enjoi

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

enjoi hat zuletzt am 5. April gewonnen

enjoi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über enjoi

  • Rang
    Tee-Interessierter

Letzte Besucher des Profils

569 Profilaufrufe
  1. @Tobias82 Die Kanne ist bereits für dich reserviert seit unserem letzten Kontakt (siehe PN).
  2. Kono "Jô Sencha" von Yukata. Seit längerem mal wieder einen Sencha am Morgen. Ein toller Uji-Grüntee für den täglichen Genuss, mit kleinem Preis.
  3. Yiwu Gua Feng Zhai 2008 von TKK. Feiner unkomplizierter Sheng für den Sonntagnachmittag mit neuem Teeboot von A. Bero und Tasse von J. Duchek.
  4. enjoi

    Pu Erh Lagerung

    Durch die Idee von @GoldenTurtle mit dem Bambuskorb, bin ich auf Reisdämpfer aus Bambus gestoßen. Wäre das eine denkbare Alternative zu den Wäschekörben? Gibt es in unterschiedlichen Durchmessern 20 oder 25 cm und scheinen weniger Ritzen zu haben. Kosten etwa 15€ für 2 Etagen (2 Bings)
  5. @michdal Habe vor einem halben Jahr die 100 ml Glaskanne von der niederländischen Bezugsquelle gekauft. Sehr freundlicher Shop, welcher mir auch gratis einen Glas-Ersatzdeckel für die Kanne zugesendet hat, weil der erste Deckel einen kleinen Sprung hatte. Der Versand nach Österreich war problemlos
  6. Preislich bleibt's bei der ehem. Weihnachtsaktion. 65€ exkl. Versand von Österreich.
  7. Die Teekanne (von pu-erh.sk) ist noch Verfügbar.
  8. Folgend möchte ich mit euch ein paar Impressionen meiner Reise teilen. Datong District, Taipei Sin Hong Choon Ehemaliger Teeproduzent und großer Teehändler in den 1930er. Wird nun als Teemuseum und Ausstellung für besondere Teekeramik genutzt. Wang Tea Teeladen seit 1890, welcher selber noch im hinteren Teil des Geschäft den Tee röstet/verfeinert. Lin Mao Sen Tea Teeladen Seit 1883, welcher eine große Auswahl an Oolong's in verschiedenen Preisklassen anbietet. Auf den Deckeln der Teebehälter steht jeweils der Preis für 600g, somit z.B.: 4000 TWD für 600g High Mountain Oolong (entspricht ca. 123€). Yingge, New Taipei Yingge ist ein spannender Ort für Yixing- und Keramikliebhaber. Die Auswahl ist nahezu unendlich - preislich von nicht nutzbaren Yixing-Dekokannen bis zu Teekannen aus schwarzer Jade. Leider ist meistens das Fotografieren in den Geschäften nicht erlaubt. National Palace Museum, Taipei Sehr interessantes und informatives Museum, welches unter anderem auch alte Teekannen aus der Qing-Dynastie ausstellt. Sonstige Orte, Taipei
  9. via. prSK erhältlich - nur die aktuellen sind innen glasiert (der von doumer unglasiert laut beitrag). https://www.pu-erh.sk/product/juras-jug-77_11l19j/ https://www.pu-erh.sk/product/juras-jug-78_11l19j/
  10. Hoffe mein Kommentar passt hierher, aber ich bin neulich auf Kupfer-Wasserkessel gestoßen. Diese werden im Forum/Beitrag noch nicht wirklich behandelt. Denke daher das diese mehr Ästhetik und weniger Geschmacksbeeinflussung beim Wasser bringen... Evtl. hat aber doch der Ein oder Andere Freude an den Bildern. Ähnlich wie bei Kaikado Teedosen verändert sich das Kupfer mit der Zeit:
  11. Weihnachtsaktion: 65€ (exkl. Versand)
  12. Die offiziellen Bilder von prSK von meiner Kanne:
  13. Hallo Miteinander Ich habe vor ca. einem Jahr (24.10.2018) eine Shui ping bei prSK gekauft, welche ich seitdem max. 10x benutzt habe. Irgendwie bin ich mit diesem Kännchen nicht warm geworden und habe es durch eine De Zhong von prSK ersetzt. Somit würde ich die Shui ping gerne verkaufen, da sicherlich jemand mehr Freude damit hat. Ich habe bis jetzt jungen Sheng von prSK damit getrunken. Bei Interesse bitte um Meldung mit Preisvorschlag. Danke! Shui Ping Zini 100ml Neupreis 90€ (exkl. Versand) Jing Dian Tao Fang no.1 factory Folgend noch einige Bilder der Yixing-Kanne:
  14. Heute ist der Cui Lu von Roberts Teehaus in der Tokoname Kyusu. Für mich eine positive Überraschung und mein erster chinesischer Grüntee. Bereits der erste Aufguss ist süß, frisch und hat ein vielschichtiges, rundes Aroma. Beim dritten Aufguss verschwindet die süße weitgehend und eine feine ganz leichte Herbe kommt auf. Der Tee erinnert mich an grünen Oolong und ist nicht wirklich vergleichbar mit japanischem Grüntee. Hier noch zwei Impressionen der heutigen Session: