Teelix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    352
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    17

Teelix hat zuletzt am 23. Juli gewonnen

Teelix hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

9 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Teelix

  • Rang
    Tee-Liebhaber
  • Geburtstag 04.11.1992

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Mülheim an der Ruhr

Letzte Besucher des Profils

742 Profilaufrufe
  1. Ärgernis des Tages

    @GoldenTurtle Unglaublich, ich hoffe du hast die Rechnung noch. Sorry für das Lachen, aber es sieht irgendwie schon recht ulkig aus. Darf ich fragen, wie sowas überhaupt zustande kommt?
  2. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Jin_Chan
  3. Also prinzipiell bin ich nicht abgeneigt weiter zu machen.
  4. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Bei mir gibt es zum Start in den Tag einen Matcha Hoshino, den ich über TKK erworben hatte. Hier einmal ein Bild aus meiner Trinkperspektive: (Ich liebe diese Schale jetzt schon ) Geschmacklich ist er etwas kräftiger als die Matcha, die ich in letzter Zeit getrunken habe, jedoch kein bisschen bitter. Etwas nussig und sehr vollmundig. Gefällt mir sehr, sehr gut, und PLV ist auch passend, wenn nicht sogar L-lastig.
  5. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Naja, ich denke es ist eher eine Mischung aus Shōgi und Mühle oder so. Leider gibt es keine offiziellen Regeln, da das Spiel für die Serie erfunden und nie offiziell geregelt wurde. Beim Go hat man ja keine unterschiedlichen Steine, sondern eben schwarz oder weiss, welche dann so gesehen als Grenzsteine gelegt werden.
  6. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Ein Hoch auf den Drachen des Westens! Wäre es nicht so weit weg und frei erfunden, würde ich dich ja liebend gerne mal in sein Teehaus auf eine Runde Pai-Cho einladen.
  7. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Ja, ich bin jetzt schon total vernarrt. Schon nach einmaliger Taufe hat er einen etwas geschmeidigeren Taint bekommen. Ist auch verhältnismäßig groß. Etwa eine Hand voll. Nachdem meine Freundin und ich tatsächlich unabhängig von einander die gleiche Idee für den Namen hatten, heißt er jetzt wirklich Buddhy (Buddha+Buddy).
  8. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Nachdem ich die letzten Tage leider nicht wirklich dazu gekommen bin, Tee zu trinken und mein gestrige Migräne-Attacke dann doch überlebt habe, erhole ich mich heute mit einer Probe von @nannuoshan von selbiger. Und zwar gibt es grade einen MilanXiang Dancong, mit dem ich gleichzeitig meinen neuen Buddy taufe. Der Tee gefällt mir sehr gut. Er hat eine schöne Mischung aus floralem Hauptgeschmack und tollen Fruchtnoten im Nachgeschmack. Das mag erstmal typisch nach Dancong klingen, nachdem ich jedoch in letzter Zeit eine Reihe edle Dancong probiert habe, die mir alle zu stark floral und etwas zu parfümiert schmeckten, ist dieser hier eine wahre Wohltat und erinnert mich daran, was mich an Dancong eigentlich anfangs so begeistert hat. Vielen Dank dafür.
  9. Hallo! Grüße aus Karlsruhe!

    Das wirkt nur gerade so. Eigentlich sind wir hier sehr verteilt.
  10. Hallo! Grüße aus Karlsruhe!

    Auch von mir ein herzliches Willkommen. Schön, dass wieder mal jemand mit einem schon etwas längeren Teeweg und viel Gesprächslust zu uns stößt. Ich freue mich.
  11. Sehr schöner Eintrag. Vorallem der Teil mit den Ecken und Kanten, war wie Balsam für meine Tee-Seele.
  12. Fundstücke - Originell, Skurril, Absurd...

    Ich habe leider weder Link, noch Bilder zu folgender Skurrilen Erkenntnis, jedoch denke ich dass es euch eventuell ein schmunzeln aufs Gesicht zaubern könnte. Aus der Theorie wusste ich bereits, dass man (grade bei Säuglingen) Schwarzen Tee zur Gesäß-Pflege nutzen kann, in der Praxis ist es mir jedoch heute zum ersten Mal begegnet. Das faszinierende daran war jedoch, wie sehr sogar der billigste Beuteltee, in Verbindung mit dem richtigen Kontrast, und zwar Frühkindlichem Brei-Sch**s, brillieren kann. Nach dem Öffnen der Windel, kam mir der Geruch des Tees beim öffnen des Bechers höchst angenehm und subtil vor. Welch angenehme Wohltat dieser Geruch mir in diesem Moment sein konnte. Wow. Und dennoch. Genau in dieser Situation offenbarte sich mir der wahre Zweck von billigen Beuteltees.... Sie sind wortwörtlich für den Ar***. That's all, folks.
  13. Also ich bin da prinzipiell sehr spontan eingestellt. In den nächsten Wochen bin ich etwas mit Prüfungsvorbereitungen beschäftigt, was mich aber nicht zwingend davon abhalten würde, auch an einer Runde teilzunehmen, ich würde dann nur wie gesagt eher spontan sehen, ob es klappt.
  14. Ja, das ist richtig. Danke Also bisher kann ich zur Haltbarkeit nicht viel sagen, da ich ihn noch keine 2 Monate habe... Bisher bin ich aber vom Material her sehr zufrieden. Der Griff ist mit drei Schrauben montiert und auch aus Kunststoff, es sieht aber derzeit doch recht robust aus.
  15. Mythos Yixing?

    Ehrlich gesagt, war das für mich so abwegig, dass ich das in meinen Ausführungen gar nicht weiter berücksichtigt habe. Ich wollte nur ein bisschen Klarheit in die Begrifflichkeiten sowie die Zusammenhänge bringen.