Zum Inhalt springen

Charlie

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    38
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Charlie hat eine Reaktion von Shibo erhalten in Teebeutel, aber schön   
    Schaut mal, was für feine Sachen Ruby Silvious auf Teebeutel malt.
    https://www.rubysilvious.com/
  2. Like
    Charlie hat eine Reaktion von miig erhalten in Teebeutel, aber schön   
    Schaut mal, was für feine Sachen Ruby Silvious auf Teebeutel malt.
    https://www.rubysilvious.com/
  3. Like
    Charlie hat eine Reaktion von SoGen erhalten in Teebeutel, aber schön   
    Schaut mal, was für feine Sachen Ruby Silvious auf Teebeutel malt.
    https://www.rubysilvious.com/
  4. Thanks
    Charlie hat eine Reaktion von Zip erhalten in Teebeutel, aber schön   
    Schaut mal, was für feine Sachen Ruby Silvious auf Teebeutel malt.
    https://www.rubysilvious.com/
  5. Like
    Charlie reagierte auf Lateralus in das richtige Teewasser ( Österreich)   
    Ich finde diese 2 unterschiedlichen Gläser spannend. Ist mir leider etwas zu teuer, aber ich denke ein normales Glencairn sollte ein guter Ersatz für das Type A Glas sein.
    Erst recht wenn man bedenkt, dass der Hersteller das Type A Glas ebenfalls, oder besser gesagt ausschließlich, als Whisky-Glas bewirbt: https://kimuraglass.net/product/tasaki-sake-daiginjo-whisky-4oz/

    Aber warum auch nicht mal mit unterschiedlichen Öffnungen beim Tee experimentieren?
  6. Thanks
    Charlie reagierte auf teewelt in today's wee dram (ich trinke gerade...)   
  7. Thanks
    Charlie reagierte auf KlausO in today's wee dram (ich trinke gerade...)   
    Ja, das mit Berlin ist richtig. @Krabbenhueter
  8. Thanks
    Charlie reagierte auf teewelt in today's wee dram (ich trinke gerade...)   
    Ja, ich treffe mich regelmäßig mit einem Teefreund zu gemütlichen Sessions. Auch andere Forumsmitglieder haben hier schon von schönen Teetreffen berichtet.
    Und noch ein Tipp: In manchen Städten gibt es seit einiger Zeit so etwas wie öffentliche Tee-Stammtische, zu denen man auch eigenen Tee mitbringen kann. Zum Beispiel in Hamburg:
    https://www.meetup.com/de-DE/teetrinker/
    Ich meine kürzlich hier im Forum gelesen zu haben, dass so etwas Ähnliches auch in Berlin existiert...
  9. Like
    Charlie hat eine Reaktion von Shibo erhalten in today's wee dram (ich trinke gerade...)   
    In gewisser Weise ist Tee für mich Ersatz für Wein. Zwar war mir grundsätzlich (und hin und wieder auch praktisch) schon klar, dass die Welt des Tees ähnlich viel bietet wie die Weinwelt, aber aus mehreren Gründen und Zufällen hatte ich die eine vertieft und die andere nicht. Aber irgendwann war mir das einfach zu viel Alkohol. Die Variante, beim Wein zu bleiben, aber gar nicht mehr zu trinken, war mir dann doch zu blöd. (Ja, man kann spucken und wenn man die Technik beherrscht, muss man auf gar nichts aus der Weinwelt verzichten. Ausser dem Rausch).  So blieb ich in der Weinwelt, trank aber deutlich weniger und habe mich laaaangsam in die Welt des Tees begeben. Mit Erstaunen (und dann doch wieder nicht, weil es einleuchtend ist) fanden sich einige meiner liebsten Weinfreunde und  großen Weinkenner in der Welt des Tees wieder. Sogar Leute, die ihr Geld mit Wein verdienen sind dabei. Bin zur Zeit mit der Situation sehr zufrieden, möchte aber trotzem paar Punkte aufzählen, die mich aus Sicht eines Weinliebhabers an der Welt des Tees stören. Also nicht grundsätzlich, sondern nur mich persönlich:
    - Der Tee wächst zu weit weg. (Die Wanderungen durch die Weinberge, die Hilfe beim Schneiden, Aufbinden, Lesen, Cuvetieren, Ausschenken macht echt viel Spass. Ebenso probieren beim Winzer. )
    - Ich spreche kein Chinesisch
    - Tee ist weniger gesellig. Oder trefft ihr auch zum trinken und probieren?
  10. Thanks
    Charlie reagierte auf GoldenTurtle in today's wee dram (ich trinke gerade...)   
    Ich empfehle euch wirklich den täglichen Griff zur Flasche zu lassen - auch wenn man mengenmässig nicht viel trinkt.
    Die Seele gewöhnt sich an den Einfluss des Alkohols, wenn man z.B. ein Gläschen trinkt um runterzufahren/abzuschalten - aber das kann man sich auch wieder umgewöhnen und generell entspannter leben.

