Teelix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    599
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Teelix reagierte auf Joaquin in Teetalk in Zeiten von Corona   
    Wie man so anderenorts mitbekommt, ist in den meisten Foren etwas Flaute aufgrund der aktuellen Umstellungen. Vollzeit, 24 Stunden lang und das tagein tagaus mit dem Partner oder auch noch den Kindern, innerhalb der selben vier Wände, außerhalb der Urlaubszeit zusammen zu sein, stellt wohl die meisten vor ungewohnten Herausforderungen und einem ungeahntem Zeitaufwand nebst Zeitmanagement. Viele Erwachsene sehnen sich in dieser Situation nach ihrer Arbeit, geöffneten Schulen, Horte, Kindergärten usw. weil sie jetzt erst realisieren, was der andere Partner evtl. den ganzen Tag zu Hause so alles stemmen muss und wie viel Arbeit einem auch die anderen Institutionen wie Schule und Kindergarten über den ganzen Tag so abnehmen 
    Aber das ist sicher nur ein Teil der Betrachtung. Man braucht auch ungewöhnlich viel Zeit um sämtliche Supermarktketten nach Toilettenpapier (neuerdings auch Hefe) abzusuchen 
  2. Like
    Teelix reagierte auf seika in Teetalk in Zeiten von Corona   
    Da mag etwas dran sein. Ich bin gestern mehr oder weniger durch Zufall auf den ersten Seiten des Tee Utensilien Fadens gelandet und habe mich von da aus ein wenig durchgeklickt. Der Eindruck, das früher mehr diskutiert wurde, hat sich mir da schon ein wenig aufgedrängt. Damals war hier im Forum weder in der Tiefe noch in der Breite das Wissen zu bestimmten Dingen, wie z.B. Teekeramiken, vorhanden. Vieles wurde erst durch den Austausch erarbeitet. Einfache Begriffe oder Fragen haben dann seitenlange Diskussionen nach sich gezogen, die eigentlich für alle sehr lehrreich waren. Mittlerweile ist der Wissenstand hier im Forum so wie durch das Internet auch der vieler Neulinge gefühlt exponentiell gewachsen. Vieles, was damals zu anregenden Diskussionen geführt hat, lockt heute keinen mehr hinter dem Ofen hervor. Sich x-mal über das gleiche Thema oder den gleichen Tee vom gleichen Blickwinkel aus zu unterhalten, kann mit der Zeit zu Desinteresse führen. Ich denke, dass das keine spezifische Entwicklung in diesen Forum ist, sondern auch für andere Bereiche gelten dürfte. 
    Auch auf die Gefahr hin, das es arrogant rüber kommt, aber schau dir oder schaut euch einfach mal die Entwicklung des Wissenstandes in Sachen Pu Erh oder auch anderen Tees hier im Forum an. Von Pu Erh, was ist das?, bis hin zu sehr detailliertem Fachwissen, was einzelne Lagen, Verarbeitungsschritte und Produzenten angeht. Neulinge oder nicht so interessierte User mag das überfordern und für die Experten mag eine Diskussion unterhalb dieses Standards müssig sein. Bitte nicht falsch verstehen, das soll jetzt kein Vorwurf an irgendwen sein, sondern viel mehr ein Erklärungsversuch. Mich selbst möchte ich da auch nicht von ausnehmen. Als ich diesem Forum beigetreten bin war die Lernkurve ziemlich steil und ein Austausch eigentlich zu fast allen Themen spannend und bereichernd. Das hat sich mittlerweile (leider?) stark differenziert. Um wieder auf den Anfang meines Posts zurückzukommen, wenn ich ehrlich bin vermisse ich die Atmosphäre aus den Anfangszeiten schon ein wenig. Aber mir ist auch klar, dass sich weder die Zeit noch die eigene Entwicklung (in Sachen Tee) zurückdrehen lässt. 
