Zum Inhalt springen

reymund

Geführten
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über reymund

  • Rang
    Tee-Interessierter
  • Geburtstag 28.05.1948

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Straelen
  • Interessen
    Astronomie, Macrofotografie, Pferde, Kopter, lesen

Letzte Besucher des Profils

1.295 Profilaufrufe
  1. Hallo Ich hab gestern meinen neuen Gastroback Teebereiter bekommen, mein erster Eindruck, einfach genial. Auswählbar sind Grünteee, Schwarzer Tee, Weißer Tee, Kräutertee, Oolong Tee.Jede Teesorte sind dann noch zwischen Stark, Mittel und Mild einzustellen. natürlich sind auch eigene Einstellungen machbar. Der Behälter ist aus Glas das Sieb aus Edelstahl, ich bin mehr als zufrieden, genau das was man sich wünscht für den Allltäglichen Tee. vg Reymund
  2. Ein Kaffeetrinker hat sich hier eingeschlichen, ein Kafffffeeeetrinker
  3. Ich finde es immer wieder total irritierend wenn so ein Blog nicht in deutsch geschrieben wird. Magst Du die deutsche Sprache nicht?
  4. Auch willkommen von mir, trifft man dich denn auch im Analog-forum ? vg Reymund
  5. Sorry für eine Nebenfrage, ich hab gerade " Smoke on the Water " mit Luna gehört, weist Du ob man die Platten hier bekommt? vg Reymund
  6. Ich genieße gerade frisch eingetroffenen Darjeeling First Flush 2016 von Teekampagne. Lecker. vg reymund
  7. pu-ehr Tee wollte ich eigentlich als nächstes Probieren, wenn ich aber die Bilder sehe verzichte ich doch lieber.
  8. Gestern hab ich einen " Formosa Dark Pearl Oolang" probiert. Der Tee lag als Probe bei meiner Bestellung vom Wen-Shan Pouchong dabei, dafür Danke. Es ein Unterschied zum Pouchong, der Dark Pearl ist kräftiger in der Farbe fast schon gelb und auch der Geschmack ist kräftiger. Alles in allem gefällt er mir sehr gut. Schade das meine Frau dem allem nichts abgewinnen kann, vollkommen durch Kaffee versaut die Gute.
  9. Glückwunsch nachträglich vg Reymund
  10. Hallo Tea King, dein Link unten geht aber nicht. vg Reymund
  11. Hallo Heute habe ich mein Kännchen mit dem Wen-Shan Pouchong eingeweiht. Es war das erste mal das ich so einen Tee getrunken habe. Erst hab ich Wasser aufgegossen und nach einigen Sek wieder abgegossen, dann hab ich wieder aufgegossen, der erste Aufguss war etwas zu milde ( hab wahrscheinlich zu kurz aufgebrüht) der zweit Aufguss war dann eine Offenbarung, wirklich sehr Blumig und frisch mit einem leicht bitteren Geschmack am Gaumen. Bis zum fünften Aufguss war der Geschmack sehr gut um dann schwächer zu we
  12. Also Handgemacht muss nicht umbedingt besser sein nur weil es Fehler hat. Im übrigen gibt es sehr hoch wärtige Koch und Brattöpfe aus Guß mit Innenemaillierung da platz nix ab. Ich kann mich auch nicht erinnern das bei meiner Mutter jemals das Emalie abgeplatzt ist, ausser bei mech. Einwirkung . Die Firma Le Creuset macht zum Beispiel sehr gutes Kochgeschirr kochform.de/Le-Creuset-Wasserkessel-Zen-schwarz.htm
  13. So, Kännchen und Tee + Probe ist heute angekommen. Das Kännchen habe ich schon ausgekocht und jetzt steht die Kanne mit Tee bis morgen an der Seite. Morgen freue ich mich schon auf den ersten Tee in diesem schönen Kännchen. vg Reymund
  14. Aber zur Beruhigung hab ich mir heute das bestellt => http://www.tee-kontor-kiel.de/tee/oolong/klassischer-oolong-tee/wen-shan-pouchong?c=51 und das => http://www.tee-kontor-kiel.de/zubehoer/teekannen/teekaennchen-sandfarben-diesen-monat-zum-aktionspreis
  15. Gott sei Dank, und ich dachte schon ich müsste mir einen BMW kaufen Ich liebäugel allerdings zum Einstieg mit diesem Angebot http://www.teeladen-manjia-kai.de/epages/64377621.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64377621/Products/2001
×
×
  • Neu erstellen...