tatanka19

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    44
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von tatanka19

  1. @KlausO bei bq hast du ein saubereres Android und gesicherte Updates. Huawei kann da nicht unbedingt so glänzen. Für mich wäre noch ein Punkt, dass BQ noch in Europa erdacht wird, also zwar nicht mehr Made in Spain, aber immerhin developed in Spain. Prinzipiell machst du aber mit beiden Geräten nichts falsch.
  2. Ich kann mich an dieser Stelle nur nochmal für den reibungslosen Ablauf beim Kauf der Bero-Utensilien bedanken. Blitzversand und super Ware! Das Kännchen und die Schale sind wirklich ein Traum! Es dürfte niemanden überraschen, dass ich @Tobias82 ohne Vorbehalt als Verkäufer empfehlen kann.
  3. Naja also es kommt halt auf das Feeling an. Ich finde es merkwürdig viel Wert auf Tee-Equipment zu legen und dann ein Achten auf stimmige Herkunft als völlig unsinnig darzustellen. Für mich schmeckt ein Urquell aus japanischen Krügen nicht schlechter , aber aus tschechischen Krügen einfach besser. Dass das alles Schmuck schnacken ist dürfte klar sein, aber ich brauche hier wohl niemandem zu sagen ,dass man sich auch an schnick schnack erfreuen kann ;-).
  4. Ich wollte auch nicht in Abrede stellen, dass diese wirklich schönen Stücke ihren Preis wert sind. Heutzutage ist es jedoch oft so, dass Handwerk aus Osteuropa kommt um den Preis zu drücken. Dass Tschechien schon eher eine Tee Affinität hatte, ist aber doch schon ein Erklärungsansatz.
  5. Einen ähnlichen Gedankengang hatte ich auch, zudem habe ich mich gewundert warum auf den ersten Blick so ein Überhang auf dem osteuropäischen Raum besteht, die Stücke sind ja nun nicht gerade günstig.
  6. Interesse hätte ich auch, muss nochmal gucken was es da so gibt. (Wenn ich noch nicht zu spät bin!)
  7. Hallo, ich bin nun seit einer Weile dabei die Welt des Tees zu erkunden. Bisher habe ich mich vor allem auf die Tees konzentriert und das Equipment besteht momentan aus einem Wasserkocher, einem Thermometer, einer 200ml Glasteekanne und einer Teesieb. Nun bin ich damit auch sehr zufrieden. Ich wollte dennoch mal fragen ob jemand weiß ob und wenn ja wo, es irgendwo einen günstigen Shiboridashi gibt, den man auch für verschiedene Tees verwenden kann. Bisher habe ich maximal welche ab 50€ gesehen. Sonst würde ich mir demnächst einfach einen glasierten oder gläsernen Gaiwan holen, doch ein Shibo scheint mir noch ein wenig praktischer. Da ich mich auch in Zukunft eher auf den Tee als das Equipment konzentrieren will, habe ich nicht vor hier sehr tief in die Tasche zu greifen. Danke schonmal im voraus!
  8. @digitalray bis anschlag mache ich sie nicht voll aber so 0,45 l denke ich. tatsächlich liegen die Flaschen auch schonmal senkrecht in meiner Tasche. ich bin froh, dass ich zu denen zähle die diesbezüglich Glück haben.
  9. Also meine halten komplett dicht, ich schleppe sie den ganzen Tag umher. Ohne Beleg habe ich leider keine Garantie ;-).
  10. frag mich was leichteres, die Kriterien scheinen da nicht allzu schwer zu erreichen zu sein.
  11. @Magic Jenny Ich habe davon zwei Stück, aber auch nur weil die bei einem Probeabo vom Spiegel dabei waren ;-). Ich meine damit morgens vor der Arbeit/Uni, das umkippen nimmt nochmal 2 Minuten in Anspruch und bei mir ist morgens jede Minute Gold wert !
  12. @Magic Jenny ich bin jetzt auch erstmal von der speziellen Flasche ab und nutze einfach meine Retap Flaschen (https://www.amazon.de/Retap-ApS-Medium-Borosilicate-Bottle/dp/B00B4K4UX8/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&qid=1519748696&sr=8-1&keywords=retap&th=1&linkCode=ll1&tag=kaffee-tee-21&linkId=3b57bc0b778546896abffd2e3be22d6a ) Ob ich aber auf Dauer Lust auf ein absieben habe wird sich zeigen ;-).
  13. @Magic Jenny Stimmt, das hatte ich irgendwie überlesen, danke. Ich werde mich mal durchklicken, vllt. stoße ich noch auf andere . Leider scheint diese Flasche aber nicht für unterwegs geeignet zu sein, das wäre aber eine Grundanforderung.
  14. Da ich momentan auch nach einer Flasche zum mitnehmen suche in der man einen Kaltaufguss machen kann, klinke ich mich hier mal ein. Hat jemand einen Tipp für so eine Flasche mit "Teeinfuser" ? Sie muss von keiner besonders hippen Marke sein, sie soll einfach nur tun wofür sie gedacht ist. Danke schonmal im voraus.
  15. ich habe diese (https://www.amazon.de/dp/B01FQHE25U/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&linkCode=ll1&tag=kaffee-tee-21&linkId=4a9a85a92879e654dc31ea46d87ef48b), bisher wiegt sie alles auf 0,01g genau.
  16. Heute ist meine erste richtige Teelieferung eingetroffen. Es handelt sich um 3 Oolongs und 3 Pu-erh im Probenformat. Danke dafür an @chenshi-chinatee. Ich denke ich werde mich erst Sonntag die Zeit finden mir einen aus der Sammlung ganz in Ruhe zu Gemüte zu führen. -Bulang Gushu 2015 - Mengku Daxueshan 2006 - Dayi Dragon Pole 2013 -Aged Dahongpao 2000 -Jade Tieguanyin 2017 -Yashixiang Dancong 2015
  17. Sehr interessanter Thread, ich habe mir aber aus Gründen der Einfachheit einen Brita Wasserfilter zugelegt. Klappt zuverlässig und ist bei Verwendung des hiesigen Leitungswassers Pflicht!
  18. Danke schonmal! So ein Teesieb habe ich mir direkt zugelegt . Aber so eine jap. "Kanne" (entschuldigt meinen Fachausdruck) hätte natürlich auch noch was! Ich werde mich auf den Seiten mal umsehen. Leider verliere ich bei der Auswahl schnell den Überblick.
  19. Hallo, ich geistere seit einige Tagen in diesem Forum umher und habe nun doch beschlossen mich anzumelden. Ich trinke eigentlich seit Jahren grünen und schwarzen Tee, allerdings bis vor kurzem immer nur den günstigen aus dem Discounter. Aus einer Laune heraus bin ich zu TeeGschwender in Münster gegangen und habe mir da mal einen Beutel Sencha gekauft. Naja und nun habe ich den Salat. Leider kann ich jetzt nicht mehr zu den Discounter-Tees zurück, der Geschmacksunterschied war erschreckend! Ich habe mir in der letzten Woche neben dem Sencha auch noch einen China Gunpowder und einmal English Breakfast gekauft. Alle sagen mir auf ihre Art zu. Im Moment suche ich nach guten Shops und Tees die gut geeignet sind um mir einen Überblick zu verschaffen, also möglichst Klassiker die typisch für eine bestimmte Art des Tees sind. Zudem versuche ich möglichst günstig an platzsparende und praktische Teeutensilien zu kommen ( Geld und Platz sind als Student nicht meine Qualitäten). Ich hoffe hier noch den ein oder anderen Tipp zu finden und irgendwann selber mal Tipps geben zu können! Wer fragen oder Tipps für mich hat, immer raus damit! tatanka19