Greg

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Das hatte ich mir auch schon überlegt, dass Koffein dabei eine Rolle spielen könnte. Es wird aber speziell Schwarztee empfohlen bei sagen wir leichten Magenproblemen! Da die Fermentation aber keinen Einfluss auf den Koffeingehalt hat vermute ich, dass sich der Gerbstoff durch die Fermentation verändert.
  2. Hallo liebe Teefreunde Ich habe jetzt öfters gelesen, dass Schwarztee bei Magenproblemen helfen soll. Grund dafür sind die Gerbstoffe. Wenn ich das richtig verstehe sind im Grüntee doch aber viel mehr Gerbstoffe enthalten. Die Fermentation zerstört ja die Gerbstoffe teilweise beim Schwarztee. Kennt jemande den Grund wieso Schwarztee besser als Grüntee ist oder weiss ob es einen Unterscheid zwischen beiden Gerbstoffen gibt? Besten Dank für eure Hilfe