    Ich glaube nicht, dass man hier von individueller Schuld sprechen sollte. Klar, das Forum kann man sich als die Summe seiner Mitglieder vorstellen, aber meiner Meinung nach gibt es darüber hinaus noch andere Faktoren, die es beeinflussen. Wie oben angesprochen, Zeit zum Beispiel.     
  3. Thanks
    Teelix reagierte auf Paul in Teetalk in Zeiten von Corona   
    Was macht ihr in den Zeiten von Corona?
    home office ? Kinder betreuen? Der alten Nachbarin einkaufen?
    Es ist merklich still hier in dem Forum, warum?
  4. Like
    Teelix reagierte auf Schloss Ehrenfeld in Grüße aus Bochum   
    Hallo,
    ich bin San aus Bochum. Ich begeistere mich für Tee seit knapp einem Jahr. Einmal bin ich in Düsseldorf vor einem Bambusladen vorbeigelaufen. Der Laden hatte viele Teesachen, die mich fasziniert haben. Ich war immer auf der Suche nach alternativer Schönheit und das habe ich an den minimalistischen Teekannen gesehen. Man kann sagen, die Schönheit der Teekannen und Teezubehören hat am Anfang meine Interesse an Tee geweckt. Mir war die Teekultur allerdings damals schon nicht ganz fremd. Ich komme aus Südkorea und das Land hat auch einen eigenen Teeweg, der "Dado" heißt (sowie Chado in Japan). Obwohl das wie in Europa heutzutage genauso eine Nische ist, habe ich ein paar Erirungennen davon z.B., mit meinen Eltern Teehäuser mit dem warem traditionellen Ambient besucht zu haben, im Tempel an Dado-Seminaren teilgenommen zu haben (die ich als Kind totlangweilig fand), oder Teefelder besucht zu haben. Und jetzt nach langer Zeit in Europa habe ich die Schönheit des Tees durch der dritten Perspective erneut betrachtet und eine neue Bedeutung entdeckt. Außerdem, fast gleichzeitig habe ich auch für Buddhismus und Meditation neu interessiert. Die Interesse an Buddhismus und Meditation hat meine Interesse an Tee noch verstärkt.
    Ich habe erst letztens angefangen, verschiedene Teesorte zu probieren, seitdem ich mir ein Gaiwan gekauft habe. Davor hatte ich nur eine Yixingkanne und habe ausschließlich Oolongtee und Matcha getrunken. Ich bin in der Hoffnung, jetzt mein Teewissen weiter zu verbreiten und vertiefen, und die Vielfältigkeit des Tees selber zu entdecken.
    Besonders gerade wenn ich die ganze Zeit zu Hause bleiben muss, ist es meine größte Freude, jeden Tag in Ruhe neuen Tee zu verkosten.
     
    Dazu möchte ich auch mein Teapet vorstellen, das mich schon seit dem Anfang meines Teeerlebnises begleitet. Das hat früher ein brummendes Geräusch gemacht, wenn das mit heißem Wasser übergossen wurde (Ich weiß nicht wie genau, aber nicht elektronisch), aber das funktioniert leider nicht mehr, seitdem ich das in kaltes Wasser eingetaucht habe. Das ist ein Pixiu (bin übrigens nicht 100% sicher), einer der 9 Söhnen des chinesischen Drachens. Pixiu schluckt gerne Silber und Gold. Der Legende nach wurde Pixiu vom Drachen zu einer großen Fest im Himmel eingeladen. Dort hat er alle Silber und Gold verschluckt. Der wütende Drachen hat ihn hinten vernäht. Seitdem häufen sich alle Silber und Gold, die er verschluckt, nur in ihm und können nicht raus. Daher glauben die Leute, dass Pixiu Reichtum nach Hause bringt und aufrechterhält.

