Zum Inhalt springen

ThomasLpz

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ThomasLpz

  • Rang
    Tee-Interessierter
  • Geburtstag 20.10.1957

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Leipzig
  • Interessen
    Nikon D 7000, Tee, Single Malt Whisky

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, ich kaufe Dancong-Oolong bei Chenshi. Den anderen Oolong, Weißen, Gelben, Grün und Schwarz bei Nannoushan ( Berlin ). Gordonton Dark Oolong ( Neuseeland ) hole ich bei Benjowski ( Berlin )
  2. Das heißt, ich habe einen roten Tee ? Ist die Sorte zu erkennen ? ja, und wie bereite ich ihn zu ? Vielen Dank für die Antworten. Thomas
  3. Ein Hallo an das Forum Von seiner letzten Dienstreise hat mein Bruder mir Tee mit gebracht ( Das Geschenk eines Handelspartners ). Es ist ein Hei cha aus An Hua. Wenn ich das bis jetzt richtig gegooglet habe, ist das ein schwarzer Tee. Den Schriftzeichen könnte er aus 2007 sein . Könnt ihr mir sagen welche Qualität der Tee hat ? Und ganz wichtig, wie bereite ich ihn zu ? Vielen Dank für die Hilfe Thomas
  4. Ein Hallo in die Runde. Ich wohne in Leipzig und da ist das Wasser hart, Härtegrad 14. Bis vor kurzem habe ich das Leitungswasser für den Tee genommen. Auf Hinweis meines Sohnes habe ich mir dann einen Brittafilter gekauft. Der Unterschied ist gewaltig. Ich habe zuerst das gefilterte Wasser getrunken und dann das Leitungswasser, das Leitungswasser schmeckte jetzt richtig eklig. Nach der Erfahrung kann ich jedem empfehlen, das Wasser zu filtern. Gruß Thomas
  5. Bei mir waren heute zwei verschiedene Tee's in der Tasse. Ein Darjeeling Muscatel Second Flush aus Indien "normal" aufgegossen und ein Songzhong Dongfanghong Dancong vom Phoenix Mountain nach Gongfu Cha. Beides excellente Tee's. Gruß Thomas
  6. Hallo Golden Turtle, ich habe mich am Anfang auch gescheut, teure Tees zu kaufen. Wenn ich aber z.B. die Oolongs aus Dancong nach Gongfu Cha trinke, ist der Geschmack einfach nur genial. Es ist, wie ich weiter oben schon geschrieben habe, wie bei einem guten Single Malt wenn du Geld sparst, schmeckt es nicht. Ich denke für einen Tee sollte man schon 40€/100g ausgeben, die kann man ja dann auch mehrmals aufgießen. Grüße aus Leipzig Thomas
  7. Hallo digitalray, Nannoushan sitzt in Berlin und haben meiner Meinung nach hochwertige Tees im Angebot. So habe ich z.b. auch den Yin Zhen von Puretea durch den von Nannoushan ersetzt. Hier ist mal meine Liste der Tees. Da siehst du das doch einige von Puretea mit dabei sind: Meine Teesorten nach persönlicher Vorliebe Oolong Tee * 1. Darjeeling Oolong Phoobsering -----Pur---------------------- Indien ***** 32 2. Li Shan High Mountain Oolong ------------ tee exclusive --- China ***** 40 3. Oriental Beauty --------------------Nannoushan------------------ China *****
  8. Guten Abend, Lung Jing habe ich zuerst bei Puretea ( 20€/100g ) gekauft. Da habe ich aber nicht die Kastaniennoten und die leichte Süße schmecken können. Jetzt habe ich den Long Jing superior von Nannoushan ( 30€/100g ) gekostet, was soll ich sagen, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Bei diesem Tee schmeckt man auch die diversen Noten. Beim Tee ist es wie bei einem guten schottischen Single Malt, man soll etwas mehr Geld in die Hand nehmen. Grüße aus Leipzig Thomas
  9. Hallo KlausO, hallo miig, vielen Dank für die herzliche Aufnahme im Forum. einige Sachen habe ich doch noch vor. Bisher habe ich wenig Vergleiche bei einer Teesorte von verschiednenen Lieferanten. Gruß Thomas
  10. Hallo Manfred, so wie sie oben stehen hab ich sie auch aufgeteilt. Ich muß mich dann nur entscheiden was ich gerade trinken möchte, der unterschiedliche Geschmack ist einfach genial. Mal ist mir nach einem leicht blumigen Tie Guan Yin oder aber nach einem malzigen Tanzania Usambara Oolong Dark bzw. einem Yin Zhen Silver Needle oder aber Lung Ching Finest Grade . Die Auswahl ist riesig und der Geschmack genial. Gruß Thomas P.S. genauso ist es beim Whisky: https://www.facebook.com/Meine-Single-Malts-of-Scotland-587760374662425/?ref=bookmarks
  11. Hallo Golden Turtle, den habe ich auch schon probiert, ist aber nicht mein Ding. Gruß Thomas
  12. Hallo, ich bin Thomas aus Leipzig, Baujahr 1957. Zum guten Blatt-Tee bin ich durch ein Hotel gekommen. Für meine Reisetätigkeit habe ich ein Hotel im Spreewald gesucht und bin beim nordic spreewald hängen geblieben. Das gute ist, zum Frühstück wird guter loser Tee von Ronnefeldt angeboten. Das war vor ca. 1 1/2 Jahren, seit dem bin ich großer Teefan. Die ersten Tees waren von Ronnefeldt, inzwischen sind noch Puretea, NanNuoShan, tee exclusive, Chenshi und ein kleiner Teeladen in meiner Heimatstadt Schmalkalden dazu gekommen. Beim Tee halte ich es wie mit meiner Whiskysammlung, einen Quer
×
×
  • Neu erstellen...