Meng Hao

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Meng Hao hat zuletzt am 25. März gewonnen

Meng Hao hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Meng Hao

  • Rang
    Tee-Interessierter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das ist manchmal recht schwer, den Mystizismus und die wirklichen Tatsachen auseinander zuhalten. Meiner Erfahrung nach spielt für die meisten auch die Philosophie und Teekultur eine größere Rolle als die physikalischen und chemischen Zusammenhänge bei der Zubereitung. Leider habe ich bis jetzt zum letzeren eher wenig finden können. Ich habe nochmal nachgefragt und der Kollege hat nochmal einen japanischen Freund drüber schauen lassen. Er hat es ebenfalls mit "Kitchen Bleach" übersetzt. Gibts im deutschen Raum fast gar nicht, ist aber im amerikanischen- und asiatischen-Raum weitverbreitet. Hauptbestandteil ist zu 99% immer Natriumhypochlorit, welches ätzend und umweltgefährlich ist. Also nichts was ich persönlich in einer Kyusu haben wollen würde. Danke für die interessanten links ! Das habe ich auch so verstanden, dass es selten und extrem ist. Aber warum hier der Hersteller angibt dies regelmäßig zutun, ist mir schleierhaft. Habe dazu auch nach kurzer Recherche nichts finden können. Wäre aber auch erstmal etwas, was ich so nicht einer Kyusu haben wollen würde. Aber vielleicht hat hier jemand auch gute Erfahrungen damit gemacht.
  2. Da ich mit Enttäuschung feststellen musste, das ich nach einigen Minuten den Beitrag nicht mehr bearbeiten konnte, hier nochmal ein Edit. Zur Vollständigkeit nochmal ein Bild der Kyusu und des Zettels (Vorder- und Rückseite): Das habe ich schon gehört aber die Bleiche die ich kenne (Und da ist es egal ob Wäschebleiche oder Küchenbleiche) ist ein chemisches Mittel, weswegen es mich halt so extrem verwundert hat.
  3. Hallo, ich habe gestern als Geschenk für einen guten Freund eine Kyusu aus Banko-Keramik gekauft. Mit beiliegend war ein bedruckter Notizzettel auf japanisch. Und da ich neugierig geworden bin und zufällig einen Bekannten habe welcher einen Abschluss in Japanologie hat, habe ich ihn gefragt ob er sich mal an einer Übersetzung versuchen könnte. Hier das Ergebnis: Was mich extrem wundert ist der letzte Teil, in dem empfohlen wird die Kyusu mit Bleiche zu reinigen ??? Verbessert mich wenn ich mich vertue, aber sowas ist meines Wissens nach eine absolute Todsünde wenn es um offenporige Keramiken geht, sei es Yixing, Tokoname oder wie hier Banko. Außerdem soll doch die Patina auf jeden Fall erhalten bleiben, also wieso empfiehlt hier ein japanischer Hersteller, etwas so suspektes ? Mich würde dazu sehr eure Meinung interessieren.
  4. Ich finde das Muster und deine Schale auch besonders schön. In der Beschreibung des Gaiwan's war zum Muster folgendes angegeben: " .... in klassisch blau-weißem Muster (qing hua) aus Jingdezhen mit altem Mustern (Symbolen) von Teepflückerinnen" Vielleicht hilft das ja weiter.
  5. Genau dafür habe ich mich entschieden Die Thermoskanne ist von Rotpunkt und besitzt einen Glaseinsatz. Den traditionellen Gaiwan aus Jingdezhen habe ich zusammen mit der Teeschale bei Chá Dào bekommen. Mir hat er gut gefallen, weil er vorallem auch schlicht gehalten ist und für die Verwendung im Büro gut passt Ps: Tut mir leid daß ich jetzt erst geantwortet habe, aber aufgrund von Krankheit lag ich einige Zeit flach. Gott sei Dank kein Corona *lach* Ich hoffe das es euch auch allen gut geht ! Vielen Dank noch einmal für die Hilfe an alle
  6. Kann ich mir gut vorstellen. Da muss man wahrscheinlich genau wissen wie man die Spreu vom Weizen trennen kann. Habe aber leider bis jetzt keine Alternative in dem Bereich finden können.