  5. Thanks
    Teelix reagierte auf Joaquin in Anfänger Frage und Antwort Rubrik   
    Habe diese Rubrik noch in Details umbenannt in Tee-Andängerfragen und Einsteigerfragen (Hilfestellung und Tipps für Tee-Anfänger, Einsteiger, Neulinge zu deren Fragen, für die ersten Schritte auf dem Weg zum guten und perfekten Tee.). Dies soll verdeutlichen, dass es hier explizit um eine Rubrik für Anfänger handelt, in welcher von Anfängern und Einsteigern "Fragen" an die Tee-Community gestellt werden.
  6. Like
    Teelix hat eine Reaktion von AnTuras erhalten in Meine ersten Pu Erh s   
    Mit Lao Man E  hast du aber auch direkt etwas für Liebhaber von Bitterkeit bestellt. Ich denke für den Einstieg in die Pu-Erh-Welt wäre Jingmai oder Yiwu eine gute Wahl. Diese haben für PuErh oft tendenziell wenig Bitterkeit und dafür mehr süßliche Noten. An der Zubereitung kannst natürlich eine ganze Menge drehen. Erstmal wesentlich geringer dosieren. Beispielsweise nur 2g/100ml. Du kannst auch die Temperatur auf 90° reduzieren. Dadurch wird der Tee auch wesentlich "lieblicher".
  7. Like
    Teelix hat eine Reaktion von GoldenTurtle erhalten in Meine ersten Pu Erh s   
    Mit Lao Man E  hast du aber auch direkt etwas für Liebhaber von Bitterkeit bestellt. Ich denke für den Einstieg in die Pu-Erh-Welt wäre Jingmai oder Yiwu eine gute Wahl. Diese haben für PuErh oft tendenziell wenig Bitterkeit und dafür mehr süßliche Noten. An der Zubereitung kannst natürlich eine ganze Menge drehen. Erstmal wesentlich geringer dosieren. Beispielsweise nur 2g/100ml. Du kannst auch die Temperatur auf 90° reduzieren. Dadurch wird der Tee auch wesentlich "lieblicher".
  8. Thanks
    Teelix hat eine Reaktion von Avitus erhalten in Welchen Früchtetee habt Ihr heute in der Tasse ??   
    Ich selbst beschäftige mich zwar nicht mit Früchte- und Kräutertees, möchte aber an dieser Stelle eine Lanze für @Adriana brechen und ihr Dank und Lob aussprechen.
    Leider tendiert es hier im Forum immer wieder dazu, dass es thematisch etwas einfriert, was unter anderem aber (meiner Meinung nach) auch daran liegt, das es für Einsteiger vielleicht manchmal auch etwas unattraktiv ist, wenn sich alteingesessene immer nur über teure, "pure Tees" austauschen.
    Ich habe bei privaten Treffen schon häufiger gesagt, dass es im Forum regelmäßiger mal was zum Thema Früchtetees geben müsste, damit auch mal einige Nicht-Tee-Nerds hierhin finden.
    Ich persönlich denke sogar, dass das ein toller Einstieg sein kann, damit unsere Community wächst. Und der ein oder andere wird sich dann vielleicht ja auch in die klassischen Tees verlieben.
    Also danke dafür.
    Btw, meine Freundin trinkt auch liebend gerne Früchtetees. Einer ihrer Lieblingstees ist der sogenannte "Hattu Möhrchen" mit Karotten als Basis. Und auch wenn es für mich eine ganz andere Welt als meine eigenen Tees ist, muss ich sagen, dass der auch mir schmeckt.
  9. Like
    Teelix reagierte auf Lateralus in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Heute gibt es den tollen Oolong Dayuling Oolong "Qing Xin".



  10. Like
    Teelix reagierte auf Adriana in Mein erstes Teezubehör   
    Mein bestellter Teetisch /Teeboot ist eingetroffen.Es ist sehr schön.
