Menelaos

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    34
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Menelaos

  • Rang
    Tee-Probierer
  1. Verkaufe: Teeboot von Bero

    Ich passe hier mal auf 40€ an. Allen einen schönen Feiertag - ob Vater oder nicht
  2. Sammelbestellung Yunnan Sourcing?

    Das hört sich gut an. Nach der ersten Zollerfahrung bin ich schon ganz heiß auf die nächste! Ich bin dabei!
  3. EMS Japan / China

    Ich durfte nun auch meine ersten Erfahrungen mit dem deutschen Zoll machen. Erste Bestellung beim Chawangshop. Warenwert knapp über 100€. Paket wurde vom Zoll einbehalten und ich bin heute dorthin gefahren. Die Dame war sehr nett und hat die Teeutensilien auch unter 7% Steuer verbucht. Sie war auch sehr begeistert und fand es toll, dass nicht alle Leute nur die Billigwaren aus Fernost beziehen. Beim Schreiben des Steuerbescheids gab es dann allerdings ein Problem, welches sie nicht umgehen konnte. Eine Meldung, dass ein Dokument beigebracht werden muss, bei der es um die Unbedenklichkeit dieses Tees geht. Es wurde ein Veterinär angerufen. Dieser ging nicht ans Telefon und bekam deshalb eine Mail. Die Antwort ist noch nicht da. Im Falle einer Antwort bekomme ich einen Anruf der netten Dame. Entweder sagt der Vetrinär: Tee ist unbedenklich. Dann kann ich wieder hinfahren und die 7€ zahlen. Oder er sagt Tee ist bedenklich. Dann muss ich das Dokument beibringen, von dem ich nicht sicher bin, dass Xuan vom Chawangshop so eins überhaupt hat. In dem Falle wird der Tee zurückgeschickt. Knapp 2 Stunden Arbeit für die Zollbeamten und Wartezeit für mich während meiner Arbeitszeit. Mit dem Ergebnis, dass ich wieder wegfahren durfte und nach der Information des Veterinärs wieder hinfahren darf. Für 7€ Steuer. Ganz großes Kino
  4. Hallo aus Oldenburg

    Herzlich Willkommen, schön, noch einen Norddeutschen hier zu sehen
  5. Verkaufe: 2018 Greentea-Box Cha-Shifu

    Zusätzlich zu meinem Bero-Boot biete ich hier die Hälfte meiner 2018er Greentea-Box von Michael an. In jedem Doypack sind also noch 17-18g drin. Ich selbst habe bisher den Wuniucao, Zhuyeqing und Maofeng probiert, von denen alle drei hervorragend waren, bis auf das der Maofeng recht schnell, nach vier Aufgüssen am Ende war. Am liebsten würde ich tauschen - gegen alten oder jungen Sheng oder Heicha oder DongDing. Wenn es jemand kaufen möchte, hätte ich dafür gerne 32,50€
  6. Verkaufe: Teeboot von Bero

    Hallo zusammen, das Wochenende steht vor der Tür und ich möchte mal wieder etwas aus meinem Utensilien-Schrank anbieten, das ich nicht benutze. Hierbei handelt es sich um ein schwarzes Teeboot von Andrzej Bero. Es hat noch nicht einmal Wasser gesehen. Von daher viel zu schade, um im Schrank zu verstauben. Das Mittelteil ist herausnehmbar. Der Durchmesser beträgt 15cm und die Höhe 4cm. Die Bilder sprechen, denke ich, für sich. Für das schöne Stück hätte ich gern noch 50€ - ich wäre auch bereit zu tauschen gegen anderes Utensil oder gegen Sheng.
  7. Eure neuste Tee-Anschaffung

