Johannes Fuchs

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Johannes Fuchs

  • Rang
    Tee-Interessierter
  • Geburtstag 25.10.1978

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Lübeck
  • Interessen
    Tee genießen und entdecken, Teezeremonien, Genuss, Entschleunigung, Begegnung auf Augenhöhe, Teeerfahrungsaustausch, Wein, Whisky, gutes Essen, Radsport, Bahnrad, Reiten, Natur, Reisen neben dem Mainstream
  1. Tipp für offenporigen Gaiwan?

    Schon mal vielen Dank! Schaue gerade bei ChaShiFu und yunnan sourcing...
  2. Tipp für offenporigen Gaiwan?

    Vielen Dank! Du hast recht, nicht genau was sich suche, es geht aber in die richtige Richtung. Werde ihn mir mal in Kiel ansehen.
  3. Tipp für offenporigen Gaiwan?

    Hallo an die Fachleute, nach einigen Fehlkäufen, wende ich mich mit der Bitte um einen Tipp an Euch. Ich suche seit geraumer Zeit einen hochwertigen offenporigen Ton-Gaiwan ca. 100ml. Am liebsten aus Chaozhou- oder Yixing-Ton. Er soll mich bei der Puerh-Zubereitung begleiten. Mein Puerh-Kännchen (siehe Bild) leistet hervorragende Arbeit, nur sehr kurze Aufgusszeiten (5Sekunden) gestalten sich schwierig. Hier im Forum konnte ich ein paar Bilder finden, die nach einem entsprechenden Gefäß aussehen, doch leider keine weiterreichenden Informationen. Ich habe einige offenporige Shiboridashi gesehen, nur würde ich gerne einen Gaiwan in der "einfachen" Form (siehe Bild) kaufen. Freu mich auf Eurer Rückmeldungen! Besten Gruß Johannes
  4. Sammelbestellung Yunnan Sourcing?

    Da würde ich mich auch beteiligen, aber kein Zeitdruck .
  5. Hallo aus Lübeck

    Besten Dank für all die Willkommensgrüße!
  6. Hallo aus Lübeck

    Das hört sich richtig gut an! Kiel ist nicht so weit.
  7. Hallo aus Lübeck

    Halle liebe Fachleute und Teemitbegeisterte, gerne möchte ich mich vorstellen. Ich komme aus dem Norden der Republik und leben schon ein paar Jahre im wunderbaren Lübeck. Meine Interesse an gutem Tee und die Suche nach Gleichgesinnten hat mich auf die TeeTalk-Seite geführt - wobei ich mich als Anfänger sehe. Meine Teereise begann in Hongkong. Ich war beruflich dort und lief durch die Straßen, dabei fiel mir ein kleiner Teeladen ins Auge. Warum ich dort hineinging, kann ich nicht mehr sagen. Tee war für mich bis dahin ein langweiliges und uninteressantes Getränk. Doch nach einer Dreiviertelstunde mit gong fu bruning (was mich alleine schon in seinen Bann zog) und einigen unglaublichen Geschmackserlebnissen, wurde etwas in mir geweckt. Intensiv wurde meine Begeisterung einige Jahre später als "Paper and Tea" in Berlin eröffnete und ich dort an einem sehr guten Teetasting teilnehmen durfte. Danach gab es kein Halten mehr und meine Leidenschaft für Tee nahm ihren Lauf, der bis heute unvermindert anhält. Auf eine besonders geschätzte "Teeart" kann und möchte ich mich nicht festlegen. Vom hauchzarten und feinen weißen Tee (sehr gerne auch gereift ), bis hin zu intensiven PuErhs, seien sie gekocht oder roh, gibt es so viel zu entdecken. Mich begeistern die Geschichte, das Handwerk, die Feinheit, die Vielschichtigkeit und die Geschmacksvielfalt von Tee. Ich freue mich auf Austausch, Anregungen und wenn möglich gemeinsames erleben und genießen! Einen herzlichen Gruß aus Lübeck Johannes