Raku

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.045
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

9 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Raku

  • Rang
    Tee-Kenner

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Keine Angabe
  • Wohnort
    wo die Zeit stillsteht

Letzte Besucher des Profils

3.115 Profilaufrufe
  1. Fundstücke - Originell, Skurril, Absurd...

    Die Darstellung des Yggdrasil ist ja in vielen Variationen bekannt. Vielleicht wurde der Entwurf davon abgeleitet, weshalb es dir nun bekannt vorkommt? Ansonsten zwar als Esche und nicht als Teebaum, doch letzterer passt als Wrapper natürlich besser. Meintest du genau diese Zeichnung? Vielleicht wurde die ja eingekauft?
  2. miig hat Geburtstag!

    Lieber miig, zu deinem Geburtstag wünsche ich dir alles Gute!
  3. Das Leben ist schön

    Die Berichte und Fotos sind mal wieder prima, vielen Dank @teekontorkiel, dass du uns auf diese Art an euren Reisen und Erlebnissen teilhaben lässt. Warum viele so ein Goldkännchen nicht wollen, kann ich nicht nachvollziehen. Ich finde gerade dieses Kännchen hier besonders schön und Gold ist ein wunderbares Material. Nur weil sich so ein besonderes Stück die wenigsten leisten können oder möchten, muss man es nicht so herabwürdigen. Allein schon das kunsthandwerkliche Können dahinter finde ich bewundernswert - ebenso wie das harmonische Bild der glatten Oberfläche mit seinem für mich dennoch zarten und unaufdringlichen Leuchten des Goldes, das für die Sonne steht in Kombination mit der rauheren Oberfläche des schwarzbraungrauen Teetisches, Bambusmatte, Tee... Es gibt hier so viel zu sehen, so vieles, in das man sich vertiefen kann. Und: Wie kann man die Sonne protzig oder dekadent empfinden?
  4. sheng, Weißtee, Hongcha zu verkaufen

    In meiner Teekiste schlummern auch ein paar gealterte Weißteeschätze aus dem Chadao, die ich sehr mag. Die sind ein paar Jahre älter, als die von @Tobias82 doch leider keine ganzen Kuchen. Ist halt nicht so ein dunkles Gebräu, das hier so viele bevorzugen.
  5. Hallo von Elena von TEZEN

    Herzlich willkommen im Forum, Elena und danke für deine ausführliche Vorstellung. Hast du auch Lieblingstees oder variiert das in Phasen? Was magst Du denn zur Zeit am liebsten?
  6. Temial-Teegerät

    @GoldenTurtle Was meinst Du mit "wo"? Du musst nur oben z.B. den geposteten Film von Quorten (10.Dez.) oder einen der anderen mit Teminal-Thomas klicken, da findest Du ihn live und in Farbe.
  7. Mädchentee - das klingt einfach schöner. @teekontorkiel Gülden Kröt meint seine TeeTalkNews, die sind ja wahrlich überfällig.
  8. Mich würde interessieren, wie es mit dem Energieaufwand hinter den Kulissen aussieht, bis die kleinen Teaballs fertig sind. Der Vergleich auf dem Tellerchen mit dem Berg an Teebeuteln und den Drops auf dem anderen ist es für mich noch nicht. Der Tee muss ja erstmal gebraut werden und in mehreren Schritten zu den Drops verarbeitet werden und auch die Verpackung fällt nicht vom Himmel. Dass eine kompostierbare Verpackung geplant ist, ist löblich - ansonsten wäre die Angabe, dass es bei Teebeuteln mehr Müll gäbe schließlich auch absurd. Allerdings ist das gar nicht so einfach, etwas Kompostierbares an fester Verpackung herzustellen, die dann auch tatsächlich auf dem Kompostmüll darf. Auch hier stelle ich mir immer die Frage, wie es mit dem tatsächlichen Energieaufwand für sowas aussieht und ob es unter dem Strich auch wirklich ökologisch ist oder sich nur so nennt. Die wenigsten fragen hier nach, Hauptsache es wirkt erstmal grün. Wer weiss schon, wieviele Liter Kraftstoff z.B. draufgehen, um einen Liter Biokraftstoff zu ernten. Die Idee ist an sich ja nicht verkehrt und wenn es tatsächlich schmeckt für so manchen eine Alternative. Mir gehen nur Argumentationen gegen den Strich, wenn sie was beschreiben, was dann nicht so ist (was für die TBs noch geklärt werden müsste, ich möchte nicht unken). Leider muss ja heutzutage überall in erster Linie "nachhaltig" draufstehen, um ein Sternchen zu bekommen, wo praktisch und innovativ und der eigentliche Nutzen des Produkts doch im Vordergrund stehen sollte.
  9. @Quorton: Früchte, Grüner, Minze, Kamille, Schwarzer - zu sehen bei min. 1:11
  10. @doumer Das sind wieder einmal sehr schöne Stücke, die da bei Dir Einzug gehalten haben. Auf dem mittleren Bild kommt die Glasur besonders schön heraus. Ich kann mir gut vorstellen, wie angenehm sich die Haptik durch die Außenstruktur anfühlt. Vor allem die kleine und die Schale mit dem dunkleren Fleck würden sich hier bei mir auch gut machen.
  11. Hilfe: Was für ein Sencha ist das?

    Nein nein, bitte öffentlich, @Ahasja, wir wollen es gerne alle wissen! Wir schreiben doch hier ständig, von wem wir welche Tees haben. Wenn ich einen Tee schlecht fand, schreibe ich das nicht gerne öffentlich, es kann schliesslich auch an meiner Zubereitung oder meinen Vorlieben liegen. Doch Lobpreisungen und Empfehlungen wollen wir doch alle mitbekommen.
  12. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Danke für den Hinweis, denn pur und aus vertrauenswürdiger Quelle würde mich der Chrysanthementee durchaus reizen. Nur oben Genannter ist gelinde gesagt furchtbar. Auch der Geruch schien am Porzellan (!) zu haften - doch der Tee selber ist schön anzuschauen. Man kann nicht alles haben?
  13. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @Paul und @Anima_Templi Das war die Probe von mir, oder? Danke, das war auch mein Eindruck, der ist wirklich - sagen wir mal - speziell.
  14. Tea Sommelier App

    79 ct kostet diese App und da sitzen wir nun vor den bunten Bildchen und der Frage, inwiefern das unser Leben bereichern könnte. Hoffnungslos altmodisch - und glücklich damit.