Kyusu

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Kyusu

  • Rang
    Tee-Probierer

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Husum
  • Interessen
    Japanischer Grüner Tee
    Parfum
    Lesen

Letzte Besucher des Profils

1.346 Profilaufrufe
  1. Ich habe mir mal ein Probenset bestellt Gute Gelegenheit mal Pu-erh Tee zu probieren. Freue mich schon drauf.
  2. Auch http://www.hibiki-an.com/ startet nun sein Pre-order sale. Interessant ist vielleicht der Sencha Pinnacle in einer Größe von 40g für 27$ in einer Limited Edition von 1200 Packungen: http://www.hibiki-an.com/product_info.php/cPath/36/products_id/508 Ab einem Bestellwert von 36$ gibt es "free-shipping"! Sitz des Geschäftes: Uji / Kyoto Japan Started Pre-order Sale of Shincha Teas! The harvest of Shincha (the first tea of the year) is just around the corner! There are only about ten days and more left until the Shincha harvest. We, at Hibiki-an, started to accept pre-orders of Shincha today. We have been arranging four limited edition Shincha teas and three regular Sencha teas with especially enjoyable Shincha flavor for pre-order sales as described below. We anticipate that each Shincha will be shipped in order of precedence as soon as it is harvested. To pre-order, please go through the usual order process. Celebrate our first tea harvest of the year with Hibiki-an's Shincha and enjoy the remarkable fresh flavor, which can only be experienced once every year!
  3. Zollfrei ja, aber nicht von der Einfuhrumsatzsteuer befreit ;-) => Unter 22,00 € keine Berechnung einer Einfuhrumsatzsteuer. => Zw. 22€ und 150€ wird nur Einfuhrumsatzsteuer berechnet. Für Tee liegt sie bei 7% Abgaben von weniger als 5€ werden jedoch nicht erhoben. Beispiel 1: Bei einem Teekauf von 50€ fallen in Deutschland 3,50€ (7%) Einfuhrumsatzsteuer an. Unter 5€, daher keine Zahlung Beispiel 2: Bei einem Teekauf von 75€ fallen 5,25€ Einfuhrumsatzsteuer an. Somit Zahlung
  4. 14 Tage lass ich mir gefallen, aber bei einer gerade mal 32,-- € Bestellung hätte ich nun nicht den Zoll vermutet.
  5. Am 02.04.2015 bei Yuuki-Cha eine Bestellung aufgegeben, am 04.04.2015 soll die Ware verschickt worden sein. Bisher leider noch keine Zustellung erfolgt Hat das bei euch auch so lange gedauert, drei Wochen finde ich doch schon recht lange?
  6. So verschieden sind die Geschmäcker ;-) Der Bai Cha sagte mir gerade wegen der Röstnote nun überhaupt nicht zu. Steh eher auf den milden und honigartigen Geschmack. Der Bi Lou Chun sagte mir wiederum sehr zu, sehr erfrischend und leicht. Der gefällt mir.
  7. Kyusu

    MaikoTee Japan

    Meine erste Bestellung bei Maiko (Yamashitas Gyokuro "Erlesene Gyokuro-Auswahl") in Japan ist gestern nach 13 Tagen zugestellt worden. Gewählt hatte ich "RAM". Ware war sehr sicher verpackt.
  8. Habe gestern bereits meine Vorbestellung aufgegeben 100g Shincha Shuppin Gyokuro und 110g Shincha Kinari
  9. Ich habe mir zu diesem Zweck die Thermoskanne von Tupper - neues Modell ThermoTub (1 Liter) - gekauft. Bin damit bisher überaus zufrieden. Hält lange das Wasser heiß und durch den Glaseinsatz auch geschmacksneutral.
  10. ... du dir abends im Bett überlegst, welchen Tee du dir morgen früh als erstes aufgießt
  11. Habe den Shop mal auf Lesezeichen gepackt Da ich zur Zeit noch etwas im Schrank habe, bei Cha-Shifu noch die Grün-Tee-Box 2015 geordert habe und heute meine Bestellung von Yuuki-Cha erhalten habe, muss eine Bestellung dort noch etwas warten
  12. Gerade diesen Shop entdeckt. Hier im Forum habe ich noch keine Einträge über ihn gefunden. Hat da schon jemand etwas bestellt? Der Sitz ist in Uji / Kyoto. http://tea-of-japan.com/
  13. Kyusu

    MaikoTee Japan

    Habe gerade von Maiko eine Benachrichtigung erhalten, das meine "Order" nun den Status "Shipped" hat. Bin gespannt wie lange es dauert
  14. Das scheint ein Sencha aus dem Jahre 2014 zu sein. Da sind wohl noch welche von den 600 "limited" Packungen über. Seint eine Werbestrategie zu sein, Kunden schnell zum Kauf animieren da ja nur wenige Exemplare vorhanden sind Es handelt sich dabei aber um einen "Konacha", also um winzige Teilchen von Teeblättern und Teestaub die bei der Produktion von Gyokuro und Sencha herausgesiebt werden. Verwertung der Reste also Habe ich bisher aber noch nicht gekostet.