manic11

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Vielen Dank! Meine Dosierung ist bisher etwas niedriger (~3gr auf 100 ml). Zeiten und Temperaturen sind glecih - ich fange mit 50 Sec an und gehe dann auf 20-30 sec nach unten. Oft liest man jedcoh von 15 sec und dann Steigerungen um +5 sec. Das hat bei mir bisher noch nie wirklich befriedigend funktioniert.
  2. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Diesen Tee habe ich auch noch hier, aber noch nicht geöffnet. Wie hast du ihn zubereitet: Menge, Temperatur und Zeiten?
  3. In Deutschland bestelle ich meistens bei Tee Kontor Kiel, Cha Dao und Siam-Tee. Ich habe immer beste Erfahrungen gemacht. Im Ausland (China, Taiwan) habe ich bisher noch nicht bestellt ... wird aber früher oder später auch noch kommen
  4. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Was gibt es Besonderes zu der Keramik von Ales Dancak?
  5. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Ja - ich habe dieses Set im Cha Dao gekauft. Leider ist mir genau dieser Gaiwan vor zwei Wochen durch eigene Schusseligkeit beim Reinigen zerbrochen Viele Grüße, Matthias
  6. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Phönix Wulong Zhong Shan Ye Lai Xiang von Dao Cha.
  7. Hallo aus Südbaden

    Oh - ich bin ganz am Anfang. Da gibt es noch so vieles zu lernen und zu probieren.
  8. Hallo aus Südbaden

    Atong eher von meinen Bestellungen bei den Hartleibs vom TKK Dort habe ich mal zwei Atong-Oolong Probiersets mitbestellt. Ich muss zu meiner Schande eingestehen, dass ich bei Jiri Melzer in Freiburg (Si Fang Guan) bisher noch nicht war - ist aber auf der Liste für den nächsten Freiburg-Besuch Stimmt - die Gegend hier im Dreiländereck hat sehr viel zu bieten. Ein Katzensprung nach Frankreich/Elsass. Um in die Schweiz zu kommen muss ich nur eine Holzbrücke über den Rhein nehmen (ca. 200m von meiner Wohnung weg).
  9. Hallo aus Südbaden

    Hallo zusammen, ich lese hier im Forum schon seit einigen Monaten mit und habe mich heute registriert. Ich heisse Matthias und bin 50 Jahre alt. Ich wohne in Bad Säckingen direkt an der Schweizer Grenze in der Nähe von Basel. In unserer Familie wurde schon immer Tee getrunken. Schon als Jugendlicher freute ich mich immer auf die Probierpakete von Paul Schrader (Ceylon, Assam, Darjeeling, etc.). Durch meinen beruflich bedingden mehrjährigen Aufenthalt in Singapur bin ich zum ersten Mal mit Oolong (Tie Guan Yin) in Berührung gekommen und auch auf die Zubereitungsweise in kleinen Tonkännchen. Als Hochzeitsgeschenk gab es dann auch das erste Gong Fu Cha Set. Zurück in Deutschland wurde es dann leider nicht mehr so häufig genutzt und es gab dann wieder mehr Schwarztee. Vor einem halben Jahr ist die Leidenschaft für Tee aus China und (neu auch) Japan wiedergekommen. Zur Zeit probiere ich mich durch verschiedene japanische Grüntees und vorallem Oolongs aus China und Taiwan. Erste Versuche mit Sheng Puerh habe ich auch schon gemacht. Jedoch gibt es bei den Oolongs noch so viel zu probieren. Zur Zeit probiere ich mich bei den Oolongs von Atong Chen durch. Das Forum war und ist mir eine große Hilfe. Soviel geballtes Wissen - viele meiner Fragen wurden bereits beantwortet. Ich freue mich auf regen Austausch mit euch. Herzliche Grüße, Matthias