    Mit 25 cm Durchmesser nur etwas klein,oder ?? 
    https://www.paperandtea.de/products/flow-gong-fu-tray?_pos=5&_sid=ea73252e5&_ss=r


     
  11. Like
    Teelix reagierte auf SoGen in Zitatenschatzkästlein   
    Man sieht mit Geringschätzung auf Dilettanten herab, welche die Kunst aus Liebe und Freude an ihr betreiben; dagegen ehrt man die Fachleute, die sich des Verdienens wegen damit befassen.
    (Arthur Schopenhauer zugeschrieben)
  12. Like
    Teelix reagierte auf Frau Mahlzahn in Teespielzeug - oder, worin bereite ich meinen Tee zu?   
    Ah ja, Adlerauge @doumer sieht Alles 😉 :  Mein lange gewünschtes Kännchen hat mich endlich erreicht. Bin zum ersten Mal Dank des Blogs von Madam X  (Jan. 2017), zuletzt in den Reiseblogs von Helmut  (teehaus cöln) und Geli (TKK) auf die Künstlerin Li Jiao aufmerksam geworden. Im Oktober habe ich mir einen ihrer Becher im Shui Tang gekauft und bin begeistert. Seitdem habe ich auf eine Kanne von ihr gespart. Jetzt ist es soweit: seit über einer Woche ist sie nun täglicher Begleiter meines Starts in den Tag 🤗 .

  13. Thanks
    Teelix reagierte auf AnTuras in Teelix: Videos für Tee-Anfänger und Teefreunde   
    Vorneweg: Ich finde es gut, dass du offen und transparent damit umgehst, dass dir diese Tees zur Verfügung gestellt wurden.
    Zu deiner Frage bzgl. der Rabattaktionen: Ich schließe mich da @Frau Mahlzahn an und würde eine Trennung bevorzugen, da mir eine authentische und unabhängige Meinung am wichtigsten ist. Ich persönlich werde deine Videos auch gucken, wenn kein Rabattcode o. ä. angeboten wird.
  14. Thanks
    Teelix reagierte auf Frau Mahlzahn in Teelix: Videos für Tee-Anfänger und Teefreunde   
    Ich fände es schöner, Beides voneinander zu trennen, das macht den Beitrag authentischer und Dich weiterhin unabhängig. Übrigens werden die Videos immer besser, so im Vergleich zur Anfangszeit 😺
  15. Haha
    Teelix reagierte auf Adriana in Eure "Tee-Altare"   
    Da habt Ihr wohl vergessen vor 4 Jahren die Eintrittsforte  zur Früchtetee-Rubrik zu schließen....tststssssss.Nachlässig,nachlässig !! 
  16. Haha
    Teelix reagierte auf GoldenTurtle in Teebestellungen im Ausland vs. Klimaschutz   
    Haha, das hättest du wohl so gerne, dass wir monatlich 3kg Tee trinken! 🤣
  17. Thanks
    Teelix reagierte auf teekontorkiel in Teebestellungen im Ausland vs. Klimaschutz   
    Schade, dass Du Dir nicht die Mühe gemacht hast die gesamte Diskussion zu lesen, denn dann hättest Du meine Antwort auf diese Frage bereits gefunden.   Gerne versuche ich es aber nochmal, extra für Dich, etwas ausführlicher anhand von einem einfachen Beispiel:   Stell Dir vor Du bestellst einen Monat, also ca. 30 Tage lang, in einem Teeshop in Deutschland täglich 100g Tee.   Wenn alles glatt läuft (Ware da, Adresse korrekt, Geld komplett etc..), dann sieht das ungefähr aus wie folgt: - Es wird eine Rechnung, oder sonstiges Dokument zum Einsammeln der Ware, ausgedruckt. - Ein Etikett wird gedruckt und auf die Teetüte geklebt. - Der Tee wird gewogen und abgefüllt. - Ein Karton wird gefaltet, ausgestopft, befüllt und mit Klebeband verschlossen. - Ein DHL Etikett wird generiert und gedruckt. - Der Karton erhält den Aufkleber und wird von DHL abgeholt. - Im Shop wird der Versandstatus eingestellt. - Im Shop wird der Zahlstatus eingestellt und mit anderen Konten abgeglichen/koordiniert.  - Das Paket durchläuft mehre Stationen und wird nach 1-2 Werktagen bei Dir angeliefert. - Du packst es aus und hat einen kleinen Haufen Verpackungsmüll plus irgendwann, einer leeren Teetüte.    Stell Dir nun 30x den Verpackungsmüll als einen, mittlerweile großen, Berg vor und addiere all die einzelnen Arbeitsgänge zusammen.   Stelle nun imaginär EINE EINZIGE monatliche Bestellung, von 3kg des gleichen Tees, dem gegenüber.    … Na, merkst selber den Unterschied, oder? Und das waren nicht 1000:1 wie in Deinem Beispiel sondern nur 30:1!   FAZIT: Wege sind bei kleinen, einzelnen Transporten viel, viel, viel länger und der Energieaufwand und Verpackungsmüll ist ein deutlich größerer. 

