Zum Inhalt springen

Lateralus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    442
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    21

Lateralus hat zuletzt am 22. Juni gewonnen

Lateralus hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Über Lateralus

  • Rang
    Tee-Liebhaber

Letzte Besucher des Profils

2.538 Profilaufrufe
  1. Warst du tatsächlich schon im Noma? Ich bin mir noch gar nicht sicher ob das Noma wirklich existiert. Zumindest ich habe es bei meinen 2 Dänemarkbesuchen nicht geschafft dort einen Platz zu erwischen. Egal wieviele Monate zuvor man auf die Homepage sieht, alles ist immer ausreserviert.
  2. Ich kann den per PN erhaltenen Tip bestätigen, dass man die Mangonase mit einem Kaltaufguss in die Schale rüber retten kann.
  3. Heute gab es für mich ein Leuchtfeuer (ein grünes 😜) unter den grünen Tees: Ôyama Tamaryokucha Ich bilde mir ein hier irgendwann davon gelesen zu haben, dass es Echizen schafft diese Mangonase in die Tasse zu schummeln, aber mir gelingt das leider nicht. Eine mögliche Erklärung könnte sein, dass ich generell der 2022er Version einen nicht ganz so brutalen Mangoduft bescheinige. Unabhängig davon bleibt dieser Tee natürlich eine Wucht!
  4. Kobayashi Wettbewerbs-Gyokuro aus 2021 von yutaka Umami, süß, walnussbitter, kaum eine Nase aber unedlicher Abgang
  5. Die letzte 2 Jahre habe ich mich auf chinesischen Grüntee fokusiert, daher dachte ich mir ich wage mal einen Blick zurück zu japanischen Grüntees. Was soll ich sagen: man muss einfach beides trinken 😁 Shincha 2022 Fujita Sencha "Saemidori" von yutaka
  6. Nach meinen ersten beiden Experimenten mit gelbem Tee hatte ich das Thema eigentlich zumindest auf die lange Bank geschoben. Doch dieser Meng Ding Huang Ya von @Diz ist phantastisch.
  7. Kann ich leider nur bestätigen. Schon alleine die Aufzucht aus Samen hat nur eine sehr geringe Ausbeute gebracht, aber auch die Setzlinge sterben mir der Reihe nach weg.
  8. Nachdem ich letztes Jahr vom Zhu Ye Qing enttäuscht wurde, habe ich es heuer nochmal mit einem aus anderer Quelle probiert, doch wir werden einfach keine Freunde. Ich liebe die subtilen Aromen von grünem Tee, aber das hier ist mir dann doch zu sehr warmes Wasser.
  9. Ich habe heuer schnöde Pimentos de Padron und Charapitas eingepflanzt. Letztere haben exakt das Aroma das ich bei Chilis so schätze. Allerdings erfreue ich mich nur 300ms daran weil sie mir eigentlich viel zu scharf sind.
  10. Heute habe ich 2 frische Meng Ding Gan Lu gegenüber gestellt. Morima: Teamania: Entgegen meiner früheren Verbissenheit habe ich die 2 Tees heute sequentiell verkostet und sie mehr genossen als analysiert. Auffällig für mich war der deutlich intensivere Geruch des feuchten Blattguts und eine ab dem 2. Aufguss aufkommende Fruchtnote des Morima Tees. Dafür war der Tee von Teamania geschmacksintensiver und süßer. Der Sieger dieses Wettkampfs bin eindeutig ich weil ich 2 schöne Tees in der Tasse hatte. Zwischen den beiden Tees könnte ich mich nicht entscheide
  11. @hade schönes Teebrett hast du da! Wenn ich mich nicht täusche ist das Ursa Major bei dem sogar die Helligkeitsunterschiede der Sterne korrekt dargestellt wurde. Darf ich fragen wo du das schöne Stück her hast?
  12. Endlich Jemand der das Wesentliche anspricht 👍 @Diz gäbe es da eigentlich eine budgetschonende Variante des Versands nach Ö? Zurück zum eigentlichen Thema: Auf meine Morima Bestellung warte ich noch immer. Bin mir aber auch etwas uneins was genau die verschickt haben.... Versandstatus: "Die Stadt Zhengzhou wurde an Spediteure für den Transport übergeben"
  13. Off-topic? Da bin ich all in 🙂 Erzherzog Johan Käse vom Discounter Hofer
  14. Danke für diesen genialen Versuch 😜 Dann sind vielleicht doch die Partikel für die Schaumbarkeit zuständig?
×
×
  • Neu erstellen...