fourtwen.Tee

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über fourtwen.Tee

  • Rang
    Tee-Neuling
  • Geburtstag

Profil Informationen

  • Geschlecht
  • Interessen
    Alles, was heiß ist :-)
  1. Danke für die hilfreiche Antwort! Tatsächlich geht es mir um den 19. Buchstaben des klassischen lateinischen Alphabets: das "T"! Ein netter, wenn auch abgerockter, Phonetik-Witz - steht doch, ausgesprochen, der Buchstabe "T" dem im Gegensatz dazu mit Sinnhaftigkeit begabten Wort "Tee" in nichts nach. Du hättest vielleicht ein Paar Sitzungen im Forum für Zuvorkommenheit und Hilfsbereitschaft nötig, bevor du die Leute hier im Tee-Forum verrückt machst.
  2. Hallo und "Gut Schlürf", ihr Teetrinker da draußen! Wir haben zumindest, zumeist, eines gemeinsam: Unser überschäumendes Fandasein für jene eine 19. Letter des lateinischen Alphabets. Ich für meinen Teil habe diese Leidenschaft von meiner Mutter geerbt (tolle Frau) deren Sein sich bald wieder vielfach jährt. Meine Ma ist ganz puristisch in ihrer Teetrinkerei und überhaupt eine sehr bescheidene Person. Diesem Wesenszug könnte sie imo ruhig etwas weniger Bedeutung beimessen um dem Rest ihrer Persönlichkeit angemessen viel Raum geben zu können: Ich will sie in kleinen Schritten aus dem selbstvergessenden grau herausholen und anfangen werde ich beim haushältlichen Inventar. Ich habe schon so einige Tee-Witze "erlebt" - man denke nur an die Papp-Familie Windsor auf ihren Beuteln (köstlich british!) - suche aber nach etwas fröhlichem, dass Stil zu wahren schafft. Fällt euch da was ein? Dankbar für jeden Tip, ein bekennender Teetischist <3