Joscht

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    217
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Joscht

  • Rang
    Tee-Begeisterter

Profil Informationen

  • Interessen
    Langeweile flüchtig machen. Terra Preta im Gemüsegarten. Rasenroboter. Aus Kisten leben. Reisen und dafür Geld bekommen. Zweimal im Jahr gefeiert werden.

Letzte Besucher des Profils

663 Profilaufrufe
  1. Eure neuste Tee-Anschaffung

    Warum denn? Nette Leute beim Zoll... Wenn man den Aufwand nicht scheut. Mich interessiert sehr, was Du zu den beiden sagst.
  2. Unser Blog und Tee-Ratgeber

    Inhaltlich bin ich nicht vorgedrungen. Es gibt einen bestimmten Look, Banken haben den, aber ich meine nicht corporate identity, es ist zu perfekt präsentiert und möglicherweise verbindet sich bei mir da was mit Wellnessprodukten oder einem Staubsauger, der schön schön schön saugt und aber eigentlich ein Abverkauf ist. Natürlich kannst Du stolz darauf sein, Deine Tees so an den Mann zu bringen, aber ich würde, wenn der Inhalt stimmt, nicht gerade zurück zu Gif-Bildchen gehen, aber alles was in dieser Art geleckter Perfektion geht, vermeiden. Diese Mittel hast Du gar nicht nötig, wenn der Inhalt stimmt. Oder sind Deine Tees Abverkäufe?
  3. Das kommt sicherlich drauf an. Wenn man schon als Säugling und Kleinkind relativ keimfrei gehalten wurde, wird man in seinem mündigen Leben mehr gesundheitliche Probleme, An- und Ausfälle haben, als ein Kind, was Dreck gefressen hat.
  4. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @GoldenTurtle auf ZSL bin ich durch @doumer aufmerksam geworden, hab vor ca. einem halben Jahr 2 Bings bestellt und sie sind seither bei meinen Favoriten eingeordnet. Warum? Es sind (bisher) sehr harmonische Tees, die aber deutlich Charakter aufweisen, sehr klar, sehr rein, im Abgang kann man nachschmecken, lange klare Nachhalls. Trotzdem nicht langweilig. Dann habe ich über den Meister ein Dokumentarfilmchen gesehen und dachte mir, was für ein Arsch, da müssen ja Tees bei rauskommen. Ich meine, wie der die Teebauern wegschickt oder antreten läßt, Donnerwetter, das ist Business. Aber so mache ich das ja auch mit meinen Assistenten, anders wird es nicht gut. Man muß sehr klar sein und sehr deutlich, anders wird's nicht verstanden und letztlich zählen wirklich nur die Ergebnisse. In dem Fall, was im Kännchen ist. Und was ich da schmecke ist durchweg gut, manchmal ein bißchen zu harmonisch, aber ruppig zu geht es woanders ja noch und nöcher genug...
  5. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Ach @Paul, 2 Monate in Saudi-Arabien, nur mit Tee, ohne Alkohol, das wird kein Zuckerschlecken.
  6. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @KlausO https://www.tea-encounter.com Mußt Dich ranhalten, vom Ge Deng gibt es noch einen Bing.
  7. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    2015 Yi Shan Mo - ZSL Noch einer von Zheng Si Long, und es werden noch einige folgen, wenn das nächste Projekt unterschrieben ist, wird sich tea-encounter freuen. Zuerst ein harmloser Schwarztee, öffnen sich schon im 2ten Gang Mentholnoten und etwas Cayenne, das entwickelt sich weiter, die Süße nimmt zu und im 10ten, 11ten und 12ten sehr stark Karamell. Wieder sehr harmonisch, aber dadurch, daß sich was entwickelt, in keiner Weise gefällig. Vielleicht könnte noch etwas mehr Tiefe hinein, tiefe Töne, etwas Holz, etwas Erde, nur so ein Hauch. Mal sehen, was die anderen Bings so bringen. Dieser hier kommt eindeutig in den Harmonietopf.
  8. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    2018 Ge Deng - ZSL Klar, kraftvoll, eine zurückhaltende Süße, vielschichtig, rein wie ein Gebirgssee und sehr sehr tief. Erst im 12. Guß etwas nachlassend. Ich saß schnell im T-Shirt da, so viel Energie!
  9. Unser Blog und Tee-Ratgeber

