Joscht

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    265
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Joscht

  • Rang
    Tee-Begeisterter
  • Geburtstag 20.10.1962

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Berlin und Uckermark
  • Interessen
    Langeweile flüchtig machen. Terra Preta im Gemüsegarten. Rasenroboter. Aus Kisten leben. Reisen und dafür Geld bekommen. Zweimal im Jahr gefeiert werden.

Letzte Besucher des Profils

1.080 Profilaufrufe
  1. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    2017 Emei Oriental Beauty - dKdT Ich weiß, die Ostsee läuft etwas aus, aber zum Glück nicht ins Schälchen. Wobei: So eine Prise Salz in einem Meer von Orchideen- oder Veilchengeschmack - wie auch immer Orchideen und Veilchen schmecken mögen - hätte vielleicht gar nicht schlecht getan. Jedenfalls reichten die 0.7l der Thermoskanne für 8 Aufgüsse. Da wäre mehr gegangen, wobei der letzte schon ziemlich glattgebügelt war.
  2. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    7536 Fu Hai 2006 @chenshi-chinatee Wie blöd muß man denn sein, so einen Tee bei 30Grad und Monsun auszukramen und dann das Kännchen derart zu füllen, daß nach 2 Güssen der Deckel sich hebt? Ich habe einige Shengs und sie bisher immer so ein bißchen unter Fehlkäufe verbucht, aber nachdem ich - ebenfalls aus der Quelle - einen 2004er Jinggu in der Schale hatte, beginne ich meine Abneigung zu verlieren. Na gut, es werden nicht meine Favoriten werden, aber definitiv eben was für Herbsttage mit Strickpullover von der Mutter und Wollschal und unterm schützenden Vordach... Heute bin ich gut gewärmt von außen und von innen. Und teebesoffen. Die Shengs bekommen nun eine Extraheimat.
  3. Tee und Zigarren - passt das?

    Gute Idee.
  4. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @GoldenTurtle Das stimmt wohl. Ein unerschöpflich' Quell.
  5. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    2017er Bao Tang - Tea Urchin. Die ersten drei Aufgüsse wie ein leichter Assam und dann kommt mit einiger Wucht Bitterkeit, aber solche, die sich gut ertragen läßt. Tees, die sich innerhalb einer Session entwickeln sind meine Favoriten. Der hier zählt dazu.
  6. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Heute gab es einen 2018er Bulang Autumn, bei wem gekauft eigentlich?, geht aus dem Zettel nicht hervor. Bittersüß und schwer. Sofort und augenblicklich, nicht erst beim Schlucken. Sehr ergiebig und kräftig, mit kürzesten Zeiten und bei 14 streiche ich die Segel.
  7. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Yiwu Shai Hong - Teasenz Das ist sonnengetrockneter Schwarztee, der zu einem Bing gepresst ist. Eigentlich wollte ich einen frischen Tee trinken, einfach um Flüssigkeit zu tanken. Was bekomme ich: Einen - zwar nicht in der Konsistenz aber vom Gefühl - sirupschweren, dicksuppigen, schweren und auch ausdauernden, aber deutlich zu süßen Schwarztee. Nicht schlecht, aber warum es den nun gepreßt gibt und was der Unterschied zum losen sein soll... Vielleicht hält er sich länger.
  8. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @doumer Ich ziehe auch einen ganzen Bing eher einer Probe vor, so richtige Ausfälle hatte ich bisher damit noch nicht. Finanziell ist es allerdings ein ziemliches Unterfangen und hat mich in diesem Jahr zu sehr selektivem Kaufen gebracht: Gar nichts. Was nicht so bleiben wird, aber mit sehr engen Grenzen im Budget, nicht mehr uferlos.
  9. @doumer Ich finde die schöner als meine...
  10. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @Krabbenhueter Etwas verintellektualisiert, oder? Das ist doch nahezu Vollausstattung. Wasserkocher, Gaiwan, Becher. Was brauchts mehr?
  11. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    2017 "Autumn Gan Hai Zi" Yunnan Sourcing Vor einem Jahr gab es hier eine Sammelbestellung 2017er von YS. Dieser Tee stach hervor noch ein anderer, und nachdem mittlerweile fast alle Proben weggetrunken sind, habe ich heute den Bing geöffnet. Toller Tee! Bitter mit feiner Süße, fast schwer, fast ölig, sehr ausdauernd, aber gleichbleibend, ohne Entwicklung, also nicht so "fein subtil" oder so, keine plötzlichen Überraschungen. Einfach nur simpel gut. ...
  12. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Yi Shan Mo 2012 - Tea Urchin Schön, eine Teebibliothek zu haben und noch schöner, eine ohne Ordnung, alles sehr wahllos und damit fast leidenschaftslos immer wieder neu auf Entdeckungsreise gehen zu können. Sicherlich, es kristallisieren sich Favoriten und es wird mehr und mehr eine Geschmacksordnung sich herstellen - glaube ich. Am 17.10.18 schrieb ich zu diesem Tea auf den Zettel, dem jeder Bing beiliegt: Holzig, fast staubig - nicht unangenehm. 8 Güsse. Heute schrieb ich: Bis 3 fruchtig, 4+5 Holz und Staub, etwas Schärfe, interessanter Abgang dadurch. 9 (bei 2 Minuten) noch einmal dicht und voll und gewisse Süße, 10: Schluß.
  13. Da hilft nichts. Das kunsthandwerkliche Kunstwerk anknabbern und gießen!
  14. Teegrüsse von unterwegs (Ausflug/Reise/etc.)

    @GoldenTurtle Sie haben mich mit einem Sack voll Gold dahin entlassen, wo ich hingehöre. @Paul Ins Schälchen ists Spitzendeckchen quasi schon eingearbeitet. Siehst Du, in Kirgisien machen die das so.
  15. Teegrüsse von unterwegs (Ausflug/Reise/etc.)

    Tirol. 2400m. Aufstieg von Fiss. In den Bergen muß nicht unbedingt besonderes in der Schale sein. Aber schadet auch nicht: Formosa Da Yu Ling 2017 Qingxing von TKK.