MB77

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über MB77

  • Rang
    Tee-Probierer
  • Geburtstag 8. Juli

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Hamm / Oberhausen
  • Interessen
    Sheng , Hei Cha, Geschichte, Aikido

Letzte Besucher des Profils

782 Profilaufrufe
  1. Klar ist das ein Scherz, denn sonst bräuchte ich noch 2 bis 3 nebenjobs um mir die sauferei leisten zu können. Jetzt gibt es nur, dann und wann mal, ein lecker Tröpfchen. Ausserdem kommt Alkohol beim Arbeiten gar nicht gut. Da brauche ich einen klaren Kopf, sonst wird teuer für euch 😊
  2. Ich probiere gerade einmal alternative Whiskys aus. Der Toki ist ei Prima Begleiter für das Home Office.
  3. Dunkle Oolongs..... , da du ja öfter bei TKK einkauft, würde ich dir mal den Formosa Dark Pearl's empfehlen, der sollte bei 75-80% Oxidation liegen. Alternativ vielleicht den Da Hong Pao.
  4. Moin moin und willkommen
  5. Ich habe momentan einen Asanoka Shincha für 14 € der mir sehr gut schmeckt. Mein aktueller Frühstücks Tee. Vielleicht sollte man mal erwähnen das man grünen mehrfach aufgiesst. Dann ist der Preis auch wieder relativ.
  6. Guter Grüner Tee kommt auch aus Japan. Geschmacklich ganz anders als Chinesen und sehr oft Bio. Du solltest auf jedenfalls dir einen Sencha als alternative dazu nehmen https://www.tee-kontor-kiel.de/tee/gruener-tee/klassischer-gruentee/sencha-miyazaki Grüner Tee ist komplex. Es gibt viele verschiedene Sorten und geschmacksrichtungen Tipp. Nimm einen Japaner und einen Chinesen zur Richtungsbestimmung
  7. Hallo und schöne Grüße von nebenan (Hamm).
  8. Ich trinke Hei Cha besonders Fu Cha schon seit mehreren Jahren und lebe Immer noch. Die "Golden Flowers" sind der Probiotischer Pilz : Coronoid Eurotialis. Da Hei Cha ähnlich produziert wird wie Shu Pu ist er eine prima Alternative zu reifen/gealterten Pu's. Ich trinke ihn auch mal gerne mit Milch oder als Buttertee. (wurde in irgendeinem Beipackzettel von einem Brick mal empfohlen) Einziges Problem ist halt die Verfügbarkeit von Hei Cha in Deutschland. Man muss halt importieren. Dafür gibt es einen wirklich leckeren und nicht allzu teuren Tee.
  9. Von mir auch gute Besserung
  10. Nachtrag Ich trinke gerade den Anji Bai Chavon @SoGen, den ich ursprünglich, beim querlesen der Liste, für einen Weisstee gehalten habe. (Habe wohl nach Bai mit dem Denken aufgehört 😊). Ein wunderbarer Tee. Ich bekomme davon richtig gute Laune und denke über eine Bestellung nach. Ich werde mich wohl jetzt öfter mit den grünen Chinesen beschäftigen.
  11. Die Box ist heute bei mir eingetroffen. Mir sind direkt die eingeschweißten "grünen" und "weißen" von @SoGen aufgefallen, die mich sehr interessieren. Mal schauen was auf der "hellen" Seite so los ist. Die hellen habe ich stark vernachlässigt. Hinzufügen werde ich : 2012 Wu Liang Sheng 2016 "Bu Lang" von meinem Bruder (sehr fest gepresst), Sheng 2019 YS Purple Pig, Purple Tea 2015 Menghai Ripe Pu-erh 2015 Bai Sha Xi Blue Mark 5375 Fu Tee Da ich eher der Dunkle Teetyp bin werde ich mich jetzt erstmal mit SoGen's Tee auseinandersetzen. Die "alten" Oolongs schau ich mir auch mal an, gealtert hatte ich noch nicht so oft. Die Box werde ich nach dem Wochenende weiterschicken.Wenn es eilig ist geht's natürlich auch schneller. Der nächste wäre @AndreH.
  12. Ich hätte Interesse. Ich habe schon einiges bei ihm gekauft, so dass es mal interessant für mich wäre ein Tässchen mit ihm zu trinken 🍵
  13. Mann o Mann. Du warst wohl im Kaufrausch.?