Zum Inhalt springen

Schizotwin

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    71
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Schizotwin

  • Rang
    Tee-Trinker

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ja nur wird offenbar von einem Newbie erwartet, das er sich erstmal durch das ganze Forum liest und dann eine Expertise erstellt ob es angemessen wäre wenn er für seine Frage ein neues Thema erstellt oder es wagen darf sein Anliegen in einem bereits existierenden Thread vorzubringen. Im Grunde genommen ist es aber egal weil irgendjemand von den "Alt-Teemeistern" wird schon einen Grund finden ihn zurecht zu stauchen.
  2. Ergänzend kann man auch auf das Buch von dem Schriftsteller und Kollwitz-Intimus Christoph Peters mit dem Titel "Japan beginnt an der Ostsee. Die Keramik des Jan Kollwitz" verweisen. Aber mich würde immer noch brennend interessieren was denn jetzt z. B. eine Teeschale oder ein Teebecher von Kollwitz so ungefähr kostet.
  3. Das Problem bei Kollwitz ist aber doch dass man seine Keramiken nur in Ausstellungen erwerben kann und nicht direkt über seine Internet-Seite, oder? Hat schon mal jemand etwas von Kollwitz gekauft? Ich denke der hat auch stattliche Preise, man zahlt ja auch immer den Namen mit und leider war ja seine Oma Käthe ein kleines bisschen berühmt - auch wenn der Kram den die so fabriziert hat für meinen Geschmack eher grauslig ist.
  4. Hmm, woraus schließst du denn auf eine "negative" Gesinnung meiner Wenigkeit gegenüber dem hochwohlgeborenen Kröterich? Vielleicht ist ja in meinem Wertekanon selbstherrliche Eitelkeit positiv besetzt. Da braucht das Tempelseelchen vielleicht noch paar extra Bibelstunden in Exegese. Oder halt eines dieser extrafeinen Siebe um die wahre Bedeutung zu extrahieren...
  5. Von feinmaschig hab ich auch nichts geschrieben sondern von stilvoll. Wer lesen kann ist klar im Vorteil...😁 Im übrigen bezog sich mein Post eher auf den letzten Beitrag von Paul und nicht auf deinen - auch wenn du das in deiner selbstherrlichen Eitelkeit mit der du dich als Nabel des Forum siehst schwer vereinbaren kannst. 🙄
  6. Wenn schon stilvolle Teesiebe dann aber das hier: https://www.sunday.de/matcha-sieb/matcha-sieb-gato-mikio.html
  7. Gäbe jetzt zwei konkrete Möglichkeiten aus dem Dilemma rauszukommen: 1. Auflösung des Forums. 2. Die Kröte wird in ihre Jadekanne eingekerkert wie bezaubernde Jeanie in ihrer Flasche und nur beim jährlichen Teezui-Treffen rausgelassen ☠️☠️
  8. Tja, mit der konstruktiven Hilfe ist das hier in diesem Forum so eine Sache. Auf meine Frage bezüglich einer Jadekanne bekam ich z. B. folgende Antwort. Wenn man Glück hat wird man aber nur darauf verwiesen doch bitteschön die Suchfunktion zu nutzen. Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, dass in diesem Forum ein erlesener Kreis von Teegourmet-Insidern kommuniziert die sich gegenseitig das Bäuchlein streicheln...
  9. Na dann... Ich empfehle einen starken Sud aus Bilsenkraut und Stechapfelblättern die man am besten in einer klaren Vollmondnacht gepflückt hat. Wenn du dann noch dazu an einem rohen Amanita muscaria knabberst führt das sicherlich zu einer erhöhten Konzentration von Halluzinationen in deiner Wahrnehmung. Ganz Wagemutige mixen auch noch etwas Belladonna Atropa hinzu, aber da muss man sehr vorsichtig dosieren🤑.
  10. Die Zeiten wo ich Schnitzeljagd gespielt habe sind schon lange vorbei. Im übrigen habe ich Verständnis dafür das ihr hier in eurem elitären Teeforum auch eure Geheimnisse hütet wollt. Deswegen erspare ich es mir weitere dumme Fragen zu stellen.
  11. Hmm, dürfte schwierig werden eine Tetsubin für 600 Euro in vier Sendungen aufzuteilen...😄
  12. @seika+ @teewelt: Danke für die hilfreichen links. Wenn ich das mit der Zollberechnung dann richtig verstanden habe fallen bei einer Warenlieferung Teezubehör aus Japan dann 12 % Zoll + 16% Einfuhrumsatzsteuer an. Das ist ja schon ziemlich happig. 🤢
  13. Auch wenn ich mir jetzt wieder eine fersianische Rüge von der Kröte einfange hätte ich doch noch eine Frage bezüglich der Zollkosten. Ich habe gesehen dass es da eine Menge Beiträge gibt, aber irgendwie bin ich nicht in der Lage mir einen Überblick zu verschaffen - ich sehe wohl den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wenn ich eine Bestellung, sagen wir mal zwischen 500 und 1000 Euro aufgebe, mit wieviel Zollkosten muss ich da ungefähr rechnen. Und muss ich dann das Paket beim Zoll selbst abholen? Und dann noch eine ganz doofe Frage - was ist denn dieses EMS, das wird zwar in den Beiträgen imm
×
×
  • Neu erstellen...