    Dazu kommt noch, dass der Großteil unserer Tees per Seefracht transportiert wird, aber das ist ein andere Frage.   Aber das ist ja alles nicht Dein Problem. Den Preis zahlen andere. Verantwortungsgefühl für Konsum kann man nicht bei jedem erwarten. Natürlich kannst Du all Deine persönlichen Konsumgüter einzeln im China preiswerter finden, das ist heutzutage keine Kunst. Dann musst Du nie mehr in eine Laden gehen uns sparst ganz viel Geld. Nur noch einmal pro Monat zum Zoll. Supi.  
    Und jetzt zur Preisgestaltung: Wir werben nicht mit billigsten Preisen, weil sonst wären wir schon lange, wie leider mehrere tausend andere Teehändler in Deutschland, insolvent. Unsere Stärken liegen ganz wo anders (aber bitte probiere sie nicht aus). Jemand der keinen eigenen Laden betreibt kann natürlich auch nicht einschätzen was für Kosten  (und Regeln) ein mittleres Handelsunternehmen in Deutschland ein- und aushalten muss. Dafür genießen wir alle einen vergleichsweise seriösen, sicheren und menschlichen Standard. Und es ist keine Schande in Deutschland seinen Lebensunterhalt mit Tee zu verdienen! Mehr schreibe ich dazu auch nicht mehr, weil mir gefällt weder der Ton noch das Niveau. Ich hatte ja bereits mehrfach daran erinnert, dass es ursprünglich um eine Einsteiger-Nachfrage eines malzigen Assams ging. 
       
  18. Thanks
    Teelix reagierte auf Michi in Teelix: Videos für Tee-Anfänger und Teefreunde   
    Generell finde ich das ganz okay. für diejenigen die Interesse an dem Tee haben. Anderseits ist das, wenn man sich es genauer betrachtet natürlich Werbung für den Shop.  Man sieht...ahh es gibt einen Rabatt Code, und das kann einem zum Kauf verleiten.     Aber das musst du selbst wissen, es gibt so viele Youtuber die sowas machen.
    Zum Video selber;, man merkt das du etwas angespannt bist, also nicht mehr so gelassen. Kann sein von der Arbeit her, wie du sagst.      Mir haben etwas der Bonsai und der Budda gefehlt, sah etwas leer aus im Hintergrund.       
  19. Like
    Teelix hat eine Reaktion von Michi erhalten in Teelix: Videos für Tee-Anfänger und Teefreunde   
    Nach langer Zeit melde ich mich mit einem neuen Video zurück.
    Gabriele und Christian von @nannuoshan waren so nett, mir jeweils etwas von ihnen beiden neuen PuErhs für ein TeaView zu schicken.
    Dabei handelt es sich um einen Nannuoshan 2019 und einen Bing Dao 2013. Zusätzlich haben sie beiden für meine Zuschauer einen Rabattcode für beide Tees erstellt, welchen ihr den Video entnehmen könnt.
