White Monkey

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über White Monkey

  • Rang
    Tee-Interessierter

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Österreich
  • Interessen
    Tee, was sonst?

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Könntest du mir das vielleicht noch etwas näher erläutern? Für welche Tees brauche ich eine flache, für welche eine hohe?
  2. Aja, dass habe ich missverstanden. 😅 Ich dachte mir, das flacher vielleicht besser ist weil der Tee sich gut nebeneinander verteilen kann und nicht wie bei einer tiefen Kanne übereinadergestapelt ist.
  3. Das heißt, eine flachere Shiboridashi ist allgemein besser weil ich sie dann für jeden Tee verwenden kann? Von mehr Raum zur Entfaltung der Blätter profitiert doch jeder Tee oder nicht?
  4. Hallo liebe Teecommunity, ich spiele schon länger mit dem Gedanken, mir eine Shiboridashi zu zulegen. Ich habe gesehen, es gibt welche, die sind extrem flach und welche, die haben eine normale Form. Meine Frage an euch: Spielt die Form der Shiboridashi irgendeine wichtige Rolle? Eignet sich eine Flache eher für eine spezielle Teesorte oder ist dies egal? Liebe Grüße
  5. Hallo liebe Teecommunity, ich interessiere mich für eine Reise nach Südkorea und würde dort auch gerne ein paar Orte bezüglich Teeplantagen und Tee-Zubehör einbauen. Leider habe ich davon noch wenig Ahnung und bin gerade am recherchieren. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps? Wohin lohnt es sich zu fahren? Gibt es irgendwelche tollen speziellen Orte für Tee-Zubehör (z.B. vergleichbar wie Tokoname in Japan)? Gibt es Orte wo es die koreanische Teezeremonie zu bewundern gibt? Sonst irgendetwas, dass mit Tee zu tun hat und was man nicht verpassen darf? Danke euch im Voraus für eure Ideen!
  6. Steinige mich nicht, aber in einer billigen 1,5 L Supermarktglaskanne die ich mir vor gut 15 Jahren als erste Teekanne in meiner ersten Wohnung zugelegt habe. Für mehrere Aufgüsse habe ich dann noch je nach Volumen entweder eine große Teetasse in die ich ein Metallsieb gebe oder einen Gaiwan aus Keramik. Das hier Händler vertreten sind, habe ich auch schon gesehen. Vielleicht schreibe ich von ihnen einmal einen an.
  7. @seika Wow, dass ist schon extrem viel :). Wenn ich fragen darf: Wo ist bei dir hier?
  8. Ich bin gerade draufgekommen, dass die Teekanne um 349€ keine japanische Kyusu war, sondern eine chinesische Teekanne aus Yixing. Keine Ahnung wieso mir das gestern in der U-Bahn nicht gleich aufgefallen ist, trotzdem hier der Link dazu: https://www.tee-kontor-kiel.de/zubehoer/echte-keramik-unikate/yixing-zhuni-teekanne-180ml-zisha-kanne-von-jie-zhao?c=157 Ich habe jetzt noch nach anderen teuren Kyusus gesucht. Habe zwar keine um 350€ gefunden, dafür trotzdem sehr hochpreisig: Kyusu 324€ https://www.japanwelt.de/teezeremonie/teegeschirr-und-japanische-teekannen/teekanne-motozoh-gama-225ml-design-kameoka-katsushi-i.-holzkasten.html Kyusu 250€ https://teekeramik.com/produkt/tokoname-kyusu-jin-250-ml/ Kyusu mit 3 Teeschalen 289€ https://oryoki.de/teezeremonie/japanische-teekannen/teeservice-tobikanna-banko-yaki-4-teilig Ich spiele eigentlich mit dem Gedanken, nächstes Jahr vielleicht selbst nach Japan zu reisen und dort vor Ort mein erstes echtes japanisches Teegeschirr zu kaufen - wobei ich noch recherchieren muss, wo ich dort tolle Sachen finden kann. Hier in Österreich oder bei Online-Shops bin ich mir nie sicher, wer mir billige Kannen zu überteuerten Preisen andrehen will und wer mir gute Sachen zu normalen Preisen verkaufen möchte. Ich kippe gerade erst richtig in das Thema Tee rein und daher fehlt mir als Anfänger noch viel Erfahrung. Das wird hoffentlich mit der Zeit und viel Nachlesen hier im Forum und Internet besser werden .
  9. Ich habe eine echte Regenzeit noch nie erlebt, habe aber schon unterschiedliches gehört. In Sri Lanka haben sie mir erzählt, dass in der Regenzeit immer püntklich am Nachmittag gegen 14:00 zu regnen beginnt, aber gegen 16 bis 17:00 wieder aufhört. Damit kann man sicherlich leben und wird die Reise kaum beeinträchtigen. Wenn es jedoch wirklich am Tag 6-9 Stunden heftigst runterwaschelt, wird es weniger toll sein . Welcher deine besuchten Orte hat dir am besten gefallen?
  10. Ich trinke fast nur grünen, oolong und weißen Tee. Am meisten eigentlich grünen Tee, dafür hätte ich gerne eine. Wenn ich bei einer Teesorte bleibe, würde eine wohl fürs Erste reichen und müsste auch nicht glasiert sein. Im Internet gibt es viel zu viel Angebot, wo habt ihr denn gute Erfahrungen gemacht? Und: Ich hab letztens welche um 350€ gesehen. Ist das schon quasi high-end? Was kann eine Kyusu um so viel Geld mehr als eine gute um 50-100€? Eine ganz spezielle Art von Ton oder Künstler?
  11. Wie lange warst du denn dort und wo? Ich kann vielleicht nächstes Jahr drei Wochen hin, mehr geht wahrscheinlich nicht. Noch dazu wäre es genau während der Regenzeit, weiß nicht, wie sehr das stören würde.
  12. Ich bin absoluter Neuling was Kyusu Teekannen angeht, daher meine Frage: Was ist denn keine Billigkanne, sonders eine besonders gute? Wie erkenne ich sie, was darf sie kosten und woher bekomme ich sie? Würde mir zu Beginn auch gerne nur eine einzige Kyusu zulegen, die könnte schon etwas besseres sein .
  13. Noch ein Österreicher , seas! Wie war es so im Teehaus in Kyoto? Ich habe auch vor, demnächst einmal Japan zu besuchen und freue mich über jeden Bericht darüber.