Lilatilla

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Lilatilla

  • Rang
    Tee-Interessierter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Nachtrag zu gestern Abend: Der Dadugang war schon ab dem ersten Aufguss eine Wonne. Locker 10 Aufgüsse möglich. Und jeder anders einfach wow. Heute wars mir nach Felsentee : Banyan Imperial Grade Da Hong Pao Oolong 4,5g,. 100ml, 95° in meiner Zisha Süß, blumig, rund... gefällt mir.
  2. Heute Abend ist in meiner Tasse: Dadugang 20th Anniversary Pu-erh ein Sheng . Der Tee ist bereits seit 2003 gelagert worden . 4,5g , 100ml, 95 Grad,. In meiner Zisha zubereitet. Bin bei Aufguss 8, jeder Aufguss anders. Melone, Vanille, samtig ....
  3. Dankeschön Teelix und Komoreb. @Komoreb vor 15 Jahren empfand ich Teekanne mit 0,5l schon als klein. Dann kam eine Kyusu mit 250ml. In der Bucht machte ich vor ein paar Jahren ein Schnäppchen : ein Teeboot mit Teekanne 120ml. Damals dachte ich das ist Kinderspielzeug. Heute liebe ich diese Kanne, denn sie funktioniert super. Sie ist ideal wenn wir uns als Familie durch die neuen Tees trinken, Pu Erh und Oolongs. Dazu kam ein 100ml Gaiwan , innen mit Porzellan, für Grün und Weißtee. Die 80ml Kanne ist gut für eine Person und wie du sagst. Wie kann man seine Tonkanne zum Gebrauch vorbereiten? Mit Tee im Topf kochen? Was muss man beachten, damit die Kanne nicht kaputt geht? Die Temperaturstabilität ist vielleicht ein Problem bei der (nicht)Größe. Habt Ihr Tipps?
  4. Danke für die freundlichen Worte Manfred und Hypnozyl. @Manfred wie meinst du das mit 2 extreme Enden des Teespektrums? Weil Gyokuro und Pu Erh so unterschiedlich vom Geschmack sind: Pu Erh erdig und Gyokuro eher zart und frisch? Ich bin nur ein Anfänger und ich schmecke noch nicht viele Geschmacksnoten heraus, doch für mich haben sie etwas gemeinsam: beide hinterlassen nach mehreren Aufgüssen ein sehr angenehmes Gefühl, beide fühlen sich an wie Samt. Und gerade das begeistert mich, wie unterschiedlich der Geschmack von Tee sein kann.
  5. Danke schön für die nette Begrüßung! Mit dem Nickname hast Du voll ins Schwarze getroffen!!! Als Kind war ich damals voll begeistert. Ich hoffe dass die Kännchen gut ankommen. Und dann werde ich sehen ob es kleiner überhaupt noch sein muss. Aber je besser der Tee um so kleiner die Kanne, je kleiner die Kanne um so besser der Tee. Ich wünsche Dir einen schönen Tag
  6. Hallo liebe Teegemeinde Ich manage ein Familienunternehmen (Hausfrau). Wieder einmal habe ich den Tee für mich entdeckt. Vor 15 Jahren habe ich schon Gyokuro , Pu-erh kennen und lieben gelernt. Damals habe ich auch erfahren dass man Tee mehrmals aufbrühen kann, und dass der Tee sich dabei auch verändert. Damals habe ich Teebücher verschlungen. Leider habe ich den Tee für einige Zeit vernachlässigt. Doch nun habe ich ihn als Ruhepol in meinem Leben wiederentdeckt. Und im Zeitalter des Internets bekommt man viele Infos und Zubehör. Zur Zeit schaue ich z.B. bei YouTube Filme über Gong Fu Methode an. Ich liebe diese Art der Teezubereitung. In den letzten 2 Wochen habe ich auch Oolongtees kennengelernt und eine Zisha Teekanne mit 100ml und eine mit 80 ml über die Bucht direkt in China bestellt. Dazu noch viele Tees zum testen und einen Glas Gaiwan. In einem englischen Forum haben manche 40ml Zishas. Aber wo bekommt man diese in Deutschland? Vielleicht könnt Ihr mir diese Frage beantworten? Und um viele weitereI nfos zu bekommen wo man in Deutschland Teespielzeug und guten Tee bekommen kann, dachte ich mir, ist ein Forum wichtig. So und nun bin ich hier. Liebe Grüße aus dem Nordschwarzwald Lilatilla