Astronaut

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Astronaut hat zuletzt am 13. März gewonnen

Astronaut hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Astronaut

  • Rang
    Tee-Interessierter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. ich hab mir grade nochmal eine ordentliche brise glutamat pur gegeben: https://www.amazon.de/200g-AJI-NO-MOTO-Mononatrium-Glutamat-Geschmacksverstärker/dp/B01D1RAZPS/ref=sr_1_8?dchild=1&keywords=Mononatriumglutamat&qid=1596366950&sr=8-8 ich finde die marschrichtung des geschmacks geht deutlich, besonders im abgang richtung gemüse. ich habe sofort an gemüsesaft und als zweites an gemüsebrühe gedacht. ich erlebe diesen geschmacks-turn bei sencha oft sehr intensiv, wenn ich nach einem scharfen(!) grünen thaicurry ein tässchen seogwang sencha oder kirishima yabukita trinke. manchmal, wenn ich den gleichen tee auf nüchternen magen zum frühstück probiere, schmeckt er mir deutlich neutraler. irgendwie schmeckt mir derselbe tee oft unterschiedlich und ich glaube nicht, das es an der zubereitung liegt, weil ich genau abwiege und exakt 70° heisses wasser nutze. marmite (hefeextrakt) aus england oder vegemite gelten auch als umami-bomben aber ich empfinde die geschmacklich deutlich anders.
  2. ich habe noch msg (glutamat) zum kochen über. ich werde mal probieren, wie es in sencha kommt. auf der packung steht: "the essence of umami" 🧐
  3. yes, vietnam has both, a rich tea and coffee culture. vietnamese coffee is awesome. according to tea I brought some hoa sen lotus tea with me. the picture reminds me of sapa. very beautiful and raw nature, and foggy. I love vietnam.
  4. @ golden turtle das sieht lecker aus. was für tofu benutzt du da? hast du den mariniert? ich nutze am liebsten den frischen aus dem wasserbecken im asia markt aber deiner sieht aus wie bei asia hung. 👨‍🍳
  5. als kind war ich mal auf lesbos. da konnte man jeden abend etliche runterkommen sehen. und satelliten gabs jede menge zu sehen.
  6. gebranener reis mit möhren, paprika und japanischen auberginen. weitere zutaten sind knoblauch, zwiebeln, chili, limonenblätter, soja- und fischsauce, ne prise zucker. topping spiegelei mit austernsauce. das ist sozusagen thai freestylestyle resteessen.
  7. ok, ich löse mal auf. das teefeld liegt am mount patuha nahe der stadt bandung auf java.
  8. bangkok hier mal vom baiyoke tower 2. ein trip nach bangkok lohnt sich schon alleine wegen dem essen. 🌶️
  9. yorkshire tea oder pg tips aus england. sind zwar beuteltees aber mit milch ganz lecker. sehr kräftig, malzig. hab ich früher literweise getrunken, anstatt kaffee.
  10. hi, ich bin der tim. nachdem ich hier nun schon seit ca. sechs bis acht jahren heimlich mitlese, hab ich mir nun mal einen account gemacht und werde mich in zukunft ein bisschen beteiligen. 🤪 teetechnisch mag ich am liebsten sencha aber auch chinesische grüntees landen regelmäßig bei mir in der tasse und gestern hab ich dann zum ersten mal einen darjeling 1st flush bestellt und bin nun neugierig, weil ich sowas noch nie probiert habe. 🧐 ansonsten meditiere und lese ich viel und reise gern mit dem rucksack durch asien. https://de.share-your-photo.com/img/3d6fa81f9a.jpg cheers, euer tim 😀