dancingLeaves

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über dancingLeaves

  • Rang
    Tee-Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo ihr Lieben, ich bin dabei etwas Platz im Tee(utensilien)regal für eine Sado Kyusu von Hojotea zu machen. Abzugeben habe ich das folgende Modell: https://www.thes-du-japon.com/index.php?main_page=product_info&cPath=2_127_9&products_id=851 Der Ton ist von guter Qualität, macht die Textur des Tees sehr cremig (ich habe überwiegend Kabusecha daraus getrunken, aber auch ein paar sehr leckere Experimente mit jungem Sheng Pu Erh damit gemacht). Selbst wenn das Wasser härter ist (ich hatte die Kanne einmal in meinem Heimatdorf in Thüringen verwendet, überraschen die Ergebnisse. Sonst habe ich die Kanne aber immer nur mit dem hervorragenden Wasser aus Halle Saale verwendet, sodass ich de Kanne angesichts der relativ kurzen Nutzung (bin für Kabusecha wieder auf Porzellan umgestiegen) beinah als neuwertig beschreiben würde. Den Originalpreis kann man bei Thes du Japon einsehen. Wer Interesse an der Kanne hat kann ja mal in sich gehen, was ihr/ihm der Spaß wert wäre - ich freue mich über jedes ernstgemeinte Gebot! Beste Grüße und einen guten Start in die Woche dancingLeaves PS: Fragen zur Kanne beantworte ich jederzeit gern!
  2. An alle Spätzünder-Interessenten: die Kanne hat schon einen neuen (hoffentlich damit) glücklichen Besitzer gefunden!
  3. Hallo ihr Lieben und einen schönen Ostermontag! Nach langem mit-mir-Ringen habe ich beschlossen mich von einer Kyusu zu trennen, die seit langem nur noch im Regal steht. Ich habe dummerweise den Künstler Yamada Yutaro für mich entdeckt und seit dem sind eigentlich nur noch seine Kannen im Einsatz, wenn mir der Sinn nach einem Tokoname-Aufgussgefäß steht - so ein Pech aber auch^^ Anyway, bei der abzugebenden Kanne handelt es sich um eine flache (hira) Kyusu von Sekiryu aus Tokoname mit folgenden Spezifikationen: - leichter Reduktionsbrand, somit super Allrounderkanne (ich habe darin hauptsächlich Sencha und auch mal Kamairicha und ein oder zwei mal Dancong aufgegossen) -Fassungsvermögen: 180 ml -großes feines Sasame Sieb (aus Ton) zusammen mit der großen langen Tülle erlaubt sowohl ein sanftes "ziehendes" Abgießen, als auch ein sehr schnelles und kraftvolles/sprudelndes Abgießen - was fürs Auge: Mogake (Algen) - Dekor auf dem Flachdeckel und dem Kannenkörper Macht euch doch am besten selbst ein Bild! Je nachdem wo man so schaut, bekommt man ein gleiches Modell für 70-100€, da sie wie gesagt schon gebraucht ist (wenn auch ohne Schäden/nennenswerte Gebrauchsspuren) würde ich die Kanne für 50€ zzgl. Versand abgeben. Ich freue mich über jede interessierte Nachfrage! Alles Liebe und bleibt gesund!