chenshi-chinatee

Händler (W)
  • Gesamte Inhalte

    2.344
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

13 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über chenshi-chinatee

  • Rang
    Tee-Kenner

Kontakt Methoden

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Worms

Letzte Besucher des Profils

12.812 Profilaufrufe
  1. Musik-Ecke

    Wiederentdeckt, nach gefühlt einem halben Leben (auch nicht so schwer mit 33 und zurückdenkend an "learn to fly")
  2. Chinareise 2018 und Vorab-Sales 12%

    Bei mir gehts am 07.02. bissl verfrüht wieder nach China: Neujahrsfest mitnehmen und Training in Tianjin, und werde versuchen ein paar Wochenend-Tee-Trips vielleicht nach Yunnan und Jangze-Gegend. Komme 26.03. wieder. Dazwischen kann man zwar Bestellen aber wird nicht viel passieren. Drum mache ich vorher noch mal einen "Sales" mit 12% mit dem Gutschein "Februar18". Mehr Infos hier Ach, und wen es wundert das viele Oolongs aus sind: da es hier eher saisonal zugeht als bei Pu, werde ich größere Bestellungen erst wieder im April/Mai tätigen. Was dann spätestens auch wieder im Juni im Shop ankommt.
  3. Wie nehmt ihr euch die Zeit für Tee?

    Arbeit wird grandpa getrunken, macht kein Unterschied zu Kaffee, Cola oder Wasser im Aufwand und Optik. Zu Hause am WE dann gongfu, als 5min Ruhepol zwischen zwei Kindern und sonstigen Widrigkeiten des Lebens
  4. Changtai Qianjiafeng Jinzhushan(sheng) 2005

    @miig ursprüngliche Quelle ist leer. Zwei weitere Alternativen, denen ich aber nicht 100% vertraue, würde zu einen hohen 1xx Betrag/Bing führen - je nach dem wie viel Rabatt ich raus schlagen kann.
  5. unbekannter Puerh - Text übersetzen?

    @Teelix Außer das da "Bo Er" in der Mitte prankt kann ich nicht viel sagen - kannst du eine bessere Aufnahme machen? unten die Zeichen kann ich nicht wirklich gut identifizieren. Auch Rückseite und innen sollte noch was stehen. Alles hilft. Quelle? Kenne die Teile von einem Shop glaube ich - deren Page ist aber grade im Moment im Umbau und bin mir nicht sicher
  6. Changtai Qianjiafeng Jinzhushan(sheng) 2005

    @miig derzeit vergriffen ja. Für "nett" ist er aber bisschen over-priced oder?
  7. Ärgernis des Tages

    Kühltransporte gibt es ja, werden aber nur wenig angeboten und kosten wahrscheinlich "ein wenig" mehr. Die Zeit kann man minimieren wenn man die gesamte Verzollung (auch privat) soweit wie möglich in eigene Hände nimmt. Der Zoll in LU ist da sehr kooperativ. Die Partner von EM* China in Deutschland sind leider nicht mal flott. Da wäre eine Selbstverzollung auf jeden Fall schneller gewesen und das zuständige Landesamt für Kontrollen drückt bei Einzelfällen zeitlich auch ein Auge zu (d.h. ohne Voranmeldung, aber trotzdem vorbereiten!)
  8. Ärgernis des Tages

    Der Zoll ist meist eigentlich recht fix - die haben ja auch nur die Vorgabe bestimmte Quoten und aufgrund anderer Dinge rauszufischen. Im letzten Jahr hatte ich auch wieder mit der EM* Erfahrung sammeln dürfen: Paket in 3 Tagen in Deutschland, DANN aber obwohl ich dem allseits-bekannten "Importpartner" Vollmacht und alle notwendigen Dokumente gegeben hatte --> 3 Wochen in Frankfurt gelegen. 3 Tage Kunming --> Frankfurt. 3 WOCHEN Frankfurt --> Worms. Echt... da muss man doch mit dem Kopf schütteln! Für den Dienst dann noch saftige "Servicegebühr" abgedrückt... wenn ich selbst Zeit gehabt hätte: Geld und Zeit gespart. Naja Aufregen bringt nichts, thats life
  9. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @Ann: Richtig. Wer so sourced wie ich, der darf sich über den Niedergang des klassischen Einzelhandels nicht wundern. Der Einzelhandel, der keine neuen Strategien entwickelt, darf sich aber auch nicht wundern.. Richtig, multi Channel ist Pflicht. Auch wenn Amazon die Na&@# des Handel sind: man kann drüber weinen und sich ein Haufen Geld entgehen lassen, oder drüber weinen und mitverdienen. Leider bin ich aufgrund Zeitmangel und fehlender IT Infrastrukturen noch bei weinen und entgehen
  10. Guten Rutsch in das Jahr 2018

    Proscht Neujahr!
  11. Bei uns ab 3 Jahren kleinere Mengen sprich max. 100 bis 200ml Pu oder oolong leicht aufgegossen. Habe aber keine Veränderungen im Verhalten festgestellt. Findet die Kleine aber auch nicht so toll an sich, sie mag das drum herum glaube ich eher. In China seh ich fast keine Kinder Tee trinken, Interesse ist nicht da, zumindest wo ich meist bin
  12. Musik-Ecke

    grade als Ohrwurm, musste irgendwie an den Chef @Joaquin denken
  13. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    ist doch universell - ich glaub @Paul will nur etwas Kontroverse stiften und einfach zu reizvoll das "shu Pu Klischee" zu bedienen
  14. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    OT, dann herzlichen Glückwunsch nachträglich! Bei mir Restverwertung: Von der Teezui 2017 eine Packung Dongding von @geroha mal gucken wie lange der noch mitmacht Eigentlich gar nicht mal schlecht, weiß gar nicht mehr warum der bei euch nicht in Verkauf gegangen ist.
  15. Hilfe, was ist das für ein Oolong-Tee?

    Sollte relativ zügig wieder aufgegossen werden, normal sind wenige Minuten. Max. 1 Tag in der suppe stehen lassen geht aber auch. Nicht trocken stehen lassen! Schimmelgefahr