Terrakotta-Krieger

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    497
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Terrakotta-Krieger

  • Rang
    Tee-Liebhaber

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Buxtehude

Letzte Besucher des Profils

2.423 Profilaufrufe
  1. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Mi Lan Xiang Dan Cong. Ein feiner Tee mit leichtem Charakter. Dezent fruchtig und blumig, keine aufdringlichen Aromen. Im Hintergund ist ganz leicht ein Röstaroma wahrzunehmen. Gefällt mir sehr gut.
  2. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Habe gerade einen Weißen aus Nepal im Tässchen. Er kommt aus der Region Sindhupalchowk, der Garten selbst ist ohne Namen. Dafür ist der Tee ein ganz schöner Kracher und war von Anfang an gleich ein Lieblingstee. Der Geschmack ist sehr fruchtig und süß mit Aromen von Aprikose und ein wenig Limette, etwas Heu und Honig. Was diesen Tee ungewöhlich macht, ist seine spezielle Würzig- keit, welche ich so bei einem Weißtee noch nicht erlebt habe. Im Nachklang kommt ein leicht salziges Aroma zutage. Ungewohnt, steht diesem Tee aber sehr gut. PS: den vorherigen Post bitte löschen, hatte Internetprobleme und konnte nicht mehr ändern.
  3. Eure neuste Tee-Anschaffung

    Mein letzter Post ist eine ganze Weile her. Hiermit melde ich mich zurück ^^
  4. Hallo zusammen

    Ein Hallo und Willkommen aus dem Norden.
  5. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Formosa Sky Oolong (Lala Shan). @Suiramchá: In Hamburg ist auf jeden Fall der Hamburger Teespeicher nennenswert. Ein sehr gut sortierter Händler mit zwei Läden in HH. Auch im Bereich japanischer Grüntees, hat er eine gute Auswahl.
  6. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Zum Frühstück habe ich gerade den Moondance von Wispering Pines Tea. Ich bin etwas fasziniert von diesem Weißtee. Ich finde, er braucht sehr lange Ziehzeiten um sein volles Aroma zu zeigen. Ich fange mit ca. 90 Sekunden an und steigere dann um jeweils 30 Sekunden. Trotz dieser Ziehzeiten wird der Tee nicht ein bißchen bitter, sondern zeigt eine Süße und das Aroma von Honig, wie ich es bisher von kaum einem Tee kenne, sehr ausgeprägt und intensiv, dazu eine sehr interessante Fruchtigkeit. Dieser Schatz geht leider auch schon bald zur Neige. Da muss etwas mehr ins "Lager".
  7. Zuwachs im Team: miig als neuer Moderator

    Von mir auch noch Gratulation zum Mod!
  8. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Heute mal wieder einen Weißen aus Nepal. Snowbuds Guranse Bio:
  9. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Den hatte ich ja ganz vergessen..... Da weiss ich doch, was es bei mir nun gibt.
  10. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Bei mir gibt es gerade noch eine spät abendliche Teerunde. Im Tässchen ist der Yugure ni Houjicha. Angenehm süß mit feinem Röstaroma. Der Geschmack erinnert ganz leicht an Lakritz.
  11. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Heute Morgen angefangen mit einem Emei Oriental Beauty. Mittags gab es dann einen leckeren Matcha und nun, Pu von Yu in Form eines 2014 Yiwu Maocha.
  12. Erfahrungen mit einem Samowar ?

    Naja, besonders informativ ist die Seite nicht. Da wird nur etwas verkauft, ist wohl wieder Spam hier? Und ob ein Wasserkocher laut ist? Naja,... ...ich werde meinen ebenfalls weiter benutzen.
  13. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    In letzter Zeit habe ich sehr wenig Pu getrunken. Dies ändert sich nun wieder und ich habe meine abendliche Sheng Pu-Session wieder eingeführt. Heute ist ein Yiwu Gushu Mini Tuo von 2014 dran, mein letzter. Ein sehr leichter und eleganter Sheng, mit nur einem Hauch von feiner Bitterkeit. Dafür sehr viel Frucht und der Nachgeschmack ist süß, etwas blumig und langlebig.
  14. Dong Sha Bi Luo Chun wie aufgiessen

    Bei 150ml benutze ich schon etwas mehr Material. Geh auf jeden Fall mal auf 80° und die Ziehzeiten vielleicht auch etwas verlängern. Zu dem Wasser kann ich dir nicht viel sagen, ich benutze stets Brita gefiltertes Leitungswasser und fahre damit eigentlich immer sehr gut.
  15. Dong Sha Bi Luo Chun wie aufgiessen

    Wie viel Fassungsvermögen hat denn dein Gaiwan? Vielleicht auch etwas zu wenig Tee dosiert? Und mit 80° kannst chinesischen Grüntee locker aufgießen. Wenn Du dann immer noch Probleme hast, kannst auch mal mit den Ziehzeiten nach oben gehen, ich finde ja 30s bei den meisten Grüntees eh zu wenig und ich starte oft mit 50 - 60s, aber das ist Geschmackssache. Kenne zwar einige Tees vom Cha Dao, zu diesem kann ich aber gar nichts sagen. Mir haben bisher immer alle sehr gut geschmeckt. Herr Thamm kauft seine Tees ja schon sehr bedacht, aber dass einem mal was nicht schmeckt kann auch mal vorkommen.