    Und da dies ja ein Teeforum ist, möchte ich hier quasi als besonderer Piratenbeitrag ontopic im offtopic diesen Heicha empfehlen,
    der mit seinen rauchigen, torfigen und molassesüssen Noten etliche Teeliebhaber mit einem Whisky-Fable zu begeistern vermag.

  11. Thanks
    Charlie reagierte auf teewelt in Vollmundigkeit vs Bitterkeit bei Tees   
    Im Kapitel „Vom Theetrinken“ seines Buchs „Tee, Kaffee und Zucker in historischer, chemischer, diätischer, ökonomischer und botanischer Hinsicht“ aus dem Jahr 1800 schreibt Friedrich Ludwig Langstedt:
    Weder die Chinesen noch die eingebornen Japaner brauchen jemals Thee, der nicht mindestens ein Jahr aufbewahrt worden ist, weil er frisch narkotisch seyn und die Sinnen verrücken soll. (Zitiert aus dem Nachdruck des Aischines-Verlags von 2015, Seite 28)
    So viel zum Thema Reifung aus historischer Perspektive. Zum Aspekt der leichten Oxidation vor der weiteren Verarbeitung habe ich bisher nichts gefunden.
     
  12. Thanks
    Charlie reagierte auf TaoTeaKing in Allgemeine Tee-Videos   
    Ein ungzwungenes Tee-Video-Meisterwerk von William 😉
     
     
  13. Like
    Charlie reagierte auf Lateralus in Lagerung von Grüntee - Zimmertemperatur oder Gefrierschrank?   
    Mein aktueller Plan wäre 2 unterschiedliche Tees, im Kühlschrank und unter Argon aber warm zu lagern.
    Auf jeden Fall möchte ich einen Sencha verwenden, nur welchen anderen grünen Tee würdet ihr empfehlen der eine möglichst große Mimose bezüglich Lagerung ist.
    Unsicher bin ich mir auch ob ich den Test jetzt starte oder auf die nächste Ernte warte. Schließlich wäre der Tee den ich jetzt unter Argon Gas lagere, bereits einige Monate im Kühlschrank beim Händler gelegen. Also eine Mischform der Lagerung.
  14. Like
    Charlie hat eine Reaktion von taurui erhalten in Empfehlung für Büro-Grüntee :)   
    Auch wenn ich kein Kenner bin, erlaube ich mir eine empfehlung, weil meine Bedürnisse praktisch gleich sind und ich mit einigen meiner Grünen sehr zufrieden bin. Im Moment würde ich am ehesten den 2020er Changxing lu cha von Nannuoshan nachkaufen. Ich kenne zwar raffiniertere, komplexere und teurere, aber dier hier lenkt nicht groß ab, nacht trotzdem Spass, nervt nicht mit Bitterkeit oder Röstaromen und kostet nicht die Welt.
    https://de.nannuoshan.org/products/changxing-lu-cha
  15. Like
    Charlie hat eine Reaktion von Diz erhalten in Grüntee bitter   
    Wenn man - aus welchen Gründen auch immer - neue Konsumenten an das Getränk führen will, überlegt man schon, womit das am ehesten geht. Bittere, adstringierende, sauere, brenzlige, müffelnde Getränke gehen eher schlecht. Aber auch keine sehr zarten Getränke, also solche, bei denen der Einsteiger sich fragt, was die Liebhaber da überhaupt schmecken. Das ganz allgemein. Wenn man den sonstigen Geschmack der Zielperson kennt, kann man natürlich individuell vorgehen. Wer gern tanninreiche Wein trinkt, wird eventuell Adstringenz auch beim Tee schätzten.
    Aber eine Kategorie würde ich das nicht nennen. 
  16. Haha
    Charlie reagierte auf SoGen in Grüntee bitter   
    Klar. Wenn man meint, grünen Tee aus Gesundheitsgründen trinken zu müssen, muss man sich dann halt einreden, dass Medizin nun mal bitter schmeckt. Oder halt Rooibos trinken oder was es da sonst so an Muckefuck - Analogien für Tee gibt.
    https://www.teetalk.de/forums/topic/7842-tee-memes/?do=findComment&comment=115423
    _()_
  17. Like
    Charlie reagierte auf GoldenTurtle in Vollmundigkeit vs Bitterkeit bei Tees   
    Aufgrund der interessanten Fragestellung des folgenden Themas möchte gerne mal mit euch diese Zusammenhänge besprechen.
    Vollmundigkeit vs Bitterkeit
    Bei ganz vielen Tees muss man wählen - entweder man trinkt ihn relativ blass und mild, oder aber vollmundig und überbittert, und versucht deshalb irgendwo dazwischen an den Parametern rumzuschrauben.
    Aber ein vollmundiger Tee ohne Überbitterung ist das Ergebnis von etlichen Faktoren, die alle zusammenspielen. 
    Um ein paar zu nennen: Überpflückung, Nährstoffe des Bodens, Klima in den 2 Wochen vor der Ernte, Erntezeitpunkt selbst, sogar runter bis zur Tageszeit, wie lange es brauchte bis die gepflückten Blätter in die Weiterverarbeitung gelangten (denn da geschehen bereits in dem Stadium ungewollte chemische Prozesse in den gepflückten Blättern), über verschiedene Produktionsschritte die je nach Teesorte variieren bis zur Lagerung hat alles einen Einfluss auf die Vollmundigkeit.
    Wenn man jetzt beispielsweise einen schlechtproduzierten Tee, bei dem mehrere Punkte nicht stimmen, so kräftig ziehen lässt bis er vollmundig wird, überbittert er.
    Aber Tee ist grundsätzlich ein bitteres Getränk. Die Chinesen unterscheiden deshalb eine gute Bitterkeit von einer schlechten Bitterkeit (Ku und Se). 
    Ein wirklich in allen Punkten korrekt produzierter Tee überbittert sogar kaum, egal wie lange man ihn ziehen lässt, aber diese sind natürlich nicht ganz günstig, denn um all diese relevanten Punkte einzuhalten ist der Aufwand um ein vielfaches höher. Aber solch ein Tee ist auch mehr ein Kunstwerk.

