Zum Inhalt springen

Shibo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    252
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

Shibo hat zuletzt am 21. Januar gewonnen

Shibo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Shibo

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Münster

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @Anima_Templi Bei mir war es fast dasselbe. Hätte ich heute Vormittag nicht ein paar Minuten Zeit tot zu schlagen gehabt, hätte ich wohl auch kein Wort mehr über den Tee verloren.
  2. Jin Mudan via nannuoshan Ernte: Frühjahr 2017 Herkunft: Pinghe, Zhangzhou (in Fujian) Süß, hellfruchtig, ein sehr präsentes Aroma von Dosenpfirsich. Dazu eine üppige Ladung Orangenblüte. Der Körper ist recht dünn. Auch der Nachgeschmack ist etwas schwach auf der Brust, liefert aber zumindest eine zarte, ansprechende Baguettenote. Ganz nett (besonders das Dosenpfirsich-Aroma), aber wenig komplex. Ein One-Trick-Pony. Gestern hatte ich einen fruchtigen Oolong, den ich deutlich besser fand.
  3. White Oolong von Atong Chen vie Teehaus Cöln und noch viel mehr via @TeeStövchen, von dem dieses Überraschungssample stammt. Herkunft: Mingjian, Nantou, Taiwan Cultivar: Cui Yu Ernte: Frühjahr 2020 Der Weißtee-Aspekt (langes Welken vor der Weiterverarbeitung zum Oolong) nimmt im Charakter des Endprodukts für mein Empfinden keinen großen Raum ein. Der Tee duftet betörend fruchtig wie ein etwas stärker oxidierter Dancong. Auch das von mir in solchen Oolongs so geliebte Aroma, welches ich mangels anderen Ausdrucks meist als "mediterrane Vegetation in der sengenden Sonne" beschre
  4. Mich würde an sich noch der eine oder andere Tee aus dem TTC Sortiment interessieren. Mengenmäßig kämen für mich aber nur Samples in Frage. Es würde ja wenig Sinn machen, wenn jetzt Leute wie ich anfangen, solches "Kleinvieh" zu der Bestellung beizutragen Dementsprechend würde ich einfach mal abwarten, was ihr euch so aussucht. Vielleicht möchte jemand dann im Nachhinein ja ein paar Samples tauschen Edit: Ich habe bisher immer nur Pakete mit einem Warenwert <150€ von außerhalb der EU bestellt. Können bei solchen Summen nicht Gebühren und Komplikationen auftreten, die die Ersparnis
  5. @Willemzwo Den guten Wünschen der anderen schließe ich mich an. Habe deine Beiträge gerne gelesen.
  6. Natürlich nur wenn du magst, mach dir keinen Druck
  7. Xiao Hu Sai Autumn 2020 via Farmer Leaf Ein sehr frischer und grüner Sheng. Riecht süß, hellfruchtig, blumig, aber auch etwas Bulang-mäßig deftig. Später kommt der Duft von grünen Bohnen hinzu. Sehr aromatisch! Im Geschmack ist er buttrig, blumig, etwas bitter und weiterhin intensiv aromatisch. Das ist der Gaoshan-Oolong-ähnlichste Sheng, den ich je probiert habe. Das Mundgefühl ist auf der Zunge und am Gaumen angenehm weich. Nach dem Schlucken breitet sich im Rachen jedoch eine etwas zu knackige Adstringenz aus und der Nachgeschmack wirkt durch eine gewisse Trockenheit etwas unrun
  8. @Paul Schade, aber danke für deine Antwort. Wu Des ganze Art ist mir einfach nur hochgradig unangenehm Da schauert's mich richtig.
  9. Eine sehr empfehlenswerte Folge des Talking Tea Podcasts: https://talkingtea.libsyn.com/gender-empire-and-the-making-of-the-western-tea-market Historisch Interessierte werden hier spannende Informationen zu wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Zusammenhängen finden, welche den Umgang mit und die Rolle von Tee in großen Teilen des Westens geprägt haben. Hat jemand das Buch von Erika Rappaport gelesen und kann etwas dazu sagen? @Paul @SoGen Einer von euch vielleicht?
  10. @Anima_Templi Ah, Duanni, ich hatte es vermutet. Hübsches Teil
  11. Shibo

    Suche Shibo

    Hier bin ich! Klick Andere kennen da bestimmt noch mehr.
  12. @doumer Tja, der Ai Ban. Ich mag ihn gerne, auch wenn er wahrlich kein Showstopper ist. Ich finde ihn sehr unauffällig. Tatsächlich kam er mir zwar blumig, aber nie besonders parfümig vor. Durch diese Unauffälligkeit ist seine Aromenstruktur für mich auch nicht besonders einprägsam. Deshalb dürstet es mich eher selten explizit nach diesem Tee. Wenn er dann aber doch mal im Kännchen landet, dann sorgen die von dir angesprochene Mineralität in Verbindung mit dem sehr ordentlichen Körper zuverlässig für eine schöne Session. Der Tee hat einen Charakter, der mich in einen Zustand undifferenzier
  13. Diese Woche hatte ich die beiden letzten Samples aus @doumers Überraschungspaket im Kännchen. Beide sind von pu-erh.sk. Es ist mein erster Kontakt mit Tees von diesem Händler. Ich habe im Voraus mal wieder nichts über die Tees in Erfahrung gebracht, um möglichst unvoreingenommen an die Verkostung heranzugehen. So ganz gelingt das natürlich nicht, wenn man Peters hervorragenden Ruf hier im Forum bedenkt. Eine Erwartungshaltung hinsichtlich der Qualität war also auf jeden Fall vorhanden. 2015 Huazhu Gushu Das trockene Blatt riecht blumig-mild und eher jung denn alt => ab i
  14. @Schizotwin Du sollst dich natürlich ausleben dürfen, wie es dir beliebt. Schade, dass wir derweil keinen Konsens darüber zu haben scheinen, welche Witze/Aussagen in ein solches Forum gehören und welche eher nicht. Der Post von @Anima_Templi hatte sich zeitlich mit dem Verfassen meines eigenen Beitrags überschnitten, sodass ich ihn nicht gelesen hatte. Ein etwas unglückliches Timing in diesem Kontext. Tatsächlich lese ich das Wort "nuttig" auch nicht gerne und fände es besser, wenn man hier im Forum darauf verzichten würde. Nichtsdestotrotz habe ich mich über Animas Post gefreut, da ich g
  15. Seit wann ist es denn für einen "Schizo" von Vorteil, auf zwei Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen? Solche Witze gehen durch ihre Oberflächlichkeit meist weit an der Realität vorbei, auf die sie Bezug nehmen wollen, und damit nach hinten los. Ich bin niemand, der in übertriebenem Maße auf Political Correctness achtet, aber wenn solche Sprüche auf einem gefährlichen Halbwissen basieren, dann kann das schnell zu einer Stigmatisierung von betroffenen Personen beitragen. So etwas möchte ich hier genauso wenig lesen wie z.B. stereotype Pauschalisierungen über Juden. P.S. Ich unterstell
×
×
  • Neu erstellen...