Zum Inhalt springen

enjoi

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    74
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

enjoi hat zuletzt am 7. November 2020 gewonnen

enjoi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Über enjoi

  • Rang
    Tee-Trinker

Letzte Besucher des Profils

1.039 Profilaufrufe
  1. @miig Bitte nicht so schlimm/ernst sehen - Ich habe lediglich angemerkt, dass es "ein Grund ist..." und nicht "der Grund ist..." warum ich im Forum wenig bzw. nicht viel schreibe. Das oben soll auch keine offizielle Beschwerde sein, lediglich eine Stellungnahme. Bei meinem letzten Post über meine Bestellung bei Daxue Jiadao, habe ich von Kröte eben auch Feedback bekommen. Er hat zwar explizit geschrieben "Das war nicht im Allergeringsten als Kritik an deiner Person zu verstehen", dennoch war es für mich damals kein positiver Austausch. Mir ist vollkommen bewusst, dass es @GoldenTurtle
  2. @GoldenTurtle Jeder kleine Fehler oder eine Abweichung der Kröte-Norm wird geahndet - ein Grund warum ich kaum mehr etwas im Forum schreibe. PS: Auch wenn du es sicher nur zum Spaß schreibst... PPS: Die Teekanne ist verkauft
  3. Hallo Miteinander Ich habe vor ca. einem Jahr (25.11.2021) eine Shuiping bei Mud and Leaves vom Lin Hanpeng and Chen Chunhong Studio gekauft. Da ich mir für Yancha eine F1 aus den 70ern zugelegt habe, nutze ich dieses Kanne nicht mehr bzw. zu selten. Somit würde ich die Shuiping gerne verkaufen, da sicherlich jemand mehr Freude damit hat. Bei Interesse oder für weitere Informationen bitte um Meldung - evtl. mit Preisvorschlag. Danke! Shuiping aus TianQingNi 75ml Neupreis 220$ (exkl. Versand und Importkosten) Lin Hanpeng and Chen Chunhong Studio Folgend noch einige
  4. @GoldenTurtle Gut, dass ich kein Ami bin und um den Hype gar nicht weiß, sonst wäre meine Wahrnehmung wahrscheinlich frisiert worden. Wie geschrieben habe ich den Rat von einem Teefreund bekommen. Die Everday-Serie wird nicht als Einstiegstee bezeichnet. Bei richtiger Recherche findest du folgendes: “These are teas we consider not only affordable enough to drink everyday, but good enough to put into your body everyday. Far from being catalogue fillers, we consider these as our name-card teas, and foundational to our entire yancha catalogue.“ Genau, die 16g kosten 120$. Da ich schon läng
  5. Yancha-Lieferung aus China. Guter Rat von guten Teefreunden ist wertvoll - ich freue mich auf die Verkostungen. Gestern bereits einen aus der Everyday-Serie getrunken, welcher preislich bei 0,7$/g liegt - sehr gut, viel mehr bleibt nicht zu sagen. Definitiv besser (für meinen Geschmack) als die bisherigen von TTpl, EOT und dKdT. Bin schon gespannt auf die 60$/8g Samples.
  6. Kurzes Update: Sendungen (Tee) nach Österreich von China sind kein Problem (Lieferzeit 7 Tage). Bei einem angegebenen Warenwert von 45€ mussten zwar +27€ Abgaben (6€ Zollaufwand, 21€ Importkosten etc.) gezahlt werden, ansonsten reibungslos. Konnte das Paket direkt bei der Post abholen und dort den offenen Betrag zahlen.
  7. Gestern Abend: 2019 Lao Cong Zhengyan Hu Yuan Keng Mei Zhan von TTpl im kleinen 75ml Zini-Yixing - dazu etwas Fachliteratur.
  8. Hallo Hans, willkommen im Teeforum! Gerne kannst du dich noch offiziell vorstellen: https://www.teetalk.de/forums/forum/58-neu-hier-vorstellungen/ Ich denke du möchtest mehr über Yancha aus Wuyi wissen und zwar über Rou Gui? Wenn ja, findest du einige Beiträge hier im Forum und auch diverse Verkostungen. Anima hat z.B.: in folgendem Beitrag diverse Yanchas und Kultivare (auch Rou Gui) getestet: Yancha kann und ist sehr gut, aber der wirklich Gute wird sehr schnell teuer. Bei 1€/g beginnt der Spaß, nach oben sind keine Grenzen offen. High-end Yancha für 60€/8g bekommst
  9. Ich kann den Shop https://www.chanomiya.com/shop/de/zubehoer/ für Chasen (und Sonstiges zum Thema Grüntee) sehr empfehlen. Benutze selber den CHASEN KAZUHO (made by Kubo Komakichi) seit über einem Jahr.
  10. 2018 Fenghuang Village Hong Xin Dong Ding Oolong von TTpl - feiner Tee!
  11. @Schizotwin Das Teeboot stammt von Miroslava Randová: https://keramikstudio.artkeramika.cz/en/miroslava-randova/available-now/ Aktuell aber nicht erhältlich bzw. alle Modelle verkauft.
  12. Dazu habe ich gerade einen Forenbeitrag gefunden:
  13. Qualität = Handwerk. Indiz sind eigentlich die Art/Beschaffenheit der Bambus-Fäden (fein/dünn). Über Qualität kann man natürlich diskutieren. Nach über fünf Jahren mit verschiedenen Chasen, erkennt man aber irgendwie ob ein Chasen handwerklich besser gemacht ist oder nicht (dazu noch gekauft bei einem Händler des Vertrauens). Wenn das Resultat bzw. der Matcha dann auch noch gut ist, hat der Chasen für mich eine gute Qualität. Aber du hast vollkommen Recht, der Preis sagt nicht immer etwas über die Qualität aus.
  14. Mein aktueller Chasen hält schon eine gefühlte Ewigkeit (über 1 Jahr). Nutze qualitativ relativ gute Chasen (Preis etwa 50€), die Günstigen sind mMn nicht optimal für die Schaumbildung etc. Trinke aktuell aber auch nur 1-2x pro Woche Matcha (Usucha) und nutze eine Glas-Chawan (glatte Oberfläche). Bei täglichem Matcha und einer rauhen Oberfläche der Chawan musste ich den Chasen etwa nach einem halben Jahr austauschen, da immer wieder einzelne Bambus-Fäden abgebrochen sind... Reinige den Chasen auch nur mit heißem Wasser direkt nach dem Gebrauch. Kurz Schütteln und in einen Chasen-Halter
×
×
  • Neu erstellen...