    Cheers!
  18. Haha
    Charlie reagierte auf St.Millay in Temial-Teegerät   
    Während der Sprecher die „Jahrtausende alte Teekultur “ erklärt, sieht man auf dem Display des Geräts die Brühparameter des klassischen chinesischen Oolong Min Zhe Zi Tro Ne (民 哲 志 楼 内). Ich bin überzeugt!
  19. Thanks
    Charlie hat eine Reaktion von KlausO erhalten in Neue unkonventionelle Teemarke entdeckt   
    Da hat er Recht! In jedem Weinforum wäre man richtig derb mit ihm umgesprungen.
  20. Like
    Charlie hat eine Reaktion von Paul erhalten in Neue unkonventionelle Teemarke entdeckt   
    Da hat er Recht! In jedem Weinforum wäre man richtig derb mit ihm umgesprungen.
  21. Thanks
    Charlie reagierte auf Lateralus in Da Fo Long Jing   
    Der ist mir zufällig unlängst unter die Augen gekommen: https://www.tea-exclusive.de/dafo-long-jing-gruener-tee
     
  22. Thanks
    Charlie reagierte auf goza in Neue Ernte 2020 - Nannuoshan   
    heute habe ich nun endlich den letzten der Tees in der Tasse gehabt und meine Hitliste (absteigend) sieht abschließend wie folgt aus:
    Duyun Maojian
    Long Jing Superior
    Anji Bai Cha
    Bi Luo Chun Superior
    Nai Bai Cha
    Long Jing
    Guzhu Zi Sun
    Bi Luo Chun
    Changxing Lu Cha
    ich bin jeweils weitestgehend ohne was darüber zu lesen an die Tees gegangen, habe eine beliebige Tüte genommen und immer mit 2x 80°C/60s und dann final 120s ausgegossen, Teemenge rund 2g auf 100 ml. bis auf 1 oder 2 Ausnahmen, die vielleicht auch nur 70°C vertragen, war das immer gut getroffen. Hat mir gut gefallen, der Sampler!
  23. Thanks
    Charlie reagierte auf GoldenTurtle in Aged Oolongs. Eure Meinung und Tipps zu Sorten.   
    Das alleine wär natürlich wieder ein zu einfacher Umkehrschluss, es gibt Händler die sehr viele Jahrgänge angeben, vermutlich weil sie selbst mehr die Tendenz zum Fokus auf die Lagerung haben, d.h. aber aus Erfahrung nicht, dass alle Tees mit Jahrgangsangabe wirklich gut sind.
    Doch, im Pu'Erh Bereich wird das bei Sheng und Shou hin und wieder gemacht, nicht nur Blends verschiedener Dörfer, sondern auch verschiedener Jahrgänge. Paul von W2T macht z.B. sowas und Scott von YS auch.
  24. Thanks
    Charlie reagierte auf SoGen in today's wee dram (ich trinke gerade...)   
    Eine toll gemachte und sehr benutzerfreundliche Anwendung, Respekt. Habe früher gelegentlich beruflich auf solche Daten (insbesondere exakte Weinlagenabgrenzung) zugreifen müssen und dann natürlich Rebflächen-Online des Geoportals der LWK Rheinland-Pfalz benutzt. Die gibt noch einiges mehr an Daten her, dafür ist die Benutzerschnittstelle nicht gerade intuitiv bedienbar - und die Daten sind auch auf Rheinland-Pfalz beschränkt.
    _()_
  25. Like
    Charlie hat eine Reaktion von SoGen erhalten in today's wee dram (ich trinke gerade...)   
    Aprops Nahetal und Weinlagen: hier kann man die Lagen online ansehen https://weinlagen-info.de/#lage_id=699
    Es gibt auch eine mobile Variante. Dann kan man beim Spazieren wissen, in welcher Lage man ist https://m.weinlagen-info.de/#/
    Zbsp https://m.weinlagen-info.de/#lage_id=699
×
×
  • Neu erstellen...