Zum Inhalt springen

Entchen19

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    911
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt

Über Entchen19

  • Rang
    Tee-Wissensdurstiger
  • Geburtstag 24. Mai

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Wohnort
    Die schönste Stadt am Rhing ^^
  • Interessen
    Neben Tee? Was gibt es denn noch ^^

Letzte Besucher des Profils

7.224 Profilaufrufe
  1. Das ist doch prima, vielleicht ist noch Kulanzzeit auch gerade, die müssen ja eigentlich erstmal mehr Leute haben zum Prüfen oder die Verweildauer im Zoll wird sonst höher ...
  2. Ich habe mir mal ein neues Teespielzeug gegönnt von Lin's Ceramic, ich bin ja ein Fan ... Normal trinke ich aus diesem Set meinen Grüntee. Aber der Ball ist eine schöne Ergänzung finde ich 🙂 Der grüne Ring kommt dann um das Kännchen zum Schutz vor der Hitze beim Eingießen. Ich bin gespannt auf den Test.
  3. Die Menge macht es eben, wie überall. Zuviel von etwas ist nie gut. Gegen Zucker in Maßen spricht nichts, in Massen schon 😉
  4. Hallo zusammen, vor der Änderung der Zollbestimmungen hat TTC nochmal ein Angebot mit 10% und Prio Versand, vielleicht für einige hier interessant. Ich bin weiterhin sehr zufrieden, vor allem der Sanxia Bi Lo Chun ist dieses Jahr toll, die leicht gerösteten Oolongs sind bisher nie zu beanstanden gewesen.
  5. Du musst zwei Dinge unterscheiden. Eigentlich hätte jeder deiner bisherigen Sendungen dich gar nicht erreichen dürfen ohne Unbedenklichkeitsnachweis der Tees darin. Das ist schon länger so und reines Glück gewesen. Dass das funktioniert hat war einfach, weil gewisse Mengen an Paketen durchgewunken wurden. Mit Wegfall des Durchwinkens wird jedes Paket beim Zoll landen zur Prüfung. Sollte es richtig deklariert sein von außen für eine Abwicklung aus Sicht Einfuhrsteuer, ist fraglich, ob sie den Tee reinlassen aus dem ersten Grund. Ich habe schon Tee in Taiwan
  6. Es ist eben ein gewisses Lottospiel künftig, ob das Paket durchgeht oder nicht bzw. man es dann abholen darf. Ich würde sicherheitshalber vielleicht erst zu Oktober/November hin die Testbestellung machen, wenn sich das eingespielt hat ...
  7. Also mein Rat wäre die Billigchinateeerfahrung zu vergessen und noch einmal mit einem guten chinesischen Tee einzusteigen, denn ich persönlich finde die Welten besser als die Japaner. Deutsche Anlaufstelle mit Bio wären z.B. Siam Tee, Hamburger Teespeicher, Cha Dao, Teekontor Kiel. Man zahlt die Qualität aber natürlich auch, in meinen Augen lohnt es sich.
  8. Lohnt sich doch nicht ... Wenn ich 50gr eines hochwertigen Tees habe, ca. 2 Durchgänge brauche um das für jeden Aufguss festzustellen, habe ich noch 4-6 weitere, die ich dann speichern kann ... Und ich mache das nicht an der Teesorte fest, wie lange ich ziehen lasse, ein Long Jing wird anders behandelt als ein Tai Ping Hou Kui oder Zu Yhe Qin oder Anji Bai Cha und alles sind Grüntees. Wie gesagt, ich sehe keinen Mehrwert.
  9. Klar, kann man so machen, aber welchen Mehrwert würde so eine Maschine im Gegensatz zum manuellen Aufgießen bieten? Zumal dann jedwede Erfahrung, Intuition etc. des Aufbrühers verloren geht. Wie kann die Maschine wissen, welcher Tee für welchen Aufguss wie lange braucht? Das weiß ein erfahrener Teetrinker oft beim ersten Versuch nicht, weil er den Tee erst kennenlernen muss. Also technisch ist die Idee gut, aber ich sehe da null Mehrwert, sowas zu kaufen dann ...
  10. Ich befürchte fast, ihr seid hier nicht im richtigem Forum für eure Zielgruppe. Die allermeisten hier bereiten echten Tee aus der Camellia Sinensis zu, bevorzugt in kleinen Kännchen zum Aufbrühen mit kurzer Ziehzeit und dafür mehreren Aufgüssen. Diese Tees sind im allgemeinen lose Tees, die Menge wird oft so gewählt, dass der Tee im Wasser frei schwimmen kann ohne Sieb und das Kännchen gut gefüllt ist mit Tee. Das widerspricht im Grunde jedem Ansatz einer Teemaschine auf elektrischer Basis. Vielleicht sucht ihr einmal nach Gong Fu Cha für mehr Infos und dann wärt ihr
  11. Sehr spannend, danke. Ich warte einfach immer auf Newsletter, was schon da ist und schaue dann rein. Wie sieht es übrigens mit dem White Bi Lo Chun aus, kommt der dieses Jahr wieder, @nannuoshan 🙂
  12. UK ist früher Pre Brexit sehr schnell immer gewesen, aber jetzt weiß ich leider nicht.
  13. Müsste DHL sein, weil wirklich mit DHL versendet wird ab Taiwan und die sich dann darum kümmern mit den Gebühren und so.
  14. Mein zweites Paket ist heute auch gekommen, war noch schneller als das Erste. Jetzt warte ich noch auf eine Lieferung innerhalb Deutschlands und dann bin ich wieder aufgestockt vom Teevorrat 🙂
  15. Da freue ich mich, nannuoshan :-) Inzwischen sind auch meine ausländischen Bestellungen am Eintrudeln, so dass ich jetzt geduldig warten kann ;-)
×
×
  • Neu erstellen...