    Viel Spaß!
    Liebe Grüße,
    euer Teelix!
     
    P.S.: Was haltet ihr generell von solchen Rabattcode-Aktionen? Findet ihr das generell gut, oder denkt ihr, dass das eher der Unabhängigkeit des Formates schadet?
     
  20. Haha
    Teelix reagierte auf Joaquin in Welches sind eure Lieblingstees von Tee Kontor Kiel?   
    Ich behaupte mal fernab jeglichem Idealismus, dem Teeebauer ist es am Ende egal was man mit seinem Tee anstellt, solange er verkauft wird  Aber das mit den Idealen ist immer so eine Sache wie man in dieser "Verstehen Sie Spaß Sendung" sehen kann
     
  21. Like
    Teelix hat eine Reaktion von AnTuras erhalten in Welchen Früchtetee habt Ihr heute in der Tasse ??   
    Ich selbst beschäftige mich zwar nicht mit Früchte- und Kräutertees, möchte aber an dieser Stelle eine Lanze für @Adriana brechen und ihr Dank und Lob aussprechen.
    Leider tendiert es hier im Forum immer wieder dazu, dass es thematisch etwas einfriert, was unter anderem aber (meiner Meinung nach) auch daran liegt, das es für Einsteiger vielleicht manchmal auch etwas unattraktiv ist, wenn sich alteingesessene immer nur über teure, "pure Tees" austauschen.
    Ich habe bei privaten Treffen schon häufiger gesagt, dass es im Forum regelmäßiger mal was zum Thema Früchtetees geben müsste, damit auch mal einige Nicht-Tee-Nerds hierhin finden.
    Ich persönlich denke sogar, dass das ein toller Einstieg sein kann, damit unsere Community wächst. Und der ein oder andere wird sich dann vielleicht ja auch in die klassischen Tees verlieben.
    Also danke dafür.
    Btw, meine Freundin trinkt auch liebend gerne Früchtetees. Einer ihrer Lieblingstees ist der sogenannte "Hattu Möhrchen" mit Karotten als Basis. Und auch wenn es für mich eine ganz andere Welt als meine eigenen Tees ist, muss ich sagen, dass der auch mir schmeckt.
  22. Like
    Teelix reagierte auf teekontorkiel in Welchen Früchtetee habt Ihr heute in der Tasse ??   
    I feier you @Teelix 
    Das ist leider so. Es gibt auch welche ohne Aroma. Das sind aber tatsächlich die Ladenhüter die leider kaum jemand kauft. Wir haben beispielsweise einen eigenen Filter dafür um diese besser zu finden, aber es scheint nicht so ins Beuteschema der FT-Liebhaber zu passen. Ist halt wie beispielsweise bei Bonbons oder anderen industriell verarbeiteten Lebensmitteln. 

     
    Ja, dass der eine oder andere sich langweilt kann ich verstehen. Aber wer ist denn das Maß aller (Tee-) Dinge? Jedem steht frei ob er einen Post überhaupt liest oder nicht. Wir haben alle die Wahl. Und vielleicht langweilt sich auch mal jemand bei Fäden über Gammeltee oder rostige Eisenkessel etc... wenn jeder bei, für ihn langeweilige Themen, Gemecker drunter posten würde, na dann käme ...  ähm, ordentlich Leben in die Bude. Jedem das seine.  
     
  23. Thanks
    Teelix hat eine Reaktion von Adriana erhalten in Welchen Früchtetee habt Ihr heute in der Tasse ??   
    Ich selbst beschäftige mich zwar nicht mit Früchte- und Kräutertees, möchte aber an dieser Stelle eine Lanze für @Adriana brechen und ihr Dank und Lob aussprechen.
