Tealove123

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Tealove123

  • Rang
    Tee-Interessierter
  • Geburtstag 05.05.1994

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Weiblich

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich finde auch, dass der Geschmack von Matcha Tee schwer zu beschreiben ist. Auf jeden Fall würde ich ihn auch als sehr bitter deuten, ist auch nicht jedermanns Sache. Aber ich finde es ist durchaus einen Versuch wert, da der Tee ja auch sehr gesund ist. Außerdem zeichnet er sich ja auch durch den Koffein aus, ab und zu möchte man ja auch Abwechslung zu seinem Kaffee haben Ich habe mich auch etwas im Internet schlau gemacht, bezüglich des Matcha Tees und bin auf einen Ratgeber gestoßen, den ich interessant zu lesen fand. Vielleicht interessiert es den ein oder anderen ja auch. https://www.foodlux.de/matcha-tee-test/#Wie_schmeckt_Matcha_Tee Liebe Grüße
  2. Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich wollte trotzdem einmal meine Meinung zu dem Thema äußern. Von Kokosöl im Tee habe ich noch nichts gehört bisher 🤔 aber was bei mir Wunder wirkt bei einer Erkältung ist Tee mit Honig, Ingwer oder Zitrone. Das trinke ich dann auch ununterbrochen den ganzen Tag. Auch bei Halsschmerzen hilft mir der Tee. Meistens trinke ich dann allerdings die klassischen Sorten, wie z.B. Fenchel-Anis-Kümmel oder Pfefferminztee.
  3. Also ich trinke allgemein fast jeden Tee mit selbst gepresstem Zitronensaft und etwas Ingwer. Das schmeckt mir wirklich gut und ist unglaublich gesund! Zucker kommt bei mir auch nicht in den Tee, aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden
  4. Hallo zusammen, Schwarztee bei Magenproblemen habe ich noch nicht probiert, aber was ich auf jeden Fall empfehlen kann und was bei mir hilft ist der Fenchel-Anis-Kümmel Tee. Der hilft wirklich super bei Bauchschmerzen und schmeckt zudem sehr lecker!
  5. Auch ich esse gerne ein wenig Gebäck während ich meinen Tee genieße. Dabei kommt es bei mir aber auch auf die Teesorte an, ob sie eher fruchtig oder klassisch ist, wie zum Beispiel mit Kräutern. Besonders lecker finde ich dafür Orangenplätzchen mit Schokolade überzogen. Scones klingen auch sehr gut, das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
  6. Hallo zusammen, dieses Thema interessiert mich auch sehr. Ich bin auch auf der Suche nach guten Teesorten, die man kalt genießen kann. Ich habe mich ein bisschen informiert und herausgefunden, dass sich grüne und schwarze Tees eher zum kalt aufgießen lassen eignen, als beispielsweise Früchtetees. Aber wenn man sie warm aufgießt und auskühlen lässt, sollte das kein Problem darstellen. Ich würde mich auch über eine Empfehlung freuen, weil ich dazu auch noch nicht den perfekten Tee gefunden habe. Was ich allerdings empfehlen würde, wäre ein wenig Zitronensaft und Ingwer beim brühen hinzuzufügen. Das ist sehr gesund und verfeinert den Geschmack!
  7. Hallo Auch ich habe überlegt, wie ich den perfekten kalten Eistee aus Grünem Tee zaubere. Eure Ideen finde ich schonmal ganz gut. Ich habe das mal ein wenig anders ausprobiert. Ich habe den Tee ganz normal heiß aufgekocht und nach Packungsanleitung ziehen lassen. Anschließend habe ich ihn abkühlen lassen. Man kann den Geschmack des Eistees natürlich noch verändern, indem man beispielsweise Zitrone oder Zucker hinzugibt (Den Zucker würde ich allerdings vorher hinzufügen und dann im heißen Tee auflösen lassen). Ihr könnt den Tee dann in den Kühlschrank stellen oder mit Eiswürfeln abkühlen lassen. (Man muss dann nur früh genug überlegen, wann man den Eistee trinken will ) Es hat auf jeden Fall gut geklappt und ich war vom Geschmack sehr begeistert. Vielleicht wäre das ja eine Alternative, anstatt den Tee kalt aufzugießen. Mich würde trotzdem interessieren, wie lange man den Tee mit kaltem Wasser am besten ziehen lassen sollte?
  8. Hallo Mich würde dein Urteil zu diesem Tee auch sehr interessieren. Ich versuche meinen Kaffeekonsum etwas einzuschränken und Grüner Tee soll ja allgemein sehr gesund und fördernd für den Körper sein (Auch in Bezug auf Detox und Abnehmen). Daher bin auch ich immer wieder auf der Suche nach unterschiedlichen Teesorten und freue mich, wenn ich etwas entdecke was mir gefällt. Ich teste zur Zeit den grünen Tee von VAHDAM und bin ganz zufrieden. (Falls du den noch nicht kennst, wäre das ja vielleicht auch was für dich.) Der Geschmack ist auch in Ordnung, wenn es allerdings danach gehen würde, würde ich eher etwas mit Früchten bevorzugen Würde mich aber auf weitere Empfehlungen freuen.