Raku

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    804
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

Raku hat zuletzt am 1. September gewonnen

Raku hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Raku

  • Rang
    Tee-Wissensdurstiger

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Keine Angabe
  • Wohnort
    wo die Zeit stillsteht

Letzte Besucher des Profils

2.349 Profilaufrufe
  1. Der Link, der einen Bezug zum Teeforum brachte, den Tod von Manson überhaupt hier zu nennen, wurde leider entfernt. Ich verstehe den Grund hierfür nicht, ohne das Bild macht der Post keinen Sinn. Es war der Link auf eine online- Kunstgalerie. Zu sehen war das Werk eines Künstlers, der 2009 eine Porzellan-Teekanne kreiert hat, deren Korpus den Kopf von Manson darstellt.
  2. Charles Manson ist gestern gestorben.
  3. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Da habe ich ja was angerichtet. Paul fährt schwere Geschütze auf und ruft Frau Rottenmeier hinzu. Dabei weiss @cml93 vermutlich gar nicht, ob ich Männlein oder Weiblein bin. Ein wenig verwundert mich das nun schon, @Paul hatte ich dich telepathisch doch an der Teesession teilhaben lassen und wir hatten festgestellt, dass dir der Baisen Oolong ebenfalls mehr zusagte, als der Tokujo?
  4. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Es ist noch gar nicht Weihnachten und dennoch erreichte mich am Samstag ein grosser Umschlag mit neun Pröbchen - ganz lieben Dank an @cml93 Ursprünglich wollte ich ja zu dem Teetreffen nach Mainz kommen, doch das Treffen fand ja dann bei @Manfred statt und das war mir zu weit. So kann ich nun ein paar neue Japaner von zu Hause aus testen. Gerade trinke ich einen Oolong Miyazaki Tokujo. 🍃 Japanische Oolongs kenne ich bisher noch kaum, finde sie jedoch bisher alle sehr gut und frage mich, warum im Teetalk bisher noch wenig darüber geschrieben wird. Dieser hier ist sehr grün. Da ich eher dunklere, auch stark geröstete oder gelagerte Oolongs bevorzuge, befürchtete ich, er könnte mir zu blumig sein. Doch er wirkt sehr angenehm und hat nicht dieses Parfumierte, dafür empfinde ich ihn als vielschichtig. Das nasse Blatt erinnert mich an einen Geruch aus der Kindheit, ich komme nicht darauf. Hat auch etwas Spinatiges? Der Miyazaki Baisen Oolong war dagegen stärker geröstet, dadurch nussiger, für mich mit leichter Karamellnote, bodenständiger und auch sehr ausdauernd - und für mich noch interessanter.
  5. Auswahl an Teekanne für Oolong

    Mein Kännchen habe ich auch von Chris: https://www.chenshi-chinatee.de/de/teegeschirr/yixing-chaozhou-teegeschirr-kannen/ und bin sehr zufrieden damit. Aus den genannten Gründen bereite ich momentan allerdings auch bevorzugt die Tees mit dem Gaiwan zu.
  6. Hallo! Grüße aus Spanien

    Herzlich willkommen hier im Teetalk und viel Freude hier.
  7. @Funkpferd: Die Abhandlungen habe ich nicht sonderlich verfolgt, ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten. @teekontorkiel:
  8. Bereits die Zubereitung kann als Entspannung dienen. Bei den japanischen Tees empfinde ich Gabalong als spürbar entspannend. Auch dieser Tee wirkt je nach Quelle unterschiedlich. Tees nur einmal aufzugiessen ist wahrlich schade. Man beraubt sich selbst der vielen Eindrücke und Veränderungen des Teegeschmacks, wenn man nur einmal aufgießt. Variiere doch einmal und teste für dich selbst aus. Man muss sich nicht akribisch an Vorgaben halten, sie dienen in erster Linie als Hilfestellung. @cml93 empfiehlt z.B. auf der Yakuta-Shopseite mit 2min Ziehzeit zu beginnen und danach kürzere Zuehzeiten zu wählen. Selber hatte ich es eher umgekehrt gemacht. Und: nicht jeder Tee ist gleich, so wenig wie die Geschmäcker und Vorlieben.
  9. Manfred hat Geburtstag

    Herzliche Glückwünsche von mir noch nachträglich!
  10. Eure neuste Tee-Anschaffung

    sehr schön
  11. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Eine Probe des Yiwu Wild Arbor 2008, ein sehr interessanter Tee, der sich bei den bisherigen vier Aufgüssen schon vielseitig zeigt. Vielen Dank @Manfred ! @Zip: Du kannst es auch mal versuchen, mit der Wassertemperatur bis ca. 85 °C hochzugehen und zu spielen. Nur mehr Blätter bringt zumindest bei mir nicht immer das beste Ergebnis. Manchmal ist weniger mehr. @Magic Jenny: Wer ist TTC? Der jap. Oolong sieht sehr gut aus, wenngleich für mich etwas grün. Wie würdest Du den Geschmack beschreiben? Den Dahongpao von Chris mag ich ja sehr.
  12. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Es gibt solche und andere. Endlich mal jemand, der seinen Humor noch bewahrt hat. Zuviele Superkorrektheiten verderben die Freude am Miteinander. Danke.
  13. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Gerade trinke ich einen guten Fukamushi, den mir @Ann geschenkt hat - lieben Dank nochmal dafür, er gefällt mir sehr! Gestern Abend gab es als Gutenachttrunk den Bingdao Gushu 2015 von @chenshi-chinatee. Ein sehr angenehmer Tee, der einen die Hässlichkeiten des Alltags zu verzeihen hilft. Empfehlenswert! Momentan bin ich etwas schreibunlustig, weshalb es keine detailliertere Beschreibungen gibt.
  14. Was ist denn mit Boutique Sheng gemeint?