Marc-Spirit

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Marc-Spirit

  • Rang
    Tee-Interessierter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Liebe Teetrinker , sind eigentlich ALLE Kräutertees und auch sogar Früchtetees basisch ? ( also von Melisse, Salbei Rosmarin, Tymian, Apfelblüten, Brombeerbläter) Es heißt ja, das Tees der Tee-pflanze, also auch grüner/schwarzer und auch sogar weißer Tee wegen dem Teein/Koffein nicht basisch also säurebildend sein sollen. Damit wäre dann die orginal Teepflanze das einzige säurefördernde Aufgusskraut ? Sehe ich das so richtig ? Lieben Dank, Marc
  2. Hallo, habe mal eine Frage. Ich habe gelernt das man z.b Kräutertee immer mit kochendem Wasser übergießen soll. Nun habe ich heute im Kusmi Store in Oberhausen gesagt bekommen, wenn man Eistee haben möchte, braucht man das Wasser vorher nicht kochen, sondern kann direkt mit kaltem Wasser hantieren. Wenn man die Kräuter nun vorher gar nicht mit kochendem wasser ünbergießen muss, dann kann ich doch direkt das Wasser zum übergießen nehmen, was die gewünschte Trinktemperatur hat, oder ? Wie schaut es mit den Ätherischen Ölen aus ? Werden die durch das übergießen mit kochendem Wasser nicht sogar eher zerstört ? Oder werden die dadurch erst freigesetzt ? Kennt sich hier jemand wirklich aus, ohne auf eigenes Halbwissen zurückzugreifen ? ;-) Vielen lieben Dank für eure Hilfe ;-) Marc
  3. gerne, ich bin für alle Termine offen, solang es an nem frühen Abend ist, und man gut weg/hinkommt.
  4. Hallo, wo kann man die Wirkung von Heilkräuter (Tees) nachschlagen ? Vielen dank, marc
  5. Hi, ich habe auf jeden Fall Lust auf ein treffen. Gibt es vielleicht eine facebook Gruppe ? Oder wie kann man sich am besten organisieren , damit man sich nicht aus den Augen verliert ? Mein Schwerpunkt liegt in nächster Zeit aber auch erstmal auf kräutertees da ich Koffein nicht so Vertrage, bin aber trotzdem offen alles zu probieren. Gibt es aber trotzdem hier auch Leute, die sich mit Kräuter Tees gut auskennen?
  6. Vielen Dank für die lieben Willkommensgrüße, ich komme erst jetzt dazu mich zurück zu melden, da ich die letzten 8 Tage mit heilfasten beschäftigt war. Mein fokus liegt momentan schon eher bei den kräutertees, aber ich bin auch definitiv offen für echte Tees mit Koffein, bin da aber vorsichtig. Freue mich aber auf ein treffen. Gibt es denn hier auch Leute die sich auf kräuter (tees ) spezialisiert haben ?
  7. Hallo Chensi-Chinatee, also ich habe schon einige verschiedene Grüntee-sorten probiert, bin aber bestimmt noch nicht am Ende angelangt. Angefangen beim Sencha-Tee in der Shennong Tea lounge am Düsseldorfer Burgplatz, über matcha-Tee auf der Immermannstr. , oder Beutel tee von Teekanne, oder "Teepads" als grünen Tee für die Senseo-Kaffee-Maschine ohne Aufgusszeit. Bei allen Varianten hatte ich bisher eine sehr aufputschende Wirkung, ohne das ich konzentrierter wurde, eher fahriger und mein Gedächtnis wurde schlechter. Richtig krass war die Erfahrung gestern, nachdem ich drei Pads ( mit 6 Aufgüssen) des grünen Tees für die Senseo-Maschine getrunken habe, da habe ich zeitweise sogar Halluzinationen gesehen, und war über 6 Stunden lang quasi nicht konzentrierfähig. Das mit der Community für Düsseldorf und Köln klingt ja großartig, wo und wie gelangt man denn an diese.. gibt es relle Treffen, oder ein Sub-forum / Gruppe ? Hjer, woanders, oder bei Facebook ? Vielen Dank, Marc Hallo Manfred, interessant, danke :-)
  8. Hallo goldenTurtle, erstmal vielen Dank für deine Tipps. Allerdings komme ich gerade ins Grübeln, meinst Du mit "Rottee" - Roiboshtee ? Und wieso Schwarz-/Rottee... ist das dann eine Tee-Mischung ? Ich habe die letzten Tage ein paar Mal Roibosshtee probiert, und war danach sehr ausgeglichen und hatte ein wohliges Gefühl. Kann aber auch Zufall gewesen sein, oder sagt man dem Roiboshtee so eine Wirkung nach ?
  9. Guten Abend liebe Teefreunde, bin letzte Woche von Kaffee auf Tee umgestiegen, und will es auch so beibehalten. Ich merke das es mir besser geht, und ich auch ausgeglichener bin. Allerdings tüftele ich noch sehr mit den Sorten, das ist ja eine völlig neue Welt für mich. Ich merke aber jetzt schon, das ich auch auf das Koffein der Tee-pflanze recht empfindlich und nervös reagiere, vielleicht gibt es ja auch noch Alternativen ? Gerne freue ich mich über einen Austausch, vielleicht ist hier ja sogar auch jemand aus dem Rheinland ? Viele Grüße aus Düsseldorf, Marc