tatanka19

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    44
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über tatanka19

  • Rang
    Tee-Probierer

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Münster

Letzte Besucher des Profils

510 Profilaufrufe
  1. Tee und Zigarren - passt das?

    @Anima_Templi Da ich schon deutlich länger Zigarren, gelegentlich Pfeife und auch mal nen Zigarillo rauche als ich Tee trinke, verstehe ich die Verwunderung von @Lateralus ebenfalls nicht. Nicht umsonst ähneln sich manchmal Geschmacksbeschreibungen von Tabak und z.B. Whiskey. Von klassischem Kautabak möchte ich garnicht anfangen. Allerdings ist mein Kommentar vermutlich ebenfalls nicht qualifiziert. Bei einer Pfeife bleibe ich ganz profan bei Feuer, Pfeife, Stanwell. Und bei Zigarren mache ich mittlerweile zumeist einen großen Bogen um das absolut überbewertete Kuba, geschmacklich und handwerklich einfach nicht dem Preis entsprechend.
  2. Verkaufe einige Tees

    Sind sehr gut verpackt angekommen, danke dafür!
  3. Teefilter Alternativen

    Also wenn ich Tee nicht in der Kanne mache, z.B. für den morgendlichen English Breakfast o.ä., dann nutze ich ein Teesieb von TG , das ist bei mir nach einmaligem umstülpen und einem Strahl Wasser komplett sauber. Keine Ahnung ob dieses Modell da besser ist, als die, welche du getestet hast.
  4. Wirklich schönes Stück! Ich finde die anderen Sachen der Künstlerin auch sehr ansprechend!
  5. Einzig für hippen Eistee oder für das Cocktail-Klientel kann ich mir hier eine sinnvollen Einsatz vorstellen. Für mich aber.
  6. Am 10.12 im tea room wäre ich sogar auch dabei wenn die Zugverbindung das einigermaßen zulässt.
  7. Ich weis nicht ob ich so oder so reagieren soll, daher einfach so. Aber das ginge schon, bis Köln würde ich noch machen (ca. 2 1/2 h ÖPNV), darüber hinaus wäre ich raus. Aus der konkreten Planung würde ich mich auch raushalten, da ich wie gesagt recht flexibel bin. Sollte es dann bei mir doch nicht passen sei es drum.
  8. @Tobias82 tatsächlich aus Münster bzw. Umland.
  9. Heyho, komme zwar nicht aus dem Raum Köln/Düsseldorf aber würde die Anreise per Bahn von Münster aus in Kauf nehmen. Da ich aber noch nie teilgenommen habe werde ich mich nicht aufdrängen. Als Student bin ich zeitlich ohnehin flexibel.
  10. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    In den Abendstunden hatte ich Mal wieder Lust auf einen Sheng. Meine Wahl viel auf den " 2014 Autumn Xiao Hu Sai Village" von YS. Sowohl den Tee als auch die Shibo habe ich mittlerweile schon vor längerer Zeit von @Tobias82, danke nochmal. Der Tee ist super! Für einen Sheng ziemlich spritzig und fruchtig, auch obwohl Herbst. Dazu läuft eine Platte von Gene Pitney die ich auf einem Flohmarkt ergattert habe.
  11. Wegen Umzug in gute Hände zu verkaufen

    Der Postbote hatte auch bei mir heute ein Päckchen dabei. Ich kann mich auch nur bedanken, @wabi-sabi.
  12. Das zusammenhanglose Off-Topic Auslagerungsthema

    Das ist doch schonmal ein Schritt in die richtige Richtung Das ist natürlich in der Tat wunderbar
  13. Grüntee Neuling

    Und es fing an mit Grüntee und endete mit Schwarztee .
  14. Grüntee Neuling

    Ich habe zwar sicher nicht so viel Tee zuhause wie andere User, aber ich besitze nichteinmal eine Teedose. Du kannst Tee eigentlich immer in den versiegelten Packungen belassen. Schwarzer Tee ist aber oft nicht so empfindlich und wenn du den Tee dann auch aktiv trinkst kannst du ihn auch mit ruhigem Gewissen in Teedosen lagern. Und wenn er dann nach ein paar Monaten ein bisschen an Geschmack verlieren sollte ist das vermutlich auch kein Beinbruch. Und bei einem Liter Tee pro Tag brauchst du dir denke ich noch keine Sorgen um Koffein machen, solltest du natürlich auf einmal wie ein Flummi durch den Hörsaal springen kannst du vielleicht etwas niedriger dosieren.
  15. Grüntee Neuling

    @benni Schwarztee ist natürlich der westliche Standardtee, bei dem man es gewohnt ist diesen mit Zucker und/oder vielleicht noch einem Schuss Milch/Sahne zu trinken. Aber man kann Schwarztee auch sehr gut pur genießen. Welche Sorte du wählst ist Geschmackssache. Willst du den Tee (das Blattgut) in der Kanne behalten? Denn das wäre sowohl für die Kanne als auch den Teegeschmack vermutlich nicht förderlich. Ich empfehle dir einfach morgens einen Liter Tee aufzubrühen (oft finden sich Mengen und Ziehzeit Angaben für einen Liter auf den Packungen) und dieses dann mit einem Sieb oder dergleichen umzufüllen. Schwarztee kann man, zumindest wenn man eine "westliche" Brühmethode nutzt eigentlich gut in heimischen Teeläden kaufen, wenn du jedoch eine erneute Bestellung nicht scheust würde ich die z.B den empfehlen: Yunnan Golden Pearls. Der verzeiht Einiges und ist eigentlich fast immer sehr voll im Geschmack. Ist allerdings jetzt gerade kein Assam, Ceylon etc., sondern ein chinesischer Vertreter. Alternativ kannst du auch einen Sampler kaufen, in dem mehrere Schwarztees enthalten sind