    Mich würde das alles weniger perfekt viel mehr ansprechen. So ganz habe ich nicht verfolgt, woher Du Deinen Tee beziehst, aber mit dieser Art Aufmachung assoziiere ich billig generierte Verkäuferseiten, die Teebeutel als Tenbagger verkaufen wollen. edit: Das ist ein bißchen so ein Rat in Richtung Analogfotografie. Ich würde keinen Film mehr anfassen, aber den Look versuche ich immer, nachzubilden. Da ist Seele drin.
  10. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    2006 Daxueshan, Mengku Rongshi @chenshi-chinatee Minzig, floral, deutlich mit Holznoten untersetzt. Ich bin ja immer schon gewarnt, wenn der Tee dunkel wie ein Assam im Aufguß ist. Hier ist ein Tee, der mich ziemlich begeistert, ja, er ist dunkel, ja, er hat dieses sirupähnliche, aber er ist eben weit von irgendwelchem Sirup entfernt. Eine mir bekannte Katze schaute vorbei, sie sieht einen Teetrinker, der begeistert ist. Wie sich das äußert? Der sitzt einfach nur so ganz entspannt da. Und genießt.
  11. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    2012 Lantingchun "Mang Fei Chan Hun" - ChaWang Wenn man sein Kännchen mit Holz in Form von störrischen Teefäden füllen will, nehme man diesen Tee. Überstehe 6-7 Aufgüsse (oder schütte sie weg) und genieße dann noch bis 12 und 13 einige Überraschung in Holz und Fliedernektar. Ich trinke diesen Tee das zweite Mal und habe ihn behutsam wieder eingepackt. Ein weiterer wertvoller Freund im Tontopf. Eine neue Optik (Leica 90-280) an einer SL. Ich bin nun nicht gerade der Crack als Produktfotograf, aber da läßt sich einiges mit zaubern, vor allen Dingen, wenn die Sonne ins Zimmer scheint:
  12. Vorstellung eines Teetrinkers

    Hallo, dieses Forum ist toll. Es hilft ein bißchen, manchmal, im Verständnis. Aber letztlich muß man alles irgendwie natürlich doch für sich herausbekommen, vor allen Dingen weil Tee so vielfältig ist und man natürlich seinen eigenen Geschmack hat. Den man durchaus bilden kann. Oft ist sogar das, was man spontan ablehnt einer zweiten Betrachtung wert und kann zur Liebe werden. Bei dem einen oder anderen PuEhr geht es mir immer wieder regelmäßig so. ... Guten Tag im Forum.
  13. Standardantwort, copy paste: Kaufen. Trinken. Urteil bilden.
  14. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    2018 Yiwu Wan Gong - pu-erh.sk Die zweite. Deutlich höher dosiert, so wie ich es eigentlich meistens mache, zum Ende ist das Kännchen mit fast Pressung ausgefüllt. Das hat es gebracht. 3 Geschmacksebenen, die nicht ineinander waberten, sondern hübsch getrennt sich balancierten, dazu auch noch sehr harmonisch, so ein bißchen wie in schwerelosem Raum, beim Tauchen, beispielsweise. Für diese 3 Geschmacksebenen fehlen mir die Worte. Nicht daß ich plötzlich sprachlos wäre. Ich habe nur keine Lust auf diese Sätze mit Wie. Die würden diesem Tee nicht gerecht werden. Bei PuErh.sk glaube ich nun mittlerweile, daß die kapitalistische Welt noch in Ordnung ist: Hochpreisiges ist auch gut. Wann hat man das noch? Außer bei Leica, selbstverständlich, alles ab Vollformat.
  15. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    2008 Frühling Mangfei Berge "Zi Shan Yu Yun" - ChaWang Holz, recht viel, erst trocken, dann modrig. Sehr raumfüllend. Ab dem 5ten Guß kommt etwas hohes und auch leicht florales hinzu. Ein völlig ungefälliger Tee, wunderbar. Es sollten noch ein paar mehr Fotos sein, Aber das ging nicht mehr als künstlerische Unschärfe durch. :-)