Stefan85

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    439
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Stefan85

  • Rang
    Tee-Liebhaber

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

4.205 Profilaufrufe
  1. Da ich im Moment im Umzugsstress bin und die Box gar nicht wertschätzen könnte, möchte ich für eine Runde aussetzen. Beim nächsten Mal bin ich gerne wieder dabei. Viel Spaß allen Teilnehmern!
  2. Hallo Krabbenhueter, keine Sorge, die TTB geht diese Woche noch an dich raus. Ab nächster Woche bin ich selbst im Urlaub...
  3. Ich würde die TTB noch übers WE behalten, bin bisher noch nicht viel dazugekommen. An wen geht die Box als nächstes? Krabbenhueter?
  4. Um jegliche Verwirrung aufzuklären: ich hab die Box letzte Woche an Cha-Shifu geschickt. Aber anscheinend iust bei der Post was schief gelaufen und die TTB erst am Mittwoch angekommen. Entschuldigujng für dfie Unannehmlichkeitern!
  5. Nur um nochmal sicher zu gehen. Heißt das, dass ich die TTB als nächstes an ChaShifu schicke?
  6. An wen soll die Box denn als nächtes gehen?
  7. Die Box ist im Moment bei mir, hab mich schon durch den 6FTM Spring 2005 von Cha-Shifu und den 2011 Yiwu Mini Sheng probiert. Haben mich beide arg begeistert. Würde die Box Anfang nächster Woche weiterschicken. An wen soll sie gehen?
  8. Die Box ist im Moment bei mir, hab mich schon ein bisschen durchprobiert. V.a. der Saemidori Chriancha von Yunomi hat mich riesig begeistert. An wen soll ich die Box denn weiterschicken?
  9. Du gehst ganz recht in der Annahme, dass ich die belastete Probe beigelegt habe. Wobei man belastet fast in Anführungszeichen setzen muss, in dieser Probe wurde jeweils 0,02 mg/kg Ometoat detektiert, die Bestimmungsgrenze liegt bei 0,01 mg/kg der EU-Grenzwert bei 0,05 mg/kg. Ich habs auf der Liste auch schon kurz vermerkt, es ist sehr interessant an der Probe zu riechen (irgendwie leicht stechend), und auch der Genuss des Tees ruft leichte Taubheit auf der Zunge, Trockenheit im Mund (geringer Speichelfluss) und ein Engegefühl im Rachen hervor. Nach dem letzten Post im EoT-Blog (der ja hier auch diskutiert wurde), bin ich mittlerweile überzeugt, dass das Ganze die beschriebenen und mit diesem Tee sehr gut nachvollziehbaren Effekte leider eine nur eine hinreichende und keine notwendige Bedingung dafür sind, dass der Tee mit Pestiziden belastet ist.
  10. Ich hätte die Box jetzt morgen per DHL auf den Weg gebracht. Sorry, dass es so lange bei mir gedauert hat. Dafür habe ich ein paar schöne PuErh- und Oolong-Schmankerl rein. Und auch Proben von EoTs "Tasting for Chemicals".
  11. Die Box ist genau aus Poststreik-Gründen noch nicht unterwegs. Ich dachte mir, bei mir ist sie besser aufgehoben als auf irgendeinem Postamt Nein, Spaß beiseite, die Box geht diese Woche noch an seti. Ich berichte bald von meinen Eindrücken.
  12. Irgendwer hat was dagegen, dass ichs zur Teezui schaffe. Diesmal meine Gesundheit, bin heut früh krank aufgewacht. Ich wünsch allen Teezuianern ganz viel Spaß!
  13. Die Box ist bei mir angekommen. Werde Sie übers Wochenende fleißig verkosten und nächste Woche dann weiterverschicken. Wer ist denn der nächste?
  14. Sehr interessant ist auch der aktuelle Blogeintrag von David (EoT). Ich war bis jetzt auch ein Verfechter, dass man Pestizide schmecken kann. Das scheint nur z.T. der Fall zu sein. Sorry, hab gesehen, dass der Artikel ja schon gepostet wurde.
  15. Ich habe mir die vergleichende Box gegönnt. Bin aber erst daz gekommen den charcoal roasted Mao Feng und den gewöhnlichen Wu Niu Cao zu probieren. Beide sehr beeindruckend: subtil und doch kraftvoll. Man schmeckt die frühe Ernte. Hab bis jetzt mit 70 °C aufgegossen, bin gespannt wies mit heißerem Wasser wird.