    Leider tendiert es hier im Forum immer wieder dazu, dass es thematisch etwas einfriert, was unter anderem aber (meiner Meinung nach) auch daran liegt, das es für Einsteiger vielleicht manchmal auch etwas unattraktiv ist, wenn sich alteingesessene immer nur über teure, "pure Tees" austauschen.
    Ich habe bei privaten Treffen schon häufiger gesagt, dass es im Forum regelmäßiger mal was zum Thema Früchtetees geben müsste, damit auch mal einige Nicht-Tee-Nerds hierhin finden.
    Ich persönlich denke sogar, dass das ein toller Einstieg sein kann, damit unsere Community wächst. Und der ein oder andere wird sich dann vielleicht ja auch in die klassischen Tees verlieben.
    Also danke dafür.
    Btw, meine Freundin trinkt auch liebend gerne Früchtetees. Einer ihrer Lieblingstees ist der sogenannte "Hattu Möhrchen" mit Karotten als Basis. Und auch wenn es für mich eine ganz andere Welt als meine eigenen Tees ist, muss ich sagen, dass der auch mir schmeckt.
  24. Thanks
    Teelix hat eine Reaktion von Anima_Templi erhalten in Welchen Früchtetee habt Ihr heute in der Tasse ??   
    Ich selbst beschäftige mich zwar nicht mit Früchte- und Kräutertees, möchte aber an dieser Stelle eine Lanze für @Adriana brechen und ihr Dank und Lob aussprechen.
    Leider tendiert es hier im Forum immer wieder dazu, dass es thematisch etwas einfriert, was unter anderem aber (meiner Meinung nach) auch daran liegt, das es für Einsteiger vielleicht manchmal auch etwas unattraktiv ist, wenn sich alteingesessene immer nur über teure, "pure Tees" austauschen.
    Ich habe bei privaten Treffen schon häufiger gesagt, dass es im Forum regelmäßiger mal was zum Thema Früchtetees geben müsste, damit auch mal einige Nicht-Tee-Nerds hierhin finden.
    Ich persönlich denke sogar, dass das ein toller Einstieg sein kann, damit unsere Community wächst. Und der ein oder andere wird sich dann vielleicht ja auch in die klassischen Tees verlieben.
    Also danke dafür.
    Btw, meine Freundin trinkt auch liebend gerne Früchtetees. Einer ihrer Lieblingstees ist der sogenannte "Hattu Möhrchen" mit Karotten als Basis. Und auch wenn es für mich eine ganz andere Welt als meine eigenen Tees ist, muss ich sagen, dass der auch mir schmeckt.
  25. Thanks
    Teelix hat eine Reaktion von teekontorkiel erhalten in Welchen Früchtetee habt Ihr heute in der Tasse ??   
    Ich selbst beschäftige mich zwar nicht mit Früchte- und Kräutertees, möchte aber an dieser Stelle eine Lanze für @Adriana brechen und ihr Dank und Lob aussprechen.
    Leider tendiert es hier im Forum immer wieder dazu, dass es thematisch etwas einfriert, was unter anderem aber (meiner Meinung nach) auch daran liegt, das es für Einsteiger vielleicht manchmal auch etwas unattraktiv ist, wenn sich alteingesessene immer nur über teure, "pure Tees" austauschen.
    Ich habe bei privaten Treffen schon häufiger gesagt, dass es im Forum regelmäßiger mal was zum Thema Früchtetees geben müsste, damit auch mal einige Nicht-Tee-Nerds hierhin finden.
    Ich persönlich denke sogar, dass das ein toller Einstieg sein kann, damit unsere Community wächst. Und der ein oder andere wird sich dann vielleicht ja auch in die klassischen Tees verlieben.
    Also danke dafür.
    Btw, meine Freundin trinkt auch liebend gerne Früchtetees. Einer ihrer Lieblingstees ist der sogenannte "Hattu Möhrchen" mit Karotten als Basis. Und auch wenn es für mich eine ganz andere Welt als meine eigenen Tees ist, muss ich sagen, dass der auch mir schmeckt.