    Was sind das für Dinge? Ein Buch und das Gelbe dürfte ja Chrysanthemen sein, aber der Rest?
  8. Die Kyusu ist auch weg. Den Rest würde ich komplett für 20€ abgeben!
  9. Shibo ist verkauft!
  10. Ich habe meinen Schrank etwas ausgemistet und habe nun ein paar nette Kleinigkeiten für einen schmalen Taler abzugeben. 1. unglasierter Andrzej Bero Shibo (60ml) mit passendem Cup, der innen glasiert ist - keine 10x benutzt - 40€ für beides 2. alles unbenutzte Kleinigkeiten, von Bechern über Kyusu bis zum Sieb - Preise stehen in den Bildern Wenn jemand einen netten glasierten Shibo (80-110ml) hat, würde ich auch tauschen. Ansonsten halt gegen Bares. Es gibt dann gratis etwas Tee mit Hintergrundinfos dazu Bei etwaigen Fragen stehe ich natürlich mit Rat und Tat zur Seite
  11. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Ich möchte einmal mein Wochenende mit euch Revue passieren lassen. Von Samstag Morgen bis Nachmittag und dann wieder Sonntag Nachmittag. Samstag gab es zuerst den 2012er Ancient Tree White Puerh von Tea-Exclusive, den ich durch meinen Tausch mit @Magic Jenny bekommen habe. 6 Gramm auf 100ml fast kochendes Wasser in der Yixing Kanne. Tolles, fruchtiges, warmes, süßes Aroma mit schönen Pfirsich- oder Aprikosennoten, dass dann doch schneller als gedacht wieder verblasst ist. An sich aber ein sehr leckerer Tee, der mal so anders ist, als geröstete Oolongs oder "herkömmliche" Puerhs. Schöne Abwechslung... Darauf folgte der Da Hon Pao von @nannuoshan. 3,5 Gramm im 60ml Gaiwan. Richtig schön geröstet. Bedeutet in diesem Fall 3 Röstgänge á 10 Stunden. Kurze Ziehzeiten. Wieder mit sehr heißem Wasser. Der Tee profitiert sehr schön vom hohen Röstgrad. Man kann ihm viele verschiedene Nuancen entlocken. Von gerösteten Nüssen, über gebackenes Obst bis hin zu floralen Noten mit einer subtilen Cremigkeit die ganze Session über. Den Abschluss machte dann ein Tulin Tuocha 2002 von @chenshi-chinatee. 5 Gramm auf 100ml. Diesen Tee habe ich mit einem Puerh-Probepaket Mitte des Jahres bekommen. Anfänglich habe ich mich nur an die Shu's und jüngeren Shengs getraut, weil mir der Geruch der älteren Shengs nicht zusagte. Dieser Tee überzeugt aber definitiv. Auf seiner Website schreibt Chris von der Wandelbarkeit dieses Tees. Das kann ich so auch berichten. Die ersten 5 Aufgüsse gehen Richtung Tabak, Leder, Kräuter. Danach gesellt sich eine immer offensiver werdende Süße hinzu. Zum Ende hin entwickelt sich fast ein Schweizer Kräuterli-Aroma Alles in allem ein gelungenes Wochenende, dass mir, wie seit Monaten schon, stetig wachsende Lust auf mehr macht. Ein Teufelskreis in himmlischer Form!
  12. Eure neuste Tee-Anschaffung

    @Magic Jenny da wird sich schon ein lauschiges Plätzchen finden! Die erste Kanne Farmerleaf 2017er Bulang habe ich über zwei Tage getrunken und der Songzhong Dancong hat mich vorgestern echt aus den Socken gehauen. Ein wundervoller Tee. Die "Snowballs" sind übrigens diese hier: http://www.cha-shifu.com/blog/2014/12/29/finally-europe-gets-its-snow-and-pu-erh-lovers-get-some-directly-into-their-pots Viel Spaß dir beim verkosten
  13. Aged White Tea

    Ich habe zwei verschieden alte Shou Mei's von Cha Dao. Ich stelle dir bei Gelegenheit mal ein Bild mit Erklärungen dazu rein.
  14. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Heute einen "charcoal medium roasted 100 years garden" von Hauyingchen. Total interessant alle Varianten seines Tees zu probieren (unroasted, light, medium, heavy roasted) Dieser hier gleicht dem light roasted eher und hat noch blumige (grüne?) Noten. Die Röstung ist trotzdem stark spürbar und verhält sich sehr schmeichelhaft im Mund.
  15. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @doumer so habe ich es auch geschmeckt! Ich hatte zwar nur eine 25g Probe, konnte aber die ein oder andere Session aufbrühen - mit unterschiedlichen Ergebnissen, je nach Dosierung und Wassertemperatur. Hohe Dosierung gepaart mit nicht kochendem Wasser bringt diese Rauchigkeit (ich finde es sogar leicht holzig - aber sehr angenehm) besser heraus. Ich liebäugel mit einem Cake. Wäre mein Erster. Man kann sich so einen Tee auch schön schreiben