Verdana330

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    417
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Verdana330

  • Rang
    Tee-Liebhaber
  • Geburtstag

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Köln

Letzte Besucher des Profils

1.742 Profilaufrufe
  1. Ich habe von diesem Tee noch 900 Gramm aus einer 1kg Packung hier. Mir ging es generell mal darum, ob hier oder da eine Sammelbestellung Sinn machen könnte.... Aber vermutlich hat @Marc Marc Recht mit seinen Bedenken....
  2. Vielleicht können wir ja mal die ein oder andere Sammelbestellung bei Yunomi aufgeben? Ich liebe z. B. diesen Sencha hier und würde mir davon auch ein kg kaufen. http://www.yunomi.life/collections/green-tea/products/hachimanjyu-organic-yakushima-premium-sencha-green-tea-spring-yabukita-asatsuyu?variant=4101463173 Aber der 5kg Preis ist natürlich noch deutlich interessanter. Falls jemand Lust hat, sich mal zu einer Gruppe zusammen zu finden, meldet euch. Es macht natürlich dann Sinn, wenn Yunomi mal wieder eine seiner 30% Aktionen oder Ähnliches laufen hat. Ansonsten finde ich den Shop zu teuer.
  3. Wer einen wunderbaren, kräftigen Tamaryokucha mit nussigem Aroma sucht, der wird hier fündig. http://www.yunomi.life/collections/green-tea/products/oshikawa-seicha-miyazaki-tamaryokucha-umeccha?variant=11117263557 Genieße ich gerade in vollen Zügen!
  4. Ich habe hier was Interessantes gefunden. Was sagt ihr zu den zwei Kannen, insbesondere den Sieben / den Materialien? http://www.hibiki-an.com/product_info.php/products_id/440 http://www.hibiki-an.com/product_info.php/products_id/536 Mir gefällt besonders die zweite Kanne sehr gut!
  5. Dein Statement trifft auch meine Meinung. Ich bin bei dem Anbieter auch eher zurückhaltend. Bin auch gerne bereit, für eine ordentliche Qualität einen anderen Preis auszugeben. Die Optik würde dort passen aber alles andere (möglicherweise) tatsächlich nicht. Wenn jemand irgendwo einen guten Tip hat - auch direkt aus Japan - gerne.
  6. Ich weiß, worauf du anspielst. Ich suche ehrlich gesagt auch eher nach einem alternativen Anbieter. Aber scheinen in Deutschland nicht viele anzubieten - zumindest habe ich keine wirklich passende Alternative gefunden.
  7. Sunday empfiehlt für Fukamushi eher diese Kanne hier als die von mir favorisierte weiter oben verlinkte mit dem Rundsieb. http://www.sunday.de/speziell-fur-fukamushi/teekanne-japan-fukamushi-kyusu-schwarz-330ml.html Warum muss ich noch erfragen.
  8. Favorit derzeit ist diese Kanne. http://www.sunday.de/teekanne-japan-schwarz/teekanne-japan-tokoname-kyusu-tomisen-330ml.html Hat jemand eine gute Alternative zu empfehlen? Ggf. auch direkt aus Japan? Passt der dunkle Ton für Fukamushis?
  9. Ah ok, er hat gar nicht nach der Adresse gefragt. Aber vielleicht hat er sie ja noch... Hatte ich gar nicht so gelesen, dass er was schickt.
  10. Ich habe jetzt mal den Rakuten Verkäufer in Japan angemailt, ob man ein separates Sieb kaufen kann. http://global.rakuten.com/en/store/gyokko/item/10000211/ Seine Antwort finde ich unverständlich. Wie interpretiert ihr das? "Hello, Net repair of the body of the teapot Send it you fix it if you can. So do not to be fit properly Net just does not sell Excuse me"
  11. Der Zoll in Köln hat damit nichts zu tun sondern Frankfurt Flughafen, die entscheiden, dass die Sendung trotz Öffnung und Kontrolle ans Hauptzollamt Köln geht und nicht an den Empfänger. Das Zollamt Köln versteht das Prozedere ja selbst nicht.
  12. Unter 7% Einfuhrumsatzsteuer bleibe ich immer gezielt drunter. Hilft trotzdem nicht.
  13. Also bei mir bringt anrufen nichts. Sie sagen, ich muss dann persönlich vorbeikommen und es abholen. Bei dem Brief ist immer noch ein Hinweis von DHL mit bei, dass sie für (ich glaube) etwas unter 30 Euro auch diese Abwicklung übernehmen und das Ganze zu mir liefern. Keine Ahnung, was da bei dir anders läuft aber verstehen, tu ich das nicht. Bei mir guckt der Zoll auch mehrfach rein. Am Flughafen bereits geöffnet, mit grünem Klebeband wieder verschlossen. im Zollamt Köln muss ich das Paket dann nochmal vor den Augen der Zollbeamten öffnen und erst dann kann ich es kostenlos in Empfang nehmen (nach bis zu 60 min Wartezeit).
  14. Der Zoll geht glaube ich im Moment schärfer in die Kontrolle. Bei mir war es neulich sogar so krass, dass sie mein Paket beim Zoll geöffnet haben und es dann trotz außen liegender Rechnung und Freigrenze von unter 70 Euro das Ganze trotzdem ans städtische Zollamt geschickt haben, so dass ich es dort abholen musste. Ich frage mich, wofür sie es in Frankfurt öffnen, wenn sie es dann trotz nicht anfallender Gebühren dann trotzdem ans Zollamt schicken. Sind für mich jedes Mal viele viele km unnötig fahren und viel Zeitverlust. Habe bald keinen Bock mehr, was aus dem Ausland zu bestellen. Aber leider sind die Sachen zu gut und zu günstig im Vgl. zu manch einem Angebot hier.
  15. Eine neue Kanne wäre perfekt. Wegen 30 Euro mache ich doch da nicht lange rum.