Anima_Templi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.812
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

9 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Anima_Templi

  • Rang
    Tee-Kenner
  • Geburtstag 18.03.1987

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Älteste Stauferstadt
  • Interessen
    Musik unterschiedlichster Richtungen, Lesen (Historische Romane, Sachbücher), Schlagzeugern, Asien, Geschichte.

Letzte Besucher des Profils

9.871 Profilaufrufe
  1. Das zusammenhanglose Off-Topic Auslagerungsthema

    @Vater_Morgana, deine Befürchtungen lassen darauf schließen, dass Du weitaus größere Probleme hast als auf Teereise vergiftet zu werden. Mache Dir darüber einmal Gedanken!
  2. Eure neuste Tee-Anschaffung

    Zweiter Besuch des Teehauses zu Cöln, bei einem diesmal sehr freundlichen und gut gelaunten Inhaber. Die Auswahl an Oolongs ist maßgebend. Anders kann man es nicht sagen. Zwei schöne Exemplare habe ich mir gegönnt. Der Matcha war der Wunsch meiner besseren Hälfte. Das Schälchen ist ein hübsches Exemplar von Hanus. Grüße aus der, momentan etwas verregneten, Domstadt.
  3. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Darauf komme ich gerne zurück! Meinen ergebensten Dank, @GoldenTurtle. Um noch etwas Offtopic zu bleiben, (bitte entschuldigt), heute erhielt ich Nachricht von Frau Watanabe bzgl. meines Zhuni-Kännchens. "Ihr Kännchen befindet sich gerade in der letzten Phase. Ich kann Ihnen in ein paar Tagen die Bilder schicken, sobald die Reparatur fertig ist. Und ich glaube, dass Sie es wieder benutzen können." Eine wirklich schöne Nachricht zum Ende der Woche.
  4. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @GoldenTurtle, von einem "Wettrüsten" kann hier keine Rede sein... Ich hatte einfach noch kein Zini-Kännchen für Pu, und da ich die positiven Eigenschaften des Tons bei @doumer bereits kennen lernen durfte, war dies schon lange ein Wunsch von mir. Iwann kommt noch etwas richtig gutes für Oolong ins Haus, vielleicht wieder von MLC. Dann ist es wohl mal gut....
  5. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Erster Test des neuesten Kännchens mit dem Lucky Bee. Erster Eindruck, sehr gut!
  6. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @nemo, bisher konnte ich nur positive Erfahrungen mit dieser Methode sammeln. Bereits zerkleinerte Bings, bzw. Maocha, habe ich noch nie befeuchtet gelagert und werde es auch nicht tun. Die Feuchtigkeit in meinem großen, befeuchteten Tontopf liegt i.d.R. konstant bei 60%r.h. Dies ist, denke ich, ein sehr guter Wert, mit dem der Tee sehr gut klar kommt, bzw. ein gutes Mikroklima erzeugt wird. Ich denke es geht nicht nur mir so, dass der Gedanke an eine HK-storage Lagerung in unseren Breiten ein gewisses Maß an Widerwillen erzeugt. Wenn man etwas sehr stark pusht, z.B. durch eine sehr feuchte Lagerung, wird auch das Ergebnis sehr stark gepusht sein, und viele vielleicht eher enttäuschen, weil lieb gewonnene Charakteristika des ursprünglichen Ausgangsproduktes komplett verloren gegangen sind. Das ist ja nicht nur beim Tee so, sondern bei vielen Produkten, z.B. Tabakwaren *hüstel*... Bei den neuen Tees von prsk zum Beispiel, wäre das für mich ganz furchtbar. So verfahre ich nach dem Motto "langsam aber stetig", und bin bisher hochzufrieden damit. Meine Erfahrungswerte die ich hier abrufe begründen sich auch eine Erfahrungszeit von etwas mehr als 5 Jahren mit befeuchteter und trockener Lagerung von Pu-Erh.
  7. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @nemo, ich habe den Bing komplett zerkleinert. Es sind zwar noch gröbere Stücke dabei, aber diese sollten nicht mehr als 2,5 - 3 Gramm Gewicht haben. Natürlich geht die Reifung bei kleineren Stücken und Maocha schneller vonstatten. Allerdings empfinde ich den Doypack in sämtlichen Varianten als eher suboptimal. In Ermangelung einer adäquaten Anzahl an Tontöpfen, werden viele kleinere Portionen auch in Zukunft in Doypacks verweilen müssen. Sobald mein Wuliang-Sheng im anderen Topf aufgebraucht ist, werde ich einen Tee von Peter aus dem Doypack nehmen - sind 100gr. -, und in den Topf einlagern. Das wird ihm sicher gut tun!
  8. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Heute haben wir eine sehr interessante Teerunde. Der Tee an sich ist nicht besonders spektakulär, aber zur Zeit mein gestandener daily-drinker, den ich sehr zu schätzen weiss. Es handelt sich um den ersten Lucky Bee, aus dem Jahr 2016. Im Zuge meiner, in diesem Jahr, sehr umfangreichen Pu-Erh Aufstockung, mussten Cakes aus meinem Tontopf weichen, und dieser war einer davon. Ich habe ihn zerteilt und aufgeteilt. Der Löwenanteil wanderte in einer größere Tondose ohne Befeuchtung, ein kleiner Teil in ein Doypack. Bis jetzt habe ich den Tee nur aus dem Doypack getrunken. Heute zum ersten Mal aus dem Tontopf. Das Ergebnis ist bemerkenswert und positiv. Auch wenn der Tee erst ca. 3 Monate unterschiedlich gelagert wurde, ist der Unterschied nach meinem dafürhalten deutlich zu schmecken. Im Doypack fand quasi keine Veränderung statt und beim Brühen spürt man, dass der Tee sich nicht ganz "öffnet" und etwas hinter dem Berg hält. Ganz anders jetzt der Tee aus dem Tontopf. Ein viel satterer Körper und ein deutliches Plus an Aromatik zeigen sich bei jedem Aufguss. Höher dosiert ergänzt eine vegetable Bitternis die herrliche Fruchtnote, welche den Tee sofort unmissverständlich als Yiwu Pu-Erh kennzeichnet. Der Unterschied ist immens, und mir wird wieder einmal klar, welch essentiellen Einfluss die Lagerung ausmacht. Erwähnen möchte ich noch, dass der Topf eigentlich schon als Schrott deklariert war, weil der Deckel alles andere als sauber schließt. Aber vielleicht ist es gerade dieses Plus an Luft, was ihn so prächtig gedeihen lässt. Fazit: Tontopflagerung, ob feucht oder trocken, ist entwicklungstechnisch bisher das Beste das ich kenne. Und dieser Duft beim Öffnen der Töpfe.....
  9. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Erfreulich so ein Statement zu lesen, @Jeezy. Zumal der Kuchen ja wirklich angenehm bepreist ist. Vielleicht werde ich mir mal eine Probe gönnen.
  10. Hallo erstmal...

    Willkommen im Forum!
  11. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Liebes @TeeStövchen, diesen Beitrag habe ich verfasst, bevor die Borussia unterging. Da stand es noch 1:1. Wenn schon nicht der Tee, so war doch das Spiel noch sehr bitter...
  12. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Huazhu '19 + Union : Dortmund = gelungener Abend
  13. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Sehr hübsch! Von welchem Händler? @GoldenTurtle
  14. Servus aus Österreich

    Willkommen im Forum!
  15. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Es ist so eine Freude, dieses wunderbare Kännchen im Einsatz zu sehen. Diese Glasur von Jan ist einfach wunderschön.