad. Deshalb hatte mein Hintern heute auch für Inlineskates votiert 😂
  7. Komne gerade von einer 60km veganen Reittour zurück und genieße auf dem Balkon einen Bangwei Gushu. Dieser wirkt auf mich heute wie der Tiramisu unter den Shengs 😍
  8. Danke 🙏 Prof Lu hat den Herstellungszeitpunkt bestätigt den mir auch der Verkäufer genannt hat.
  9. Genau wie ich selbst werden auch meine Kannen immer älter 😉 Ende Qing / Anfang ROC (d.h. ca. 1880-1920), komplett von Hand gemacht, 60ml, hochgebrannt aus HongNi mit Huì jì mèng chén (惠記孟臣) Siegel und von Prof Lu (Autor des F1 Kannen Referenz Buchs und Besitzer der Early Teapot Facebook Gruppe) authentifiziert 🙏
  10. Direct HOJO TEA Shop in Malaysia KL, Midvalley City, The Gardens 3F Lot No. T-215, 3rd Floor, Mid Valley City, Lingkaran Syed Putra 59200 Kuala Lumpur see: http://hojotea.com/info_e/profilee.htm
  11. in KL ist doch auch der Brick&Mortar Shop von Hojo, das sollte man gesehen haben, würde ich als erstes ansteuern!
  12. Tja, eine zuverlässige, schnelle und meiner Meinung nach sehr gute Quelle für Güntee aus China wurde leider (permanent?!) aus diesem Forum gebannt...
  13. Was meint ihr welcher Tee heute den Weg in dieses Kännchen gefunden hat?
  14. Nachtrag zum TLH von Gestern: Duft der trockenen Blätter: Honig, gebrannte Mandeln , Weihnachtsmarkt Mundgefühl: Feine Mineralik, rund und ausgewogen Geschmack der Aufgüsse: 1.) Kakao, dunkle Schokolade, getrocknete Pflaumen, unglaublich süß 2.) Pfefferminz, Kräuter, leicht herb, Frische, Pfefferminznachgeschmack 3.) wieder leichter, süßer, aber mit Pfefferminz ohne Herbe Fazit: keinerlei Schwäche, wandlungsfähig, interessant durch frische Pfefferminze, 94-95+ Heute gab es bereits: 2016 Da Xue Shan Ancient Wild Hong Cha von EoT - eine echte Überraschung! Kommt vom Profil sehr nah an den DXS Hong Cha von Yu oder den Lin Cang Hong Cha von DKdT ran, beide allerdings deutlich teurer. Qualitativ mindestens auf Augenhöhe. Und gleich probiere ich eine Probe von Pu-Erh.sk - Yiwu Wangong 2014 in einer NeiZiWaiHong Green Label F1.
  15. Ich wünsche allen unseren Yunnan Reisenden viel Spass und Erfolg. Allerdings stimmt mich der aktuelle Blogbeitrag des Feldmarschalls auch sehr bedenklich. http://www.marshaln.com/2017/04/life-and-death-of-a-tree/ Über 500.000 Tee Touristen innerhalb weniger Wochen in Yunnan?! Da dürfte es weit weniger echte Gushu Bäume geben als Hobby Teeeinkäufer 😉