mamba

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über mamba

  • Rang
    Tee-Neuling

Letzte Besucher des Profils

129 Profilaufrufe
  1. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Ich habe mir von tea exclusive das Teegeschenk "Teereise" bestellt. Dort gibt es 24 verschiedene Teeproben. Mittlerweile bin ich bei der 17. Teeprobe angekommen. Ein Gyokuro Uji Finest. Der Tee hat ein schönes Umami. Allerdings finde ich den Tee etwas schwach. Bin bisschen von den japanischen Shinchas diesen Jahres verwöhnt worden. Doch das Umami kommt hier sehr zum Vorschein. Vom Geschmack her ist er sehr gut. Die Schwäche ist nicht so schlimm, da keine Bitterkeit vorhanden ist.
  2. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Habe heute von Yutaka Tee den handgerollten Sencha Wazuka, Cultivar Yabukita getrunken. Habe 6g in meiner Kyusu (200 ml) aufgegossen. Insgesamt habe ich 4 Aufgüsse getrunken. Dank des Asamushi ist der Tee nicht so bitter, was mir sehr gefallen hat. Die ersten zwei Aufgüsse hatten einen intensiven grasigen Geschmack gehabt. Ab dem dritten kam eine Frische hinzu, wodurch die Bitterkeit komplett verschwand. Der erste Aufguss. Die Blätter haben ein sehr helles frisches Grün: Der zweite Aufguss: Der dritte Aufguss:
  3. Habe den Tee geschenkt bekommen. Der wurde aus China mitgenommen. Ich weiß nicht welcher Tee das ist. Kann das jemand lesen?
  4. Hallo

    Hallo. Ich trinke seit ungefähr zwei Jahren Tee. Ich trinke meistens japanische Grüntees. Wenn sie etwas mild sind, aber kräftig im Geschmack und nicht allzu bitter sind schmecken die mir sehr lecker. Chinesische Grüntees und Oolongs trinke ich auch mal. Bei Oolongs eher grün fermentierte. Hab mir jetzt einige Shinchas und auch einige Grünteeproben direkt aus Japan bestellt, von Yunomi, o-cha und yuuki-cha. Zurzeit trinke ich den "Kono Tokujo Sencha" von yutaka Tee. Den genieße ich richtig. 🙂