chenshi-chinatee

Top-Händler
  • Gesamte Inhalte

    2.129
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    43

chenshi-chinatee last won the day on 17. März

chenshi-chinatee had the most liked content!

9 User folgen diesem Benutzer

Über chenshi-chinatee

  • Rang
    Tee-Kenner
  • Geburtstag

Kontakt Methoden

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Worms
  • Interessen
    chenshi-chinatee, blasfolien extrusion, vertrieb, e-commerce, china, tee, bier :D

Letzte Besucher des Profils

11.744 Profilaufrufe
  1. Dann mag der "Paul Tee" in deinem konkreten Beispiel an deinem Geschmack vorbei sein oder eventuell schlecht eingekauft sein, ich kenne beide aber nicht. Daher ist auch hier die Meinungsbildung schwer. Aber persönlich: Xigui sind klasse Einsteigertees, aber ich finde Sie schon zu austauschbar in Ihrem Willen einem zu gefallen. Da "klickt" nichts bei mir. Kenne aber auch nur eine Handvoll Pus (wohlgemerkt nicht Hongcha Xigui) von dort. Xigui steht hier für alle Bingdaos, Yiwus oder Banzhangs usw. auf der Karte und in der Tasse, die jeder irgendwo mal gehört hat wenn man sich mit Pu auseinandersetzt. Der genaue Ort ist für meine Aussage austauschbar.
  2. In Puer kam ich mit dem selben Ansatz: "uninteressante Ecke mit super Tee bitte, und das günstig" - wurde mir aber vielfach klar gemacht, das es das zumindest lt. den Leuten da unten nicht gibt, als single mountain tea oder area zumindest, bei Blends lässt sich vielleicht noch was machen. Guter Tee wächst nun mal in den "gehypten" Ecken. Bei uns mag jetzt z.B. nicht jeder Xigui kennen, da unten aber schon. Der Rest ohne Namen ist halt solala Obs stimmt? Werde versuchen öfters runter zu kommen, vielleicht mit anderen Kontakten, und vielleicht ergibt sich ja "unbekannt, trotzdem gut aber günstig" Bitte die Aussage aber nicht als Wertung gg. w2t oder seinen Tees auffassen, ich kenne mich mit seinen Sachen zu wenig aus, um eine profunde Meinung zu haben. Oben der Text soll nur sagen: guter Tee, kommt aus guter Gegend, und die kostet und ist bekannt (zumindest dem Einkäufer [von 2dog]).
  3. Ich hoffe es stellt keine Verletzung der Forumsregeln dar, denn ich wollte hier etwas prominenter der aktuellen Blog zu meiner Chinareise verlinken, momenten erst bei Tag drei in Puer, aber der Rest wird noch folgen! Aktuell sichtbar sind Teegärten um Puer City und eine Pu Fabrik. https://www.chenshi-chinatee.de/de/blogs/teeblog/ Tianmuhu mit seinem Grünen Tee usw. werden dann noch folgen, wenn ich aus der offnen Internet Diaspora zurück bin!
  4. @GoldenTurtle, in Zukunft gerne, aber im Moment kaum noch zeitliche und finanzielle Resourcen um dieses zu forcieren. Optimistisch und realistisch zugegleich ist bei mir frühstens Herbst oder kommendes Frühjahr! Vielleicht können die Kollegen noch früher was drehen, ich muss jedoch erst mal die anderen "Brocken" verdauen
  5. wenn es nicht überbelichtet wäre dann würde ich auf einen baijiguan tippen (turtles first guess folgend)
  6. grade eine morgentliche runde paralle Verkostungen hinter mir: bulang dashu blend (günstig) vs. bingdao pure junger gushu/dashu (100-200jahre irgendwas mittel) vs. jingmai richtiger purer alter gushu (teuer). der unterschied war zwischen bulang und bingdao schon gravierend. der bingdao hat richtig power! dagegen konnte der bulang einpacken. Unterschied zwischen Jingmai und Bingdao war dann nicht sooo extrem wie ich fand. da war dann der sprung das drei bis vierfachen preises von bingdao nicht gerechtfertigt. danach noch paralle Verkostung von Laomane günstiger gushu/dashu vs Xigui günstiger gushu/dashu. Laomane war an kuwei (kann man mit bitter übersetzen, trifft es aber nicht ganz) kam zu unterbieten, der mund und rachen war fast von diesem geschmack verstopft wie ein lauter kerl. nach dem dritten durchgang habe kapituliert und nur noch mit dem wesentlich zugänglicheren xigui gemacht, schöner tee!
  7. @RobertC ich muss sagen ist leider was dran, ich fand es komisch, das ich in Puer City, was grade mal als Kleinstadt durchgeht und eigentlich am ***** der Zivilisation, mehr Westler gesehen habe als in mittelgroßen Städten wie Jinan oder Kunming. Die Chinesen die ich hier treffe, ziemlich ähnlich: alle scheinen von außerhalb zu kommen, haben jedoch meist einen Teeladen zu Hause und kaufen hier ein. Einfacher Grüntee ist z.B. hier recht günstig zu haben, der dann wieder zu Jasmintee "weiterveredelt" wird (okay darüber lässt sich streiten )
  8. @Paul ja, alleine, Rest ist bei Schwiegermutter und Vater im Norden verblieben. Hier ein paar kleine Impressionen von heute:
  9. @teekontorkiel - bis 7 Uhr (chin. Zeit) hänge ich noch am Kunming Flughafen rum, dann bin ich erst in Puer! Viele Grüße an den Rest der Gang und viel Spaß wenn man sich nicht über den Weg laufen sollte!
  10. yesheng heisst an sich nicht mehr als wild
  11. happy birthday und ich hoffe du hast (oder bist noch?) schön am feiern!
  12. @CaptainPicard - der CNNP Yiwu 2006 ist sehr einsteiger freundlich - kaum zu versauen durch zu lange Zeitzeit oder Temperatur. Beste PL hast du momentan bei dem Mengku Daxueshan, im Forum denke ich ist der sehr gut gelitten: etwas komplizierter, dafür belohnt er auch mehr z.B. durch eine Minzigkeit wenn richtig aufgegossen. Aber alles weitere besser via PM oder Email, da das übermäßige hervorkramen von gewerblichen Angeboten verständlicherweise nicht zum besten Ton hier gehört.
  13. Wer schon den Newsletter gelesen hat kann sich den Rest sparen : Wir fahren nach Yunnan und Jiangsu In Yunnan werden wir ein paar Kontakte weiter vertiefen, Teemanufakturen besuchen und natürlich Teebäumchen anschauen in: Mojiang, Puer, Yunnan (Pu-erh, Roter Tee) Zhenyuan, Puer, Yunnan (Pu-erh, Roter Tee) Tianmuhu Changzhou, Jiangsu (Grüner Tee, Weißer Tee), Mehr Infos über Mojiang und Zhenyuan gibts auch bei uns zum Nachlesen hier Leider können wir zu der Zeit vom 18.4. bis 11.5. auch keine Auslieferungen vornehmen. Bestellungen funktionieren trotzdem. Sobald wir eine nette Ausbeute an Fotos und Tees haben, lass wir euch natürlich mehr wissen! Außerdem gibt es noch den -10% Gutschein-Code "10vor12" mit dem Ihr auf das gesamte Teesortiment ein paar Euros sparen könnt (bis einschließlich 02.04.17, solange Vorrat reicht).
  14. Klugscheissermodus an: fermentation bitte mit oxidation austauschen. Klugscheißen aus.
  15. Fersi / Philipp, ich wünsche dir auch alles Gute, du hast ja schon genug die letzten paar Jahre mitgemacht, denke ein bisschen mehr Fortuna kann dir nur helfen