  7. Ich habe von einem lieben Kollegen einige Empfehlungen für Bezugsquellen bekommen die ich mit euch teilen möchte. 1. Authentische Kyûsu's https://www.artisticnippon.com/ http://www.kyoto-teramachi.or.jp/horaido/greentea.ht 2. Authentische Yixing Gefäße https://thechineseteashop.com/ 3. Antike Tee Gefäße https://www.invaluable.com/search?keyword=yixing teapot Bei weiteren Tipps kann ich die Liste gerne ergänzen. @Anima_Templi Es gibt höchst wahrscheinlich Shops die auch hierzulande authentische Gefäße anbieten. Leider habe ich davon bis jetzt nichts gesehen, weswegen ich hier ja auch nach Bezugsquellen gefragt habe. Das was ich gesehen habe waren Gefäße die vom gleichen Typ komplett identisch aussahen und für 30-60€ angeboten worden sind. Das sind für mich deutliche Hinweise das es sich hier sehr wahrscheinlich nicht um ein handgefertigtes Stück eines Meisters handeln wird. Denn jede handgefertigte Kyûsu ist ein Unikat. Zudem wenn wir Import und Zollkosten berücksichtigen, erscheinen sie einfach zu günstig. Außergewöhnlich für mich sind Stücke wie in den angegebenen Links zu finden sind. Wo keine sich gleicht, jede ein Unikat ist. Vor allem aber faszinieren mich die Unregelmäßigkeiten in der Form und Ausarbeitung wie die handgefertigten Kyûsu's sie aufweisen. Denn wer genauer hinsieht wird erkennen das diese Unregelmäßigkeiten in Wahrheit sehr präzise ausgearbeitet sind und dafür sorgen das sich ein bestimmtes Gesamtbild ergibt.
  8. Hallo GoldenTurtle, vielen Dank für deinen Tipp! Der Tee ist bestellt und ich bin sehr gespannt auf seinen Geschmack. Allerdings hast du noch neugierig im Bezug auf Gaiwan's gemacht. Deswegen habe ich zwei Fragen: 1. Wo bekomme ich wirklich gute Gaiwan's von außergewöhnlicher Qualität her ? 2. Kannst du eine Seite empfehlen welche die Verwendung von Gaiwan's beschreibt? Würde mich über deine Antwort sehr freuen. Liebe Grüße Meng Hao
  9. Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach authentischen Yixing und Kyûsu Gefäßen. Was ich damit meine sind nicht die gewöhnlichen Gefäße die hierzulande und in Shops oft angeboten werden, sondern handgearbeite Meisterstücke. Auch wäre es interessant zu wissen ob es eine Anlaufstelle für Antike Gefäße dieser Art gibt, wobei das wahrscheinlich ziemlich schwer werden wird. Deswegen wäre ich dankbar wenn mir jemand passende Bezugsquellen nennen könnte. Danke im Voraus.
  10. Hallo zusammen, meine Erfahrungen mit verschiedenen Grüntee Sorten war bis jetzt das ich extrem viel Sorgfalt auf die Zubereitung legen musste, da ein Fehler meist ausreicht um den Geschmack des Tees zu zerstören (Zu lange Ziehzeit, falsche Dosierung, falsche Temperatur, Wasserqualität, etc) Nun ist meine Frage ob ihr gute Sorten kennt die in der Zubereitung einfacher und weniger anfällig sind (falls überhaupt vorhanden). Würde mich sehr interessieren da ich grad auf der Arbeit nicht unbedingt die Zeit und Ruhe für die Zubereitung habe und es oft schnell gehen muss. Da ich aber ungerne auf losen Grünen Tee verzichten möchte, dachte ich das ihr vielleicht einige Empfehlungen habt. Danke im Voraus.
  11. Hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einer hochwertigen Teekanne für unterwegs. Die meisten Produkte im Bereich "Tea to Go" gefallen mir nicht da sie oft aus Glas, mit viel Plastik oder nicht besonders hochwertig verarbeitet sind. Was ich suche ist eine Teekanne für unterwegs die vorzugsweise aus Edelstahl ist und eine Doppelwandung besitzt. Hat da jemand etwas was er mir empfehlen könnte? Danke im Voraus.