Entchen19

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    818
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Entchen19

  • Rang
    Tee-Wissensdurstiger
  • Geburtstag 24. Mai

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Wohnort
    Die schönste Stadt am Rhing ^^
  • Interessen
    Neben Tee? Was gibt es denn noch ^^

Letzte Besucher des Profils

4.928 Profilaufrufe
  1. Sorry, ich war nicht mehr hier, super Stress die letzten Wochen einfach. Gute Besserung an die Kranken hier :-)
  2. Da er ja ganz klassisch ein Ladengeschäft mit Verkauf hat und sein "Teeraum" eher ein Goodie ist, darf er natürlich laut Gesetz sonntags einfach nicht offen haben ;-)
  3. Ach ja, der Tee hat schon seinen Zweck erfüllt, wenn mich so eine absurde Diskussion am Montagmorgen aufheitert
  4. Ich kann dir völlig zustimmen @OstHesse Ab und zu habe ich mal Lust auf dieses erdige, aber an sich auch nicht.
  5. Teejahr 2018

    Ich bezog mich rein auf das "aromatische Profil" bei meiner Aussage, denn ich gebe dir recht, bei der Zubereitung sind einige komplizierter. Für mich ist es so, dass ich den ersten Schluck nehme und quasi eine sofortige Entspannung eintritt, weil es einfach nach ... Entspannung schmeckt Natürlich kommen mit jedem Aufguss verschiedene Nuancen heraus, Geschmacksnoten und so, aber generell sind sie einfach recht ehrlich, ich muss da nicht irgendwo unter dem ersten Eindruck nach dem eigentlichen Erlebnis graben und den Tee zu Tode interpretieren. Also bei mir ist das wenigstens so ;-)
  6. Also der 10.02 ist ja ein Sonntag, da hat Felix nicht offen, denke ich, und ob er für uns quasi ne geschlossene Veranstaltung machen und mitmachen mag, weiß ich nicht. Also wäre da Samstag wenn schon besser vermutlich?
  7. Ich fände Februar gut, wenn wir in den Bamboo Tea Room wollen, nur besser nicht sonntags ;-)
  8. Teejahr 2018

    Ich hatte ihn nie verloren, den Boden. Ich mag meine Tees eben unkompliziert ;-) Sie sollen nicht zickig sein, das kann ich selbst Und so ein Grüntee ist genau richtig nach nem stressigen Tag einfach, viele andere sind mir da zu tiefsinnig. Nichts, während man "ins Feuer starrt" ;-)
  9. Teejahr 2018

    Ich habe 2018 wirklich tolle Grüntees in meinem Kännchen gehabt. Angefangen bei einem ganz tollen Long Jing von Felix aus dem Bamboo Tea Room, der im Mai bei ihm eintrudelte, also ganz frisch. Über diverse andere aus 2018 vom Hamburger Teespeicher, einen Meng Ding Gan Lu von Teewald, ein Sanxia Biluochun von DKdT ... Daneben habe ich wieder DanCongs von Yunnan Sourcing und DKdT verköstigt ... Alles in allem ein Grünteelastiges Jahr, was mir gefallen hat :-)
  10. Honig rein während er zieht?

    Welcher TEE? Tee wird mit Blättern der Teepflanze Camilla sinensis gemacht. Du brühst doch nur Kräuter auf, in deinem Fall Pfefferminz. Was soll der Honig da kaputtmachen? Es wird nichts umschlossen oder so, wenn du einen Löffel Honig auf 40ml Wasser oder so gibst, das ist doch direkt weg. Hat der Tee noch nach Pfefferminz geschmeckt? In dem Fall wird da wohl nichts blockiert gewesen sein ;-)
  11. Honig rein während er zieht?

    Ganz ehrlich, der Honig wurde vorher schon einmal erhitzt, da kann also nichts kaputt gehen ... Ich mache es so, bei Erkältungen und wenn Kräuter gefragt sind: Glas vorwärmen Honig unten rein Kräutermischung in Beutel füllen und in Tasse Heißes Wasser drüben ziehen lassen Kräuter rausholen umrühren Bisher schmeckte das sowohl noch Kräutern als auch Honig ;-)
  12. Euer Treffen klingt prima :-) Wie wäre es denn mit Vorankündigung bei ihm mal mit einem Treffen bei @Pazuzu im Bamboo Tea Room? Er hat es da ja ziemlich gemütlich eingerichtet und gegen einen Obulus meine ich darf man auch eigene Tees mitbringen und verkosten und er mag vielleicht auch mitmachen nach Ladenschluss :-) Und wenn Hunger aufkommt, ist das Restaurant hinter seinem Laden ein echter Geheimtipp, wenn man mal einen Tag auf Fleisch verzichten kann ;-)
  13. Zu dem Thema Koffein gibt es ja bestimmt sehr viele Studien, aber ich muss persönlich sagen, dass ich das nicht bemerke bei mir. D.h. wenn ich zwei Tage keinen Tee trinke, habe ich keine Entzugserscheinungen. Genauso nicht, wenn ich doch mal 15 gr Tee am Tag durchbekomme. Müde bin ich trotzdem. Heißt das jetzt, meinem Körper ist es egal oder es dockt nicht an ... Ich glaube, wie überall, ist es sehr individuell und man sollte auf seinen Körper hören, da gebe ich Turtle recht, die Achtsamkeit ist das wichtige. Bei mir unterscheidet sich Arbeit und pragmatischer Tee ganz deutlich vom "Ruhetee" in der Zubereitung. Und ja, ich werde zickig, wenn ich meinen "Ruhetee" drei Tage hintereinander nicht schaffe, weil das heißt, ich bin durch die Tage gehetzt ... Nur im Urlaub ist das genehmigt ...
  14. Siam Tee ist sehr zu empfehlen, ebenso die Kunst des Tees. Ansonsten Europa wäre What Cha in Großbritannien sehr nett. Das sind so meine Standards inzwischen neben Yunnan Sourcing und vor Ort bei Bamboo Tea House.
  15. Viele Fragen zu Oolong

    Es sind andere Teebäume und Varianten, aus deren Blättern der Tee hergestellt wird. Assam und Darjeeling arbeiten mit Camilla Assamica. China mit Camilla sinensis, Japan auch, aber in Japan ist die Herstellung unterschiedlich. Das wären ein paar Gründe zumindest. Auch Oolong bekommt man ja nach Machart bitter ;-)