Zum Inhalt springen

HJ0001

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über HJ0001

  • Rang
    Tee-Interessierter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo allerseits, Ich möchte in nächster Zeit vermehrt Mate-Tee durchprobieren, habe aber absolute keine Ahnung, welchem Händler ich in Deutschland vertrauen kann. Die Verkäufer von denen ich asiatischen Tee kaufe, haben leider kaum Mate und vor allem Mate-Zubehör im Angebot. Bisher habe ich nur Puero Mate probiert. Ich weiß, welche Mate-Marken in Südamerika am populärsten sind, und am einfachsten wäre es aus geschmacklicher Sicht wahrscheinlich, einfach diese zu kaufen. Allerdings steht bei kaum einer dieser Marken dabei, dass es sich um ein Bioprodukt handelt. Zudem bin ich mir nic
  2. Hallo allerseits, ich würde mir gerne ein Gefäß zum Zubereiten von Mate aus Glas zulegen. Ich habe bisher aber in Deutschland absolut keine Produkte gefunden, die einen vernünftigen/vertrauenswürdigen Eindruck machen. Bisher bin ich überhaupt nur bei mate-tee.de fündig geworden, wo es aber nur ein mit (anscheinend auch riechbarer) Chemie überzogenes Modell gibt. Ich möchte etwas schlichtes aus reinem Glas, oder falls mit (Kunst-)Lederüberzug dann auf jeden Fall aus guten Materialien und ohne Chemie. Das Fassungsvermögen sollte für eine Person geeignet sein und sich eher im obe
  3. Hallo wieder einmal, ich hoffe, dass Houhin hier als Kyusu angesehen werden und ich im richtigen Unterforum poste. Ich habe vor kurzem im Shop von Maiko folgende (zugegebenermaßen recht hässliche) Houhin entdeckt, welches ich aus praktischen Gründen gerne hätte: https://maikotea.jp/product/gyokuro-teapot-white/?v=4a9dee4f67c5 Leider würde der Versand dieses 23-Euro-Produkts 33 Euro kosten, womit eine Bestellung dort nicht in Frage kommt. Ich habe bisher auf hunderten Seiten nur entweder Houhin aus weißem Porzellan gesehen, in die ein großes Edelstahlsieb schräg in d
  4. Eine große Kyusu habe ich bereits, deswegen suche ich derzeit ein kleinere. Auch finde ich, dass ab einem bestimmten Punkt das teilweise befüllen nicht mehr praktikabel ist. Wenn ich eine 400 ml oder kyusu mit Blättern und höchstens 100 ml Wasser befülle, ist das schon grenzwertig, und die Hitze verteilt sich auch ganz anders als in einem kleineren Gefäß.
  5. Danke nochmals. Ja, am liebsten wäre mir Porzellan. Das ist aber bei japanischer ware noch seltener also glasierte Kannen. Eine weiße Porzellan-Kanne mit Sasame-Filter oder Edelszahlsieb und ca 100 ml nutzbarem Volumen (~150 ml bis zum Rand) wäre ideal. Die oben verlinkte habe ich vor längerer Zeit schon einmal gesehen. Leider ist sie nicht alleine verfügbar, und meiner Kenntnis nach auch stark überteuert. Ich habe eine fast identische mit 250 ml Fassungsvermögen, die mich in Deutschland weniger als 30 Euro gekostet hat. Glasierter Ton ist einfach leichter in akzeptabler
  6. Danke nochmals für die Antworten. Zu Klarstellung: Ich bin mir dessen bewusst, dass ich die selbe Kanne nicht in Europa für 36 Euro finden werde. Die Existenzberechtigung von Importläden liegt aber gerade darin, dass sie normalerweise ein Produkt entweder für weniger Geld anbieten, als Produkt + Import kosten würden. Zumindest aber sollten sie das Produkt für einen ähnlichen Preis anbieten, so dass ihre Existenz dadurch gerechtfertigt ist, dass sie den Kunden einfacher und schneller betreuen können. Ich suche also nicht die selbe Kanne in Europa zum japanischen Inlandspreis, a
  7. Vielen Dank für die Antworten! Die genannten Teekannen habe ich schon gesehen, jedoch erfüllt leider keine davon die Hauptanforderungen, die ich an die Kanne habe (ähnliche Form, Sasame-Sieb, ein ähnliches Preis-Leistungs-Verhältnis). Da ich vor allem an dieser bestimmten Kanne interesse habe, weil sie für den Preis (ca. 36 Euro) sehr hochwertig ist, möchte ich nicht über 60 Euro für sie bezahlen. Dann würde ich lieber für ca. 30 Euro eine etwas schlechtere oder für 60 Euro eine bessere in einem deutschen Laden kaufen. Noch dazu hätte ich den Nachteil, dass der Ansprechpartner im
  8. Ich hatte eine wichtige Anschlussfrage vergessen, kann meinen Post aber leider nicht mehr bearbeiten: Was sind die besten und größten Shops in Europe, die Kyusu verkaufen? Es wäre toll, wenn ihr alle Listen könntet, die euch einfallen. Vielen Dank nochmals!
  9. Hallo zusammen, ich würde gerne folgende (hier im Forum soweit ich weiß bekannte) Kyusu bestellen: https://www.sazentea.com/en/products/p56-takasuke-ivory-kyusu-small.html Allerdings würde ich sie wesentlich lieber aus Europa beziehen. Leider konnte ich dort bis jetzt keinen einzigen Shop finden, der diese Kanne führt. Weiß einer von euch zufällig, ob diese Kanne irgendwo in Europa bestellbar ist? Falls nicht, kennt jemand eine gute Alternative? Wichtig wären mir eine ähnliche Form, ein Sasame-Sieb, ein ähnliches Preis-Leistungs-Verhältnis, Fassungsvermög
  10. Hallo, In älteren Fotenbeiträgen habe ich gelesen, dass die günstigeren Filter der Marke Anna mindestens genau so gut filtern, wie die Originale von Brita. Ist das bei den Anna Duomax-Filtern immer noch der Fall? Und hat jemand Erfahrung, ob es noch andere vernünftige Alternativen gibt? Vielen Dank!
  11. Hallo, Ich trinke eine Vielzahl verschiedener Teesorten, von Schwarztee über Grüntee (chinesisch und japanisch) und Oolong bis hin zu Masala Chai und typischen britischen Teesorten. Aktuell benutze ich für weniger feine Teesorten Leitungswasser, in das ich aufgrund des Härtegrades von etwa °dH 14 vor dem Kochen etwas Natrium gebe. Für feinere Tees benutze ich Vio, da es auf diversen Seiten zumindest für Oolong empfohlen wird. Soweit ich das sehe, scheint es insgesamt ähnlich tauglich für eine Vielzahl von Teesorten zu sein wie Black Forest, und kostet auch etwa gleich viel Geld (ko
  12. Vielen Dank. Da sowohl What Cha als auch Taiwanteacrafts im nicht-europäischen Ausland liegen, gibt es wohl keinen Grund, nicht bei letzterem zu bestellen.
  13. Hallo, Ich möchte folgende Teesorten bestellen: - Qing Xin High Mountain Oolong (idealerweise Alishan oder Lishan) - Jing Xuan High Mountain Oolong / Milky Oolong (idealerweise Alishan oder Lishan) - Cui Yu Oolong (bevorzugt Jade Oolong) - Si Ji (Vier Jahreszeiten) Oolong Also jeweils einen Tee der vier Hauptkultursorten für Oolong in Taiwan. Außerdem: - Red Jade Black Tea (Sun and Moon Lake, #18) - Sencha All diese Tees sollten in einem Preisbereich liegen, der sie einigermaßen alltagstauglich macht, schätzungsweise etwa 15 Euro pro 50 g
  14. Kleine Anmerkung noch: mir ist bewusst, dass die Verpackung eine generische Tüte vom Hersteller 青山包装 ist, die jeder Anbauer verwenden kann. Der Tee darin schmeckt aber immer gleich, was wohl bedeutet dass er nicht von vielen verschiedenen Anbauern verwendet wird. Es sollte also theoretisch möglich sein, den Inhalt genauer bennenn zu können.
  15. Hallo, Ich habe hier einen Tee, den ich in Taiwan gekauft habe: https://imgur.com/a/ihFNF18 Die "Marke" scheint 清香茗 zu sein. Unter diesem Namen finde ich allerdings weder Einträge auf den Seiten von Händlern oder Supermärkten, sondern nur Privatpersonen oder Händler auf e-commerce-Plattformen, die nur diesen oder ähnliche Tees anbieten. Einige dieser Händler erwähnen in ihrer Anzeige "名池", einen taiwanisches Teehandelsunternehmen. Auf dessen Website konnte ich den genannten Tee jedoch nicht finden. Auf der Schachtel und der Teeverpackung selbst sind auch keine weite
×
×
  • Neu erstellen...