Zum Inhalt springen

Kukuruz

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Kukuruz

  • Rang
    Tee-Interessierter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Da bin ich aber entschieden anderer Meinung, ich gehe grundsätzlich von einem logarithmischen Wachstum aus. Im unteren Preissegment bekommt man sehr schnell sehr viel mehr für sein Geld, in einem gewissen Sweetspot-Bereich bekommt man ein solides Produkt, und ab da zahlt man absurde Summen für nur feine Unterschiede und oft vor allem Marketing und "ein gutes Gefühl". Exponentiell impliziert ja dass sich ein 10€-Tee kaum von einem 2,90€-Tee unterscheidet - ein 35€-Tee jedoch bedeutent besser als ein 34€ ist. Ich suche nur den Sweetspot-Bereich :) Ich weiß, dass sich mehr
  2. Für 10-15€ kenne ich schon einige - ich möchte schauen wie tief man noch gehen kann Dann also wahrscheinlich nicht aus Japan, rein von der Exportmenge und Arbeitskosten her geht das ja nicht, aber dämpfen kann man ja auch den Tee aus anderen Regionen. Also ich suche quasi einen Tee aus Indien, China oder was weiß ich wo, der aber Sencha-like verarbeitet wird und günstiger zu haben ist. Die meisten günstigen Tees scheinen aber geröstet zu sein, so wie ich das sehe.
  3. Servus, nachdem ich mich nun durch einige Tees durchprobiert habe, habe ich festgestellt, dass ein teurer Kabusecha zwar schon irgendwie "anders" schmeckt als ein 10€ Sencha - aber halt irgendwie nicht doppelt, dreifach so gut. Also irgendwie ist es mir das einfach nicht wert Mir scheint 10€/100g schon so ein sweet-spot zu sein. Nun möchte ich gerne schauen, wie tief man tatsächlich im Preis gehen kann und weiter zufriedenstellende Qualität hat. Die Anbauregion ist mir da gar nicht wichtig, Hauptsache er ist gedämpft. Habt ihr da Empfehlungen?
  4. Servus, was habt ihr denn so an Erfahrung gemacht mit dem Vorort-Kauf in Teeläden wie Teegschwendner? Der Durchschnitts-Piefke trinkt ja eher Erdbeer-Vanille und ähnliche Grauslichkeiten, vielleicht auch mal einen Sencha, denn der ist ja noch eher bekannt. Aber Bancha, Kukicha und Gyokuro, die müssen doch sicher seit Ladeneröffnung in den Dosen lagern, oder? Luftdicht sehen die mir auch nicht aus. Geht da nicht der ganze Geschmack verloren?
  5. Kukuruz

    <30€ Kyusu

    Servus, ich würde mir eventuell eine Kyusu zulegen, will aber nicht viel dafür ausgeben - immerhin kann ich auch mit einer Tasse mit integriertem Sieb den Tee zubereiten, da ist es eher eine Art Spielzeugkauf als Notwendigkeit. 30€ fände ich okay. Sunday.de hat da welche im Angebot: https://www.sunday.de/teekanne-japan-kyusu/ Sowohl in rot als auch in schwarz, beide angeblich original aus Tokoname. Kann das stimmen? Überhaupt ist mir der Shop sehr suspekt. Sieht alles schick aus, schmackhafte Beschreibungen und alles, aber die Preise, vor allem auch vom Tee sind ja doch sehr ver
×
×
